Home / Forum / Mein Baby / Mal eine Beikost-Umfrage

Mal eine Beikost-Umfrage

13. März 2009 um 22:28

Hallo!
Habe mal ein paar Fragen zum Thema Beikost. Würde mich freuen wenn ihr die beantworten könntet. Auch wenns schon spät ist.

1. Wann habt ihr mit der Beikost angefangen (wie alt waren eure Kleinen)?
2. Welche Mahlzeit ersetzt?
3. Was habt ihr am Anfang gegeben und wie lange bis zur nächsten Sorte?
4. Gab es danach noch Milch oder zwischendurch was zum trinken?
5. Wieviel haben eure Mäuse gegessen? (z.B. Gläschen)?
6. Gab/Gibt es Pürriertes Obst bzw. im Glas zum Nachtisch oder wann?
7. Gebt ihr Abendbrei? Wie alt sind Eure Mäuse da gewesen?

Danke schon mal...

LG Emma und Leni

Mehr lesen

13. März 2009 um 23:02


1. Wann habt ihr mit der Beikost angefangen (wie alt waren eure Kleinen)?
5 1/2 Monate

2. Welche Mahlzeit ersetzt?
Mittags

3. Was habt ihr am Anfang gegeben und wie lange bis zur nächsten Sorte?
Karotte // ca. 1 Woche

4. Gab es danach noch Milch oder zwischendurch was zum trinken?
Habe danach noch gestillt, bis es geklappt hat

5. Wieviel haben eure Mäuse gegessen? (z.B. Gläschen)?
Am Anfang ca. 5 Löffel und dann immer gesteigert. Mittlerweile isst sie ein ganzes Gläschen nach 2 1/2 Monaten

6. Gab/Gibt es Pürriertes Obst bzw. im Glas zum Nachtisch oder wann?
Ja, nachdem wir gemerkt haben, dass die Karotte ganz schön gestopft hat

7. Gebt ihr Abendbrei? Wie alt sind Eure Mäuse da gewesen?
Ja, Milchgrieß-Brei von Aptamil
Ich glaube sie war 7 Monate alt

Liebe Grüße
Anne + Johanna (18.07.08)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2009 um 23:26

Da mach ich mal mit...
1. bei rene mit 5,5 und bei mariella mit 6 monaten
2.mittags mit gemüsebrei
3. am anfang gabs karotte,dann karotte mit kartoffel und dann einfach immer eine neue gemüsesorte dazu.
4. ja,hab miene 2 nach bedarf gestillt,tee wollten sie erst mit ca. 10 mon.
5. unterschiedlich,je nachdem wie groß der hunger war mein sohn bekam seeehr selten gläschen,meine tochter nie,nur gekochtes.
6.bei meinem sohn ab dem 7,5 monat und bei meiner tochter ab dem 8. monat zum nachtisch
7. abendbrei bekam mein sohn ab dem 6,5. und meine tochter ab dem 7. monat. meistens nur den von alnatura.

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2009 um 10:26

Hallo
1. Wann habt ihr mit der Beikost angefangen (wie alt waren eure Kleinen)?
6 Monate

2. Welche Mahlzeit ersetzt?
Mitag

3. Was habt ihr am Anfang gegeben und wie lange bis zur nächsten Sorte?
Zucchinibrei 1 Woche, dann eine Woche Zucchini-Kartoffel, dann eine Woche Zucchini-Kartoffel-Fleisch und dann alle 1 bsi 2 Tage anderes Gemüse statt Zucchini

4. Gab es danach noch Milch oder zwischendurch was zum trinken?
Hab von Anfang an Tee mit angeboten, hat aber fast 4 Wochen gedauert bis mal richtig getrunken wurde,und auch erst als es Wasser gab. MuMi gabs noch ne Weiel nach der Mahlzeit.

5. Wieviel haben eure Mäuse gegessen? (z.B. Gläschen)?
120-150 g, manchmal weniger, seltenst mehr. Ist heute noch so

6. Gab/Gibt es Pürriertes Obst bzw. im Glas zum Nachtisch oder wann?
Mit Fleischeinführung gabs zum Nachtisch Obst

7. Gebt ihr Abendbrei? Wie alt sind Eure Mäuse da gewesen?
7 Monate, hab aber schnell wieder aufgegeben, weil sie keinen mochte. Hab immer Milchbrei gegeben, keinen speziellen Abendbrei. Hab dann wieder gestillt und mit ca. 8 Monaten gabs dann Brot.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen