Home / Forum / Mein Baby / Macht kein Mittagsschlaf in der Krippe-Einschlafstillen

Macht kein Mittagsschlaf in der Krippe-Einschlafstillen

19. Oktober 2011 um 13:20

Was nun? Wir sind in der eingewöhnung und ich muss ab 1.11. wieder arbeiten.
Wurden jetzt geholt weil unsere kleine nicht einschlafen kann...

Lg

Mehr lesen

19. Oktober 2011 um 13:48

Nein...
muss ja wieder arbeiten, meine kleine ist fast 15 monate alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 13:51

Hallo
Kannst du das nicht langsam abgewöhnen?!

Meiner (naja, auch schon 2 1/2) braucht zuhause zum einschlafen immer eine Flasche mit Wasser! Im Kiga haben sie ihm das abgewöhnt, klappt super!
Zuhause verlangt er trotzdem danach

War das denn heute bei euch das erste Mal schlafen??? Vielleicht gibt es sich ja noch?!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 14:01
In Antwort auf eilwen_12824315

Hallo
Kannst du das nicht langsam abgewöhnen?!

Meiner (naja, auch schon 2 1/2) braucht zuhause zum einschlafen immer eine Flasche mit Wasser! Im Kiga haben sie ihm das abgewöhnt, klappt super!
Zuhause verlangt er trotzdem danach

War das denn heute bei euch das erste Mal schlafen??? Vielleicht gibt es sich ja noch?!

LG


ja war heute versuch nummer eins!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 14:04

Huhu
Ach, das ist ne Gewohnheitssache...

Meine Kleine schläft eigentlich auch nie ohne mich ein.. bzw. sie will einfach nur kuscheln und braucht die Nähe.
In der kita, sie geht seit dem 01.09., haben wir sie zur Eingewöhnung 2 Wochen lang nur bis mittag rein gegeben.. Danach dann bis 15 Uhr und sie musste dann mit dort schlafen...
Sie hat eine Woche gebraucht, um sich an die neue Situation zu gewöhnen..
Seitdem klappt es.. Und wenn nicht, ist es auch kein Drama, dass wir angerufen werden müssten oder so..
Wenn sie mal nicht schlafen will, dann gehts zur Erzieherin auf den Arm und es wird sich so ein bisschen nur ausgeruht oder so.. Die sind da echt total unproblematisch und nehmen es so wie es kommt..
Die kleinen sind nun mal keine Maschinen, die immer gleich funktionieren müssen
Finde das in manchen Einrichtungen echt schlimm, wie das da gehalten wird.. Und wegen jedem Pups werden da die Eltern angerufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 14:33
In Antwort auf finelady85

Huhu
Ach, das ist ne Gewohnheitssache...

Meine Kleine schläft eigentlich auch nie ohne mich ein.. bzw. sie will einfach nur kuscheln und braucht die Nähe.
In der kita, sie geht seit dem 01.09., haben wir sie zur Eingewöhnung 2 Wochen lang nur bis mittag rein gegeben.. Danach dann bis 15 Uhr und sie musste dann mit dort schlafen...
Sie hat eine Woche gebraucht, um sich an die neue Situation zu gewöhnen..
Seitdem klappt es.. Und wenn nicht, ist es auch kein Drama, dass wir angerufen werden müssten oder so..
Wenn sie mal nicht schlafen will, dann gehts zur Erzieherin auf den Arm und es wird sich so ein bisschen nur ausgeruht oder so.. Die sind da echt total unproblematisch und nehmen es so wie es kommt..
Die kleinen sind nun mal keine Maschinen, die immer gleich funktionieren müssen
Finde das in manchen Einrichtungen echt schlimm, wie das da gehalten wird.. Und wegen jedem Pups werden da die Eltern angerufen...

Ok.
Hat sie den am anfang auch geweint zum schlafen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 14:35
In Antwort auf harmoniesucht

Ok.
Hat sie den am anfang auch geweint zum schlafen?

Ja ein wenig
Aber die geben sich da auch echt viel Mühe mit den Kindern und irgendwann sehen die Kinder als was ganz normales an, weil es ja schließlich alle machen.. Ist der sogenannte "Gruppenzwang"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 14:37


das klingt super. Würde ungerne aufhören mit dem stillen. Vielleicht braucht meine kleine einfach ein paar tage mehr und die erzieherin muss sich vielleicht mal was überlegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 14:39
In Antwort auf finelady85

Ja ein wenig
Aber die geben sich da auch echt viel Mühe mit den Kindern und irgendwann sehen die Kinder als was ganz normales an, weil es ja schließlich alle machen.. Ist der sogenannte "Gruppenzwang"


süß, ja ich hoffe das es bei uns dann auch besser wird. vielleicht mach ich mir zu viele sorgen für den ersten versuch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 14:43
In Antwort auf harmoniesucht


süß, ja ich hoffe das es bei uns dann auch besser wird. vielleicht mach ich mir zu viele sorgen für den ersten versuch...

Ist ganz normal
Was denkst du, wie verrückt ich mich wegen der Kita gemacht habe... Ja alles richtig machen.. guten Draht zu den Erziehern usw.. Macht mein Kind ordentlich mit... Das waren immer so Ängste.. Gerade wenn sie anfangs doch wieder zu mir will und nicht dableiben will...

Aber die Phase haben wir überstanden und ich weiß, dass es ihr gefällt und ihr da sehr sehr gut geht.. Die Kinder und die Erzieher super lieb zu ihr sind...
Das läuft alles ganz automatisch...
Wichtig finde ich, die Kommunikation zwischen Eltern und Erziehern, das ist das A und O, meiner Meinung nach...

Und wenn es mal Rückschläge selbst nach der Eingewöhnung gibt, dann ist es halt so..
Ist ganz normal.. Wir haben ja auch nicht immer Lust auf die Arbeit

Ich gehe auch ab 01.11. wieder arbeiten und kann ganz entspannt sein, weil ich weiß, dass es ihr gut geht...
Das finde ich total wichtig..

Ich wünsche euch alles alles Gute.. Und Kopf hoch, das wird schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 14:49
In Antwort auf finelady85

Ist ganz normal
Was denkst du, wie verrückt ich mich wegen der Kita gemacht habe... Ja alles richtig machen.. guten Draht zu den Erziehern usw.. Macht mein Kind ordentlich mit... Das waren immer so Ängste.. Gerade wenn sie anfangs doch wieder zu mir will und nicht dableiben will...

Aber die Phase haben wir überstanden und ich weiß, dass es ihr gefällt und ihr da sehr sehr gut geht.. Die Kinder und die Erzieher super lieb zu ihr sind...
Das läuft alles ganz automatisch...
Wichtig finde ich, die Kommunikation zwischen Eltern und Erziehern, das ist das A und O, meiner Meinung nach...

Und wenn es mal Rückschläge selbst nach der Eingewöhnung gibt, dann ist es halt so..
Ist ganz normal.. Wir haben ja auch nicht immer Lust auf die Arbeit

Ich gehe auch ab 01.11. wieder arbeiten und kann ganz entspannt sein, weil ich weiß, dass es ihr gut geht...
Das finde ich total wichtig..

Ich wünsche euch alles alles Gute.. Und Kopf hoch, das wird schon


vielen lieben dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 19:11

Meine Erfahrung
Mein Kleiner (14 Monate) wird zu Hause fast ausschließlich in den Schlaf gestillt, wenn er nicht in den Schlaf getragen wird.
Mit 12,5 MOnaten fing die Krippeneingewöhnung an. Er geht 5 Stunden in die Krippe. PLanmässig schläft er da nicht, aber er hält nicht durch bis er abgeholt wird. Am Ende vom Mittagessen schläft er immer auf dem Arm der Erzieherin ein und die kann in dann ins Bett legen. Hätte ich vorher nicht gedacht, dass es so einfach wird.

Ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir ähnlich unkompliziert wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 21:01


Haben eure denn am anfang auch geweint? wie lange hat es gedauert bis es geklappt hat??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 23:29
In Antwort auf noah_12558413

Meine Erfahrung
Mein Kleiner (14 Monate) wird zu Hause fast ausschließlich in den Schlaf gestillt, wenn er nicht in den Schlaf getragen wird.
Mit 12,5 MOnaten fing die Krippeneingewöhnung an. Er geht 5 Stunden in die Krippe. PLanmässig schläft er da nicht, aber er hält nicht durch bis er abgeholt wird. Am Ende vom Mittagessen schläft er immer auf dem Arm der Erzieherin ein und die kann in dann ins Bett legen. Hätte ich vorher nicht gedacht, dass es so einfach wird.

Ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir ähnlich unkompliziert wird.


das hoffe ich auch so sehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 8:57


nun soll ich mittags abstillen! mein mann soll sie übers we zum mittagsschlaf bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 12:05


Na das ist ja mal krass....

Ich mein, man kann ja ein wenig die Erzieher verstehen..
Aber das Recht, dies zu bestimmen, haben sie nicht
Das ist ganz allein eure Sache...

Und es wird auch ohne das Stillen klappen.. Sie müssen sich nur Zeit nehmen und aufs Kind eingehen..
Einfach Geduld haben... Man, ich versteh sowas immer in manchen Kitas nicht.. Ist ja schlimm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 12:49
In Antwort auf finelady85


Na das ist ja mal krass....

Ich mein, man kann ja ein wenig die Erzieher verstehen..
Aber das Recht, dies zu bestimmen, haben sie nicht
Das ist ganz allein eure Sache...

Und es wird auch ohne das Stillen klappen.. Sie müssen sich nur Zeit nehmen und aufs Kind eingehen..
Einfach Geduld haben... Man, ich versteh sowas immer in manchen Kitas nicht.. Ist ja schlimm...


ja musste sie jetzt wieder abholen weil sie nicht schlafen wollte. habe gefragt ob sie vielleicht karre fahren oder sie wiegen oder ihr was vorsingen aber dafür hätten sie wohl keine zeit! Sie hat gesagt ich soll über das wochenende ne lösung finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 13:10
In Antwort auf harmoniesucht


ja musste sie jetzt wieder abholen weil sie nicht schlafen wollte. habe gefragt ob sie vielleicht karre fahren oder sie wiegen oder ihr was vorsingen aber dafür hätten sie wohl keine zeit! Sie hat gesagt ich soll über das wochenende ne lösung finden.

Das ist ja wohl ein Witz
Also ganz ehrlich, da verstehe ich die Erzieher dort nicht..

Was verlangen sie denn, deine Tochter ist gerade mal 14 Monate alt.. Noch so klein, die weiß doch gar nicht, was los ist.... Warum sie dort ist usw... Sie kann sich noch nicht äußern usw. Da ist es doch enorm wichtig, dass die Erzieher besonders auf sie eingehen... Vor allem, ihr seid in der Eingewöhnungsphase...

Ganz ehrlich, ich würde mich vielleicht nach ner Alternative umsehen... Wenn die Erzieher schon so drauf sind, in der Eingewöhnung, dann will ich nicht wissen, wie sie dann mit den eingewöhnten Kindern umgehen, wenn auch mal was nicht nach Plan läuft?!

Klingt für mich irgendwie gefühlskalt...

Hättest du denn die Möglichkeit an ne andere Krippe zu kommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 20:24


super tolle idee!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram