Home / Forum / Mein Baby / Mädels da, die Ahnung von Psychologie haben?

Mädels da, die Ahnung von Psychologie haben?

22. April 2014 um 8:38

Ich schildere einfach mal mein "Problem":

Wie einige wissen, kam mein erstes Kind per NKS, Nr. 2 u. 3 spontan und ohne Komplikationen ( ). Nun ist es so, dass ich mal behaupten würd, dass die Bindung zu meinem Ersten fast schon krankhaft ist. Ich kann einfach nicht loslassen. Hab ständig Angst, dass ihm was passiert, wenn wir draußen sind beobachte ich ihn mit Argusaugen. Mir fällt es so schwer, ihn mal bei der Oma zu lassen usw. Ich könnte hier endlos weiter machen...

Bei meinen anderen 2 ist es irgendwie "anders". Sie laufen irgendwie so locker flockig nebenher, da mach ich mir keinen so Kopf und hab deshalb ein echt schlechtes Gewissen ihnen gegenüber. Gut, sie sind noch klein, großartig Babysitten ist noch nicht drin, aber dennoch.

Kann es daran liegen, dass mein Erster mir nach dem KS gleich weggenommen wurde und ich ihn erst nach etwa 20-30 Minuten gesehen hab? Nimmt einem das die Psyche oder das Unterbewusstsein immer noch so übel?

Die Kleinen kamen spontan und sofort nach der Geburt bekam ich beide auf die Brust und wir konnten kuscheln und uns brschnuppern. Diese erste Zeit fehlt beim Großen komplett.

Bin auf Eure Meinungen gespannt.

Mehr lesen

22. April 2014 um 12:12

.
Schubs

Gefällt mir

22. April 2014 um 12:26

Also
ich kann jetzt nicht aus eigener Erfahrung sprechen, sondern nur aus dem Leben meiner Schwägerin. Bei ihr ist es genauso.

Das erste Kind ein Kaiserschnitt, die beiden anderen spontan. Beim ersten Kind achtet sie auch wie du, auf jeden Schritt und hat da auch eine andere Bindung. Die anderen beiden leben so nebenher.

Sie findet das aber nicht schlimm und erklärt es eben so, dass das älteste Kind eben das erste Kind ist und bei dem ersten Kind ist alles neu, egal wie alt es wird, es kommen immer wieder neue Erfahrungen dazu und auch die Angst vor neuen Dingen.

Bei den anderen beiden kennt sie ja schon alles. Sie weiß, wie sie sich verhalten muss usw.


Aber aufgrund deiner Erfahrungen nach dem Kaiserschnitt, würde ich auch auf eine Art Verlustangt tippen. Rede doch mal mit einem Arzt darüber.

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen