Home / Forum / Mein Baby / Mai-Tei...Sind die alle gleich?

Mai-Tei...Sind die alle gleich?

4. September 2014 um 19:26

Hi Mädels...

Ich möchte mir jetzt eine Tragehilfe besorgen, da das Tuchbinden mittlerweile nicht mehr funktioniert...
Er zappelt so rum, dass ich nichts ordentlich festbinden kann...

Ich hab jetzt die ganzen Mai-Teis gesehen...
So viele Firmen bieten sowas an
Welcher Hop-Didy-Mai-Tei ist denn jetzt am besten?
Oder sind alle im Prinzip gleich und nur im Preis unterschiedlich?
Die von Amazonas ist ja echt günstig


Liebe grüße, Mietz mit Murki knapp 7Monate

Mehr lesen

4. September 2014 um 20:07

Bin keine
Trageberaterin, aber ich meine die von Amazonas ist sch... weil die nicht aus Tragetuchstoff ist.
Dann gibts noch welche, die länger passen und welche, wo zwischen Baby und Kleinkindgröße unterschieden wird.

Ich hab den Hoptye hier und bin bisher super zufrieden damit. Mein Sohn ist aber auch erst 5 Monate alt

Schreib am besten noch dazu wie alt dein Kind ist und wie groß und schwer, dann ist es für die Fachkundigen hier leichter

Gefällt mir

4. September 2014 um 20:55

Nee, nicht gleich
Zuerst einmal solltest du darauf achten, dass der Steg (das Teil zwischen den Beinen) verstellbar ist. Ansonsten hast du nur ein bis zwei hosengrößen Freude daran. Und er sollte natürlich aus tragetuchstoff sein

Ich persönlich würde zudem auf gute polsterung an den gurten (sowohl Schulter wie auch bauch) achten, da es mit zunehmendem Gewicht sonst echt unschön wird.
Übrigens sind weder Didytai noch hoptye ein klassischer meitai

Ein paar gute Beispiele sind

Luemai (teuer, aber mit Riesen Abstand der beste)
Mysol von girasol
Der halfbuckel (also mit schnallengurt am bauch) von jonobaby
Der taitai von kokadi
Frl hübsch (auch halfbuckl)

Oder dann selbstgenähte Varianten von zb muckenstich, mdm Jordan

Auch wirklich schon ist die Emeibaby. Aber das ist dann eben komplett zum schnallen.
Da könnte man dann noch empfehlen

Jonobaby
Buzzidil
Milamai
Kokadi flip
....

Gefällt mir

4. September 2014 um 20:58

Ah ok
Also er ist knapp 7 Monate, trägt die 74, und wiegt ungefähr 8- 8,5 kg...

Gefällt mir

4. September 2014 um 21:00
In Antwort auf ischokay

Nee, nicht gleich
Zuerst einmal solltest du darauf achten, dass der Steg (das Teil zwischen den Beinen) verstellbar ist. Ansonsten hast du nur ein bis zwei hosengrößen Freude daran. Und er sollte natürlich aus tragetuchstoff sein

Ich persönlich würde zudem auf gute polsterung an den gurten (sowohl Schulter wie auch bauch) achten, da es mit zunehmendem Gewicht sonst echt unschön wird.
Übrigens sind weder Didytai noch hoptye ein klassischer meitai

Ein paar gute Beispiele sind

Luemai (teuer, aber mit Riesen Abstand der beste)
Mysol von girasol
Der halfbuckel (also mit schnallengurt am bauch) von jonobaby
Der taitai von kokadi
Frl hübsch (auch halfbuckl)

Oder dann selbstgenähte Varianten von zb muckenstich, mdm Jordan

Auch wirklich schon ist die Emeibaby. Aber das ist dann eben komplett zum schnallen.
Da könnte man dann noch empfehlen

Jonobaby
Buzzidil
Milamai
Kokadi flip
....

Kleider
Nicht hosengröße

Es kann dir auch meiner sagen, welche trage nun wirklich zu euch passt. das ist von Typ zu Typ unterschiedlich.
Der eine mag das und der andere das. Und der tragling hat auch noch ein Wörtchen mitzureden

Aber ich lehne mich wirklich aus dem Fenster und sage, dass der luemai zu jedem passt. Ich kenne absolut keinen der nicht begeistert war. Und ich selbst habe so ziemlich jede trage durch und nur die ist perfekt
Im wiederverkauf macht man übrigens kaum Verlust, falls einen der hohe Preis abschreckt

Gefällt mir

4. September 2014 um 21:01

Da
Würde ich mit dem Gewicht von den meisten meitais Abstand nehmen. Aber ich bin auch echt ein Problemfall mit Rückenschmerzen

Gefällt mir

4. September 2014 um 21:02

@ ischokay...
Aaah das sind ja noch mehr!!!
Wer soll denn da was passendes finden?

Gefällt mir

4. September 2014 um 21:03

...
Was ist denn dann besser?


Gefällt mir

4. September 2014 um 21:13

Man
Kann testpakete bestellen. Zum Teil verschiedene tragen von einem Anbieter oder eben einzeln.
Mein-tragling.de
Tragzeit.de
Es gibt noch mehr. Google doch mal testpaket und gib dann einen jeweiligen tragenamen ein

Wie bist du denn gebaut und neigst du zu schmerzen im rücken, Nacken, lendenwirbelbereich?

Gefällt mir

4. September 2014 um 21:15
In Antwort auf ischokay

Man
Kann testpakete bestellen. Zum Teil verschiedene tragen von einem Anbieter oder eben einzeln.
Mein-tragling.de
Tragzeit.de
Es gibt noch mehr. Google doch mal testpaket und gib dann einen jeweiligen tragenamen ein

Wie bist du denn gebaut und neigst du zu schmerzen im rücken, Nacken, lendenwirbelbereich?

Im prinzip
Kannst du mit jeder trage tragen es geht ja beim tragen zum einen um das praktische und um die Nähe und das ist auch gegeben, wenn du dir Mini mit nem ollen Küchentuch drumbindest.
Aber man sollte ja für das Geld das man investiert auch etwas bekommen in dem sich beide wohl fühlen

Gefällt mir

4. September 2014 um 21:50

Testpakete
werd ich mir mir mal anschauen, die Sache
Danke...

Ich bin normal gebaut, 1,65cm,
Nackenverspannungen hab ich oft, sonst verkraftet mein rücken so einiges...ich werd ihn auch nicht den ganzen Tag rumschleppen, zum einkaufen, kochen, Wäsche aufhängen, wenn er mal grad nicht alleine sein möchte wäre das gedacht

Gefällt mir

4. September 2014 um 22:00

Dann
Vielleicht echt die Emeibaby. Die entlastet den Nacken perfekt. Schau mal, ob evtl schon die toddler geht. Das rückenteil ist recht kurz von der trage. Es gibt auch eine Emeibaby Gruppe bei Facebook (bei den anderen tragen natürlich auch). Da bekommst du vielleicht was gebrauchtes. Allerdings kosten die nicht sooooo viel weniger wie neu. Was aber bedeutet, dass du sie auch wieder gut verkaufen kannst

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen