Home / Forum / Mein Baby / Magersüchtig nach Geburt des Kindes?

Magersüchtig nach Geburt des Kindes?

19. Dezember 2010 um 8:54

Hallo,

ich wiege 2 Jahre nach Geburt meines Kindes bei einer Größe von 1,69 m, 52 kg. Nun meinte mein Bruder letztens zu mir, dass ich magersüchtig sei bzw so aussehe

Das kam für mich völlig überraschend, weil ich meinen Körper momentan unheimlich schön finde. Nirgendwo ein Gramm Fett zu viel - einfach optimal zur Zeit in meinen Augen.

Nachdem mein Bruder mir das gesagt hatte, kamen auch andere auf das Thema zu sprechen und sagten mir ähnliches.

Dabei esse ich schon noch - vielleicht nicht mehr unbedingt so viel wie früher, aber ich esse immer dann wenn ich hunger habe. Auch mal süßen Crêpes oder mal einen Hamburger... nicht dass ich jetzt total die Gemüse-Schiene fahre (obwohl ich Gemüse doch jeden Tag bevorzugt esse).

Fühle mich jetzt irgendwie vor den Kopf gestoßen. Ich glaube nicht, dass ich magersüchtig bin und so besorgniserregend ist das Gewicht ja nunmal nicht, oder?
Ich möchte mein Gewicht allerdings auch halten, weil ich mich so sehr wohl fühle - also zunehmen möchte ich wirklich nicht.

Könnt ihr mir mal bitte eure Meinung dazu sagen? Geht mir nicht mehr aus dem Kopf...

Mehr lesen

19. Dezember 2010 um 11:54


es kommt immer auf die statur an.
also ich habe vor der 2. ss immer so zwischen 58 und 60 kg bei einer größe von 1,72 gewogen.
ich habe gegessen was ich wollte, war allerdings auch immer mit dem fahhrad unterwegs.
ich habe vor 9 monaten meine 2. tochter bekommen und wiege jetzt 62 kg. ich fühle mich noch nicht ganz wohl, möchte wieder fahrrad fahren (arbeiten tuts auch ) dann komme ich auch wieder auf meine 58 oder 60....
viele haben mich damals immer viel leichter geschätzt und haben immer geguckt, wenn ich mein gewicht gesagt habe.
wenn du dich normal ernährst, dich wohl fühlst und auch sonst keine körperlichen beschwerden hast, ist doch alles ok.

zu mir wurde auch immer gesagt ich wäre dünn.
ich fand das schrecklich, ich habe immer gesagt, ich bin schlank !!!!!! es liegt halt im auge des betrachters

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 0:15

...
Das kenne ich. Ich bin 1.64m groß u wiege 48kg. Jedes sagt mir ich wäre magersüchit. oder einfach so dünn, dass es schon nicht mehr schön aussieht. Aber ich selbst finds ok, wie ich aussehe. u gegen 2-3 kg mehr hätte ich auch nichts. also kann ich jawohl nicht magersüchtig sein.
Aber ich denke mal bei dir ist es das selbe. Du fühlst dich wohl so wie du bist. Also wie die anderen auch schon geschrieben haben,kann es garnicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook