Home / Forum / Mein Baby / Mag mein baby nicht neben mir schlafen?

Mag mein baby nicht neben mir schlafen?

27. November 2012 um 7:40

Ich habe letzte Woche schonmal um Hilfe gebeten, nach einer Nacht in der ich 9 Mal wach war um meine Kleine zu stillen. Ok, das war der absolute Höhepunkt, seit der Nacht liegen wir zwischen 4 und 6 Mal. Heute war die Nacht dann sogar schon um halb 5 vorbei, sie war einfach hellwach und fand alles tierisch lustig. Wenn sie so daliegt und mich anstrahlt kann ich gar nicht böse sein, ich verlieb mich jedes Mal aufs neue. Ach ja, meine Maus ist 9 Wochen.

Jetzt kam mir die Möglichkeit in den Sinn dass sie evtl nicht neben mir schlafen kann. Gibt's das?
Ich komm drauf weil sie einmal nachts zwischen 3 und 4 Stunden schläft und zwar ist das die erste Schlafphase wenn ich sie ins Bett lege zum ersten Mal am Abend. Da bin ich noch wach bis sie zum ersten Mal nach der Brust verlangt, 3 bis 4 Stunden schläft sie dann. Dann still ich und geh auch ins Bett. Ab dann schläft sie zwischen 45 min bis 2 Std. Ist doch komisch, oder?

Sie schläft übrigens in ihrem eigenen Bett direkt neben mir, die Stäbe abgeschraubt so dass Matratze an Matratze schließt.

Ich kann doch mein kleines Baby nicht ausquartieren, sie sollte auf jedenfall ein halbes Jahr neben mir schlafen, aber es macht ja keinen Sinn wenn keiner von und beiden Schlaf bekommt.

Meint ihr das Schlafverhalten ist normal? Oder habt ihr andere Erklärungen warum sie zu Beginn so lang schläft und dann nicht mehr?

Danke für alle Tips!

Mehr lesen

27. November 2012 um 7:48

Es gibt ja noch
meinen Mann der auf Arbeit muss!

Vielleicht liegts nicht an mir sondern an dem schnarchenden Papa

Ich wills eigentlich schon seit einer Woche probieren aber irgendwas sträubt sich in mir. Vielleicht hab ich Angst dass es wirklich daran liegt und ich mich von ihr "trennen" muss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2012 um 8:27

..
Schick doch den Schnarcher mal probeweise auf die Couch nachts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2012 um 8:40

Hallo
ich kann dir auch keinen aller-welts-tip geben, aber ich kann dir berichten wie es bei uns war... meine kleine ist nun 1/2jährig.
die ersten 7 wochen lag sie bei uns im zimmer, wie bei euch bett an bett! da musste ich mit voll stillen 3-5x raus. von da an schläft sie in ihrem eigen zimmer...und sie schläft durch!
egal für was du dich entscheidest... viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2012 um 8:48

Unser Kleiner
Hat ab dem dritten Tag in seinem Zimmer geschlafen, weil er auch super unruhig schlief, wenn er bei uns im Bett bzw. sogar im selben Zimmer lag. Ist auch jetzt noch so, sobald das Babybett im selben Zimmer steht wacht er ständig auf. In seinem Zimmer schläft er zu 90% durch.

Sonst probier es doch einfach mal aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2012 um 9:21


Bei uns ist es genauso wie du schreibsr... Aber auquatieren... Kann ich irgendwie auch nicht... Wenn es bei euch hilft, dann schreib einfach nochmal vielleicht probieren wir es dann auch mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2012 um 13:01


Hi

Vielleicht riecht deine kleine die Milch so sehr. Und da sagt man ja nicht nein
Ich hatte auch so ein Beistellbett. Eines Abends hat der Nachbar bebort und da hab ich meinen Sohn(derzeit 3Monate alt) das erste Mal in sein Zimmer gelegt zum schlafen. Er hat das erste mal 8Stunden durch geschlafen!!!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2012 um 15:34

Wow!!!
Ich hätte nicht gedacht, dass es so vielen so ging bzw. geht und dass das eigene Zimmer die Lösung war.

Ich werde es heute auf jedenfall probieren auch wenn mein Mama Herz leicht blutet...
Ich bin schon sehr gespannt und werde berichten....
Danke euch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2012 um 16:10

Ich könnte mein baby nicht ausquartieren
Sie ist 6 monate alt und hat auch eine lange schlafphase am anfang der nacht und manchmal schläft sie bis 5 oder 6 uhr durch. Allerdings ist dein baby erst 9 wochen alt und da finde ich das schlafverhalten eigentlich normal. Mein baby schläft übrigens tagsüber besser wenn ich mich mit hinlege und wenn sie nachts unruhig schläft nehme ich sie aus dem beistellbett zu mir und sie schläft besser.

Es wird übrigens von kinderärzten empfohlen das baby das erste jahr im elternschlafzimmer zu lassen wegen plötzlichem kindstod.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2012 um 16:38

Das Baby ist
9 Wochen!!! Da ist der Intervall super. Das Kleine kennt noch keinen festen Rhythmus. Ich würde Euch einfach mehr Zeit gönnen.

Mein Kleiner ist 7 Monate und schafft es teilweise noch stündlich zu kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen