Home / Forum / Mein Baby / Mal ne Frage bzgl Krankengymnastik!

Mal ne Frage bzgl Krankengymnastik!

12. Juli 2008 um 19:33

Also wir waren jetzt schon für 2 Behandlungen beim Osteopathen, da unsere Maus eine Blockade in der HWS hatte(hatte diesbezüglich schon mal gepostet).Nun hat er uns gesagt, wir sollen versuchen KG auf Rezept zu bekommen beim KiA.Aber er hatte uns auch vorgewarnt das es die meisten nicht verschreiben.Und von einer Freundin(ihre Tochter sollte damals auch KG bekommen,hat ihr aber kein Kia verschrieben)habe ich das gleiche gehört.
Nun meine Fragen....

1. Muss das Rezept unbedingt vom KiA ausgestellt werden, oder geht auch ein anderer Arzt.

2.Könnte man sich,falls es kein Rezept gibt, auch auf eigene Faust eine Physiopraxis suchen und wenn ja was kämen denn so auf Kosten auf uns zu?

3.Habt ihr Empfehlungen?Wohnen in NRW, PLZ 463..


Vielen Dank im Voraus

LG Pira

Mehr lesen

12. Juli 2008 um 19:41

Geh am besten zu nem Orthopäden
Bei mir hat ein Orthopäde problemlos die Physiotherapie für meine kleine Clara verschrieben. Sie hat zwar keine direkte Blockade, aber dafür bevorzugt sie eine Seite zu sehr, dass der Kopf schon beginnt, schief zu werden.

Du musst die Ärzte sonst eindringlich nerven!

Ich drück dir die Daumen!

Lottchen83 + Clara Lena (7 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 20:15

Hi,
ein Rezept kann auch vom Hausarzt ausgestellt werden.Oder vom Orthopäden- ist in deinem Fall sinnvoller. Ich denke mal, dass die bei Kindern eher ein Rezept ausstellen als bei Erwachsenen. Ansonsten läßt du dir ein privat Rezept erstellen und mußt es leider selbst bezahlen. Die kosten sind unterschiedlich, je nachdem was auf dem Rezept drauf steht. Aber ich würde beim Arzt darauf pochen, dass er dir ein Rezept verschreibt. Immerhin hat dein Kind dies bezüglich ja schon Probleme.
Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 20:20

Ich...
...danke euch...muss am Dienstag sowieso zur U4...da versuch ich dann mal mein Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 7:19

Bin selbst Physiotherapeutin
Hallo Pira,

da ich selbst KG bin, kann ich dir zuverlässig sagen und die anderen nur bestätigen, dass ausser dem KIA auch der Orthopäde Rezepte verschreibt. Suche dir am besten einen aus, der auch Erfahrung im Umgang mit Kindern hat. Bewährt haben sich die Therapie nach Bobath und Die nach Voita. Du kannst dich im Internet darüber schlau machen was genau der Inhalt ist. Zur zweiteren muss ich sagen, dass die Kinder dabei oft weinen, nicht weils weh tut, vielmehr weil sie aufgrund bestimmter therap. Handgriffe in ihrer Bewegung gehemmt werden. Nichts desto trotz ist sie eine sehr erfolgreiche Behandlungsmethode. Sprich den Kinderarzt oder den Orthopäden einfach mal auf diese Therapien an, die werden extra verschrieben für Kinder, und das ist spezifischer als klassische KG. Andere Fachärzte verschreiben ungern Rezepte, ihr Budget ist zu schmal. Wenn du privat zahlst, solltest du mit mindestens 20 Euro die halbe Stunde rechnen. Aber ein Rezept beim richtigen KIA oder wenns da nichts klappt beim Orthopäden und du hast nur die einmalige Zuzahlungsgebühr von etwa 14 Euro. Wichtig ist auch dass du dir einen guten Therapeuten aussuchst. Damit steht und fällt die ganze Sache, alles andere regelt sich dann von alleine und dein Mäuschen ist in null komma nix wieder fit. D.h. einfach nachfragen oder beim Arzt Adressen geben lassen.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Drohungen und Beschimpfungen
Von: dora_12701251
neu
25. Oktober 2010 um 21:27
hat noch jemand so einen schwierigen Exmann(Vater des Kindes)
Von: dora_12701251
neu
12. Juli 2010 um 23:34
Noch mehr Inspiration?
pinterest