Home / Forum / Mein Baby / Magen OP

Magen OP

13. Juli 2013 um 10:15

Hallo liebe Gofeminin Gemeinde

Gibt es hier Frauen, die mit Diäten keinen Erfolg hatten und sich deswegen haben am Magen operieren lassen??

Ich versuche schon seit Jahren abzunehmen. Habe jede Diät versucht, doch nichts hilft. Ich mache nun schon seit Anfang des Jahres auch Waight Watchers, weil hier ja alle davon so schwärmen.
Allerdings bringt das nichts. Ich halte mich wirklich an die angegebenen Punkte, verbrauche selten Extrapunkte und seeehr selten mache ich mal nen Tag, wo ich nicht drauf achte (unterbewust achtet man aber schon drauf). Das sind dann Tage, wo man zu einem Geburtstag geht. Da kann man eh nicht zählen, aber ich zügle mich sehr.
Ich habe gerade mal 2 Kilo abgenommen in 7 Monaten. Und seit 4 Monaten steht das Gewicht. Es bringt also keinen Erfolg

Irgendwas scheint bei mir echt nicht zu stimmen, selbst wenn ich mich nur von wasserhaltigem Obst ernähre, nehme ich nicht ab. Kombiniere ich das Ganze mit fettarmem Käse oder einem Naturjoghurtdip, dann nehme ich sogar zu.

Ich habe auch schon solche Shakes probiert, kombiniert mit Tabletten oder nur Tabletten. Viel Geld ist da schon über den Ladentisch gegangen aber nichts hat wirklich geholfen.

Ich ernähre mich eher gesund, schon immer mit viel Obst und Gemüse, selten Fleisch. Das sagen auch Kollegen immer. Nun sagte man mir, dass vielleicht ja so ne Magenverkleinerung helfen kann??
Nun habe ich aber gelesen, dass man das selber zahlen muss. Meine ganzen Diätversuche nachweisen kann ich nicht, außer die von Waight Watchers jetzt, da zahle ich ja die Beiträge und habe die Aufzeichnungen zu meinem Essen und ich war wirklich ehrlich mit mir, ich wiege auch alles ab, ob es nun die Scheibe Brot ist oder die Kugel Eis (was jetzt nicht heißen soll, dass ich ständig Eis esse.)

Ich glaube mein Mann findet mich nicht mehr schön. Ich war ja schon immer dick, auch als wir uns kennen und lieben lernten. Aber seit der Geburt unseres Sohnes habe ich gut 20 Kilo zugenommen, vielleicht sogar mehr. Und es sagt sogar teilwiese, dass ich abnehmen soll.
Was ich auch merke, ist, dass scheinbar mein Blutdruck recht schwankt. Wenn ich ihn messe, ist er ok, aber manchmal stehe ich auf und dann habe ich so ein Rauschen in den Ohren, das pulsiert und langsam wieder verschwindet. ich höre dann für nen kurzen Moment ganz schlecht. Das dauert etwa ne Minute.
Ich habe schon Angst vor unserem Urlaub. Denn obwohl ich im Urlaub tatsächlich fast nur von Salaten und Obst lebe (schmeckt im Ausland einfach besser) und keine Pizza oder andere Dinge esse, nehme ich immer zu. Und noch nie ist es mir gelungen diese Zunahme dann wieder zu verlieren.
So geht das nun schon seit Jahren. vor 15 Jahren hatte ich gut noch 50-60 Kilo weniger. Ich habe früher Leistungssport gemacht, dann sind meine Eltern verzogen und ich musste damit aufhören. Damals war ich ja noch minderjährig und hatte keine Wahl. Am neuen Wohnort gab es damals keinerlei Sportangebote außer Fußball und das war nicht mein Ding. Ich habe getanzt und geturnt vorher. Da war ich noch richtig schlank. Dann nahm das so seinen Lauf. Mit 20 hatte ich dann schon 80 Kilo und weitere 10 Jahre später wiege ich nun 115 Kilo. ich bin sehr traurig über diesen Zustan und ich will es ändern, aber ich bekomme es nicht hin.

Ich weiß ich schreibe hier im Forum wenig, ich lese mehr, aber ich hoffe dennoch, dass mich hier keiner für ein Fake hält. Es ist wirklich ernst gemeint und ich hätte gerne Erfahrungsberichte, wenn die mir jemand geben kann. Hier sind bestimmt nicht viele so extrem dick. Aber vielleicht hat ja doch jemand selbst so ein problem gehabt und mit einer OP Erfolge erlebt.

Gruß

Mehr lesen

13. Juli 2013 um 10:25


Hallo,

wie groß bist du denn?

Ich habe kürzlich eine Antrag bei meiner KK auf Kostenübernahme für einen Magenbypass gestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 10:38

Ich bin recht klein
habe nur 1,59cm. Ich habe wirklich schlimmes Übergewicht. Auch für die Lebensversicherung muss ich doppelt so viel zahlen wie mein Mann, weil ich übergewicht habe.
Ich will wieder schlang sein, so wie früher. Ich schäme mich und mag manchmal garnicht mehr raus gehen. Wenn ich Kleidung kaufen gehen muss, dann wirft mich das fast schon in Depressionen, weil ich nie die schönen Kleider der ersten Etage tragen werden kann. Nein, ich muss immer in die Abteilung für Dicke und mir diese Zelte kaufen, die mich noch dicker machen, weil die auch nur an großen Frauen gut aussehen.
Ich fühle mich einfach hässlich und ich will wirklich abnehmen, aber mit der größten Disziplin erreiche ich keinen Erfolg. 2 Kilo in 7 Monaten, das wars, mehr bekomme ich nicht hin, aber das ist mir zu wenig. Ich möchte wenigstens irgendwie mal wieder unter die 80 Kilo Marke. Ich denke damit könnte ich dann leben, auch wenn das immernoch weit weg wäre vom Normalgewicht. Ich hatte mit 16 Jahren gerade mal 53 Kilo und war eine schöne junge Frau mit vielen Freunden und jeder Menge Spaß im Leben. Jetzt habe ich nicht mehr als meinen Mann, der mich nicht mehr zu lieben scheint und mein Kind. Ich gehe arbeiten, dann nach Hause und zuhause bin ich dann bis ich wieder arbeiten gehen muss.
Ich will das nicht mehr und will wieder mein leben geniesen.
Dazu habe ich echt Angst, dass ich bald sterbe, weil ich nen Herzinfarkt bekomme oder sonstwas. Ich bin einfach fett und dadurch sicherlich schon krank, Ich will garnicht wissen, was bei mir alles ansteht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 10:46

Hast
du es denn mal wieder mit Sport versucht?

Ich selber bin so groß wie du und wiege 150kg. Wirklich viel Sport kann ich wegen Gelenkschmerzen nicht machen. Ein Teufelskreis. Dein BMI liegt über 40, du hast also Adipositas des 3. Grades und somit kann man dich operieren. Nun kommt aber das große ABER. Der Weg bis dahin ist lang und steinig. Rede also erstmal mit deinem Hausarzt, mache einen Termin für eine Beratung in einer Klinik die auf Adipositas spezialisiert ist (Wartezeit ca. 6 Monate) und rede mit deiner Krankenkasse was du alles für Nachweise brauchst. Das ist überall anders.

Natürlich ist es schöner eine sche große Abnahme allein zu schaffen, doch manchmal geht es nicht. Trotz Ernährungsumstellung & Co. bewegt sich mein Gewicht seit 2 Jahren nicht mehr. Blutwerte sind auch ok.

Du musst dir aber im klaren sein, je nachdem welche OP gemacht wird, es ist eine große OP und die ist nicht ungefährlich. Bei einem Magenbypass muss ich dann für den Rest meines Lebens Medikamente nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 11:02

Bei Sport
habe ich das selbe Problem wie du.
Ich bekomme wahnsinnige Schmerzen in der Hüfte und in den Füßen.
Ich habe es mit BauchBeine Po versucht und da auch ordentlich geschwitzt. Die Kondition an sich ist ja noch ok, ich schwitze nur sehr schnell.
Leider hat es nix gebracht. War auch schon beim Walken (sorry, wenn das falsch geschrieben ist). Das hat aber auch nichts gebracht. So blöde es klingt, ich habe es sogar schon mit diesem Putz-Sport versucht. Mein Haus war immer blitzeplank, nur mein Gewicht blieb wie es war.

Generell gehen wir ja auch viel raus, auf den Spielplatz oder in den Wald. Und da sitze ich dann auch nicht nur rum, sondern bewege mich. Ich würde gerne auch mal mit meinem Kind rutschen. Das muss leider nur immer der Papa übernehmen, weil ich zu dick bin für jede Rutsche.

Ich habs auch schon mit schwimmen versucht und mit Aquagymnastik. Hat alles nicht geholfen

Ich habe einfach keine Kraft mehr noch mehr zu versuchen. ich bin eigentlich immer gegen unnötige Operationen. Bin ja auch nicht ganz so abgebrüht, ich mache mir da schon Gedanken und habe da auch Angst, dass ich das nicht überlebe. Aber ich will so auch nicht mehr leben. ich will endlich wieder am leben teil haben und mich richtig bewegen können und schöne Kleider tragen. Wenn ich meine Hosen auf der Leine hängen sehe, dann schäme ich mich. Wo eine Hose von mir Platz findet, da passen zwei Hosen von meinem Mann hin. Wir haben nie kirchlich geheiratet weil ich mich nie getraut habe nach einem Brautkleid suchen zu gehen. ich schäme mich einfach nur und ich will wieder Körperformen und gesund und schlank sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 11:10

Ja
Ich habe es getan.

Habe vor drei wochen meine op bekommen.

Wenn du fragen hast, gern per pn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 11:19

@SucheAntwort
Das ist ja super, hätte nicht gedacht, dass ich tatsächlich wen finde hier.

Ich wünsche dir, dass es was bringt

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 11:22
In Antwort auf ploetzlichalleine

@SucheAntwort
Das ist ja super, hätte nicht gedacht, dass ich tatsächlich wen finde hier.

Ich wünsche dir, dass es was bringt

Gruß

Hat es bereits
Fast 20 kilo bisher!

Es ist fuer mich wirklich die beste Lösung gewesen und wie gesagt: wir koennen uns gern darueber austauschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 11:30
In Antwort auf SucheAntwort

Hat es bereits
Fast 20 kilo bisher!

Es ist fuer mich wirklich die beste Lösung gewesen und wie gesagt: wir koennen uns gern darueber austauschen.

Oh wow
20 Kilo?? Das ist ja super, herzlichen Glücwunsch dazu.

Ich habe dir eine Nachricht geschrieben.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 11:51

Danke sehr
Die fast 20 kilo sind jetzt in sechs wochen weg. Vor der op findet eine eiweiss phase statt, bei der man auch schon etwas abnimmt.

So rasant wie am anfang gehts nicht weiter aber das war mir ja klar. Ich freue mich ueber alles, was mich an ballast verlaesst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 13:43

Hallo
Ich habe einen Magenbaypass am 10.12.08 machen lassen .
Da war ich 20 Jahre 1.58 und hatte 93,8kg.
Ich hatte nicht soooo viel gewicht aber für meine grösse genug .
Es ist wiklich kein kinderspiel die ganze Op.
Vor der Op viele Gespräche und Termine .
Aber ich bin ehrlich ich könnte mir nie nie nie mehr Vorstellen so dick zu sein, kein dicker kann mir sagen das er sich wohl fühlt .
Ich wiege wen ich nicht Schwanger bin höchstens 62 kg
Aber man muss sagen du musst dein ganzes Leben vitamintabletten nehmen und all drei monaten vitamin D3 spritzen und all sechs monaten noch eine hab den namen vergessen.
Und mit dem Essen ist so ne sache du kannst einfach sachen mit Fett nicht essen pommes fettiges fleisch alles was viel fett hat . Du kannst es schon essen aber es wird , vom Magen getrennt und geht in den Darm und dan bekommst du Durchfall und das will man auch nicht . Alles im ganzen es ist ein langer weg aber es lohnt sich wirklich
Viel glück wünsch ich dir .
Lg mit klein lea und bauchzwerg Ella 25 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 13:54
In Antwort auf thyra_12349239

Hallo
Ich habe einen Magenbaypass am 10.12.08 machen lassen .
Da war ich 20 Jahre 1.58 und hatte 93,8kg.
Ich hatte nicht soooo viel gewicht aber für meine grösse genug .
Es ist wiklich kein kinderspiel die ganze Op.
Vor der Op viele Gespräche und Termine .
Aber ich bin ehrlich ich könnte mir nie nie nie mehr Vorstellen so dick zu sein, kein dicker kann mir sagen das er sich wohl fühlt .
Ich wiege wen ich nicht Schwanger bin höchstens 62 kg
Aber man muss sagen du musst dein ganzes Leben vitamintabletten nehmen und all drei monaten vitamin D3 spritzen und all sechs monaten noch eine hab den namen vergessen.
Und mit dem Essen ist so ne sache du kannst einfach sachen mit Fett nicht essen pommes fettiges fleisch alles was viel fett hat . Du kannst es schon essen aber es wird , vom Magen getrennt und geht in den Darm und dan bekommst du Durchfall und das will man auch nicht . Alles im ganzen es ist ein langer weg aber es lohnt sich wirklich
Viel glück wünsch ich dir .
Lg mit klein lea und bauchzwerg Ella 25 ssw

Nein
da gebe ich dir Recht. Ich denke auch man belügt sich selbst, wenn man sagt, man fühlt sich wohl mit dermaßen viel Übergewicht.
Klar, bei 10 Kilo oder vielleict auch noch 15 Kilo kann man das durchaus sagen und das glaube ich dann auch. Aber wenn jemand 50 Kilo zu viel hat, dann glaube ich, ist das nur Beschönigung. ich selbst fühle mich ja auch nicht wohl.
Und ich bin nichtmal in meiner Bewegung eingeschränkt. Zumindest glaube ich das, ich bin recht gelenkig durch meine sportliche Vergangenheit.
Aber man kommt so schnell ins Schwitzen, mn kann nicht die schönen Jeans tragen oder den Bikini, wenn man an den See geht, dann schämt man sich die ganze Zeit für die Blicke und möchte am Liebsten gleich anfangen zu weinen, weil es so weh tut.

Ich würde gerne um die 60 Kilo verleiren. ich denke wenn ich zwischen 50 und 60 Kilo hätte, dann würde ich mehr Freude im Leben verspüren. Ich habe ja keinen Grund unglücklich zu sein, aber ich bin es und das wirklich nur wegen meinem dicken fetten Körper
Ich bin ja noch nicht alt. Ich könnte durchaus auch noch in Discotheken gehen und dort tanzen. Aber das nehme ich mir garnicht erst vor. Man kommt so wie ich aussehe eh nicht rein in ne Disco, da bin ich mir sicher. ich bin einfach nur fett und damit auch hässlich.
Selbst mein Papa hat mir mal gesagt, dass ich eigentlich seine hübscheste Tochter bin, wenn ich nur nicht so fett wäre Das tut schon weh.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 17:04
In Antwort auf ploetzlichalleine

Nein
da gebe ich dir Recht. Ich denke auch man belügt sich selbst, wenn man sagt, man fühlt sich wohl mit dermaßen viel Übergewicht.
Klar, bei 10 Kilo oder vielleict auch noch 15 Kilo kann man das durchaus sagen und das glaube ich dann auch. Aber wenn jemand 50 Kilo zu viel hat, dann glaube ich, ist das nur Beschönigung. ich selbst fühle mich ja auch nicht wohl.
Und ich bin nichtmal in meiner Bewegung eingeschränkt. Zumindest glaube ich das, ich bin recht gelenkig durch meine sportliche Vergangenheit.
Aber man kommt so schnell ins Schwitzen, mn kann nicht die schönen Jeans tragen oder den Bikini, wenn man an den See geht, dann schämt man sich die ganze Zeit für die Blicke und möchte am Liebsten gleich anfangen zu weinen, weil es so weh tut.

Ich würde gerne um die 60 Kilo verleiren. ich denke wenn ich zwischen 50 und 60 Kilo hätte, dann würde ich mehr Freude im Leben verspüren. Ich habe ja keinen Grund unglücklich zu sein, aber ich bin es und das wirklich nur wegen meinem dicken fetten Körper
Ich bin ja noch nicht alt. Ich könnte durchaus auch noch in Discotheken gehen und dort tanzen. Aber das nehme ich mir garnicht erst vor. Man kommt so wie ich aussehe eh nicht rein in ne Disco, da bin ich mir sicher. ich bin einfach nur fett und damit auch hässlich.
Selbst mein Papa hat mir mal gesagt, dass ich eigentlich seine hübscheste Tochter bin, wenn ich nur nicht so fett wäre Das tut schon weh.....

Das
finde ich allerdings richtig fies und gemein von deinem vater.

Sowas sagt man nicht! Da sollte er sich was schaemen. Wuerde er dir bei ner behinderung oder nem unfall auch sagen, du waerst die huebscheste, WENN...????? Aber wenn man zu dick ist, muss man solche sprueche dulden..... Pfui!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2013 um 14:34

Ich habe
mal vor einigen Jahren eine Blutuntersuchung gemacht bekommen für die Schilddrüse.
Da war alles ok. Das war da, wo die extreme Gewichtszunahme anfing.

Ich denke mal, bevor ne Operation statt findet, machen die das eh nochmal. Ich werde es sehen

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2013 um 13:13

Hey Ihr
Also ich habe nun mal in dieser Adipositas Ambulanz angerufen und einen Termin vereinbart.
Am 30.August ist es so weit.

Was mich etwas irritiert hat, ist, dass die von meinem Arzt eine Auflistung von Begleitkrankheiten oder Folgekrankheiten haben möchten.

Mir ist allerdings nicht bekannt, dass ich dahingehend was habe.
Meint ihr, die schon operiert sind oder operiert werden, dass es deswegen zu einer Ablehnung kommen könnte??

Ich soll auch aufschreiben, wie ich die Gewichtszunahme erlebt habe über welchen Zeitraum und was ich dagegen unternommen habe.

Das kann ich ja ganz gut aufschreiben. Ich werde dafür auch mal nen Ernährungsplan aufschreiben. Vielleicht mache ich ja doch noch irgendwas falsch.

Jetzt bin ich mal gespannt und aufgeregt. Das Telefonat war sehr unangenehm für mich und ich habe mich echt überwinden müssen. Mir ist mein Übergewicht echt unangenehm und ich schäme ich so dafür, dass ich so dick geworden bin. Das war ich ja nicht immer

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen