Home / Forum / Mein Baby / Mädchenname

Mädchenname

18. Mai 2018 um 11:32

Hallo,

da das hier die mit Abstand die "kritischste" und "ehrlichste" Community ist, wollte ich mal fragen, was Ihr von dem Namen Fiona haltet.

Fiona Maria

Mehr lesen

18. Mai 2018 um 14:03

wenn ich noch ein mädchen bekomme nenn ich sie fionna ^^ also ich mag den namen :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2018 um 14:07
In Antwort auf maria1.

Hallo,

da das hier die mit Abstand die "kritischste" und "ehrlichste" Community ist, wollte ich mal fragen, was Ihr von dem Namen Fiona haltet.

Fiona Maria

Mir gefällt er auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2018 um 16:57

Finde den Namen ganz gut, er wird zur Zeit recht häufig vergeben, im Jahrgang meines Sohnes gibt es einige Fionas. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2018 um 19:05

Ich steh dem Namen auch neutral gegenüber und er wird in meiner Region auch nicht oft vergeben. Ich geh aber davon aus, dass der zweite Namen einfach mit im Ausweis steht und sie nicht mit Doppelnamen gerufen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2018 um 19:17
In Antwort auf maria1.

Hallo,

da das hier die mit Abstand die "kritischste" und "ehrlichste" Community ist, wollte ich mal fragen, was Ihr von dem Namen Fiona haltet.

Fiona Maria

Gefällt mir sehr gut. Ich kenne auch nur eine, und die ist Mitte 20. Hört man hier bei uns nur gaaanz selten. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2018 um 20:12

Ich halte wenig von doppelnmen und von maria erst recht wenig. Maria ist so ein wahnsinnig religiöser Name.. ich finde es absurd in der heutigen Zeit einen solchen ZWEITnamen zu vergen für den sie sich evtl mit 20 schämen wird. Es kann passieren, dass sie von Religion bzw dem Christentum sehr wenig hält und sich für "Maria"schämen wird. Kenne einige in meinem Freundes und Bekanntrn kreis die einen solchen Namen tragen und unglücklich darüber sind. Mich inklusive. 
das ist meine Meinung.
Fiona klingt wunderschön  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2018 um 20:27

Kein Name der mich persönlich vom Hocker reißt. Aber ebensowenig lässt er mich auch nicht die Hände überm Kopf zusammenschlagen

Stehe dem ziemlich neutral gegenüber. Finde ich absolut vergebbar. Bei uns in der Region hört man ihn schon hin und wieder, aber von einem Modenamen ist er hier doch noch weit entfernt. Wenn einen das überhaupt stört... mir wäre das ja eh Latte, wenn es DER Name wäre, den ich eben toll finde.

Ich denk nur immer sofort an die Prinzessin von Shrek Aber auch das würde mich jetzt nicht aufhalten...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2018 um 21:21
In Antwort auf mrsbreakdown

Ich halte wenig von doppelnmen und von maria erst recht wenig. Maria ist so ein wahnsinnig religiöser Name.. ich finde es absurd in der heutigen Zeit einen solchen ZWEITnamen zu vergen für den sie sich evtl mit 20 schämen wird. Es kann passieren, dass sie von Religion bzw dem Christentum sehr wenig hält und sich für "Maria"schämen wird. Kenne einige in meinem Freundes und Bekanntrn kreis die einen solchen Namen tragen und unglücklich darüber sind. Mich inklusive. 
das ist meine Meinung.
Fiona klingt wunderschön  

Also ich selbst heiße auch Maria mit Zweitnamen und finde ihn nicht schlimm oder müsste mich deswegen schämen... 🤦 Mein Papa fand ihn toll und wollte mir den Namen geben und einigte sich dann mit meiner Mutter auf einen Zweitnamen... und weil ich etwas von meinem Papa, der leider keine Chance mehr hatte seine Enkel kennen zu lernen, weitergeben wollte, haben wir unserer Tochter diesen Namen als Drittnamen gegeben... ist aber nur für uns und findet Verwendung nur in offiziellen Dokumenten... An die TE: Ich finde Fiona sehr schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2018 um 21:30
In Antwort auf mellilein0705

Also ich selbst heiße auch Maria mit Zweitnamen und finde ihn nicht schlimm oder müsste mich deswegen schämen... 🤦 Mein Papa fand ihn toll und wollte mir den Namen geben und einigte sich dann mit meiner Mutter auf einen Zweitnamen... und weil ich etwas von meinem Papa, der leider keine Chance mehr hatte seine Enkel kennen zu lernen, weitergeben wollte, haben wir unserer Tochter diesen Namen als Drittnamen gegeben... ist aber nur für uns und findet Verwendung nur in offiziellen Dokumenten... An die TE: Ich finde Fiona sehr schön

Jede Spanierin, die während der Franco Diktatur keinen biblischen Namen hatte, hat automatisch den Zweitnamen Maria erhalten. So wurde es mir von Spaniern erzählt. Ist doch eigentlich auch egal, warum sollte man darunter leiden, der Name steht ja nur im Pass und muss nirgends angegeben werden (ausser für amtliche Dinge).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2018 um 21:54

Wie gesagt, das ist meine Meinung. Ich möchte niemanden damit zu Nahe treten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2018 um 22:04
In Antwort auf mrsbreakdown

Wie gesagt, das ist meine Meinung. Ich möchte niemanden damit zu Nahe treten.

Na wir wissen es ja nicht, ihr Username ist ja auch maria, evtl. heisst sie selber so oder jemand, der ihr nahesteht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2018 um 12:02
In Antwort auf maria1.

Hallo,

da das hier die mit Abstand die "kritischste" und "ehrlichste" Community ist, wollte ich mal fragen, was Ihr von dem Namen Fiona haltet.

Fiona Maria

Ich finde fiona abgelutscht....
so ein oller disneyname.
aber wenn er dir gefällt ist er toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2018 um 12:02

Maria gefällt mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2018 um 13:24

Fiona ist ein schöner Name. Ist Fiona Maria als Doppelname gedacht? Ich persönlich mag keine Doppelnamen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2018 um 19:44

Ich finde Maria rein vom Klang her schöner als Fiona.
Der religiöse Hintergrund ist auch nicht das erste, was mir in den Sinn kommt...
Ich persönlich bin auch Atheistin, aber finde es nicht schlimm, wenn ein Name eine Geschichte vorzuweisen hat, ob jetzt religiös oder nicht.
Aber beide haben etwas, finde ich - nur nicht unbedingt als Doppelname hintereinander. Das würde mir besser gefallen, wenn nicht beide auf 'a' enden.
Aber das ist nur meine Meinung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2018 um 7:03
In Antwort auf mrsbreakdown

Ich halte wenig von doppelnmen und von maria erst recht wenig. Maria ist so ein wahnsinnig religiöser Name.. ich finde es absurd in der heutigen Zeit einen solchen ZWEITnamen zu vergen für den sie sich evtl mit 20 schämen wird. Es kann passieren, dass sie von Religion bzw dem Christentum sehr wenig hält und sich für "Maria"schämen wird. Kenne einige in meinem Freundes und Bekanntrn kreis die einen solchen Namen tragen und unglücklich darüber sind. Mich inklusive. 
das ist meine Meinung.
Fiona klingt wunderschön  

Finde deine Antwort schon ziemlich vermessen. Ich denke niemand muss sich „mit 20 für den Namen Maria schämen“. Ist doch ein ziemlich klassischer Name ob mit oder ohne christlicher Bedeutung. Wäre ja mal interessant zu erfahren, was deine Tochter für einen tollen Namen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen