Home / Forum / Mein Baby / Mal was anderes Typveränderung nach der Geburt nur ne Phase

Mal was anderes Typveränderung nach der Geburt nur ne Phase

24. März 2009 um 15:17

Hallo Ihr Lieben,

wer hat eine Typveränderung durchlebt? z.B. Haare abgeschnitten? Hats euch was gebracht?

Ich weiss nicht was die letzten Wochen los ist, ab er ich kann mich überhaupt nicht mehr im Spiegel sehen und find mich zimlich unattraktiv..... was natürlich gem. meinem Schatz UNSINN ist und ich aussehe wie sonst auch.

Kennt jemand so was? Ist das nur ne Phase?

Freu mich auf eure Antworten

Lg Tamina mit Timon fast 6 Monate

Mehr lesen

24. März 2009 um 15:19


also mit meinem Körper hatte ich keine grossen Probleme, mein Bauch war super schnell weg und auch sonst bin ich mit dem Gewicht zu frieden.

Aber ja ich machte eine Typveränderung durch, meine langen Haare mussten dran glauben, nun trage ich eine Kurzhaarfrisur und finde es toll nicht nur weil es mir gefällt, sondern weil Matteo so auch nicht mehr so schnell dran ziehen kann

Grüsse Bea mit Matteo 9 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2009 um 15:33

Oh ja,...
...dass kenn ich nur zu gut! Habe mir nach allen drei Schwangerschaften meine überschulter langen Haare ratzekurz schneiden lassen. Und habe es nach 3 Tagen immer furchtbar bereut. Daraus gelernt habe ich wie man sieht nichts. Habs trotzdem immer wieder gemacht. Fand mich furchtbar hässlich und wollte unbedingt was daran ändern. Bitte halte durch und bleib so wie du bist, denn du bereust es bestimmt nach ein paar Tagen. War mit mir erst nach ca. 6 Monaten wieder zufrieden. Ist ne doofe Phase, die hat glaub ich jeder.
Gruß
Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2009 um 15:51


Mir gehts im Moment auch so.
Mit meiner Figur bin ich soweit zufrieden aber meine Haare *kotz*
Erstmal fallen sie mir aus wie verrückt, dann stört mich dieses schei... schwarz und das sie langweilig sind.
Habe sie mir von fast "Hinternlang" ordentlich durchstufen lassen, da mussten schon ein paar cm dran glauben aber an der Farbe kann ich nichts ändern. man meint immer zu mir, dass ich es raus wachsen lassen soll aber das dauert ja eeeewwwwwiiiigggg.

naja, wer weiß wie ich mich noch ändern werde.

habe vorhin bei RTL gehört, dass man unter www.rtl.de testen kann, wie man mit verschiedenen Frisuren aussieht, ich glaub, ich schau mal rein.

LG Janine und Jana (15 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2009 um 16:09
In Antwort auf eisblume22w


Mir gehts im Moment auch so.
Mit meiner Figur bin ich soweit zufrieden aber meine Haare *kotz*
Erstmal fallen sie mir aus wie verrückt, dann stört mich dieses schei... schwarz und das sie langweilig sind.
Habe sie mir von fast "Hinternlang" ordentlich durchstufen lassen, da mussten schon ein paar cm dran glauben aber an der Farbe kann ich nichts ändern. man meint immer zu mir, dass ich es raus wachsen lassen soll aber das dauert ja eeeewwwwwiiiigggg.

naja, wer weiß wie ich mich noch ändern werde.

habe vorhin bei RTL gehört, dass man unter www.rtl.de testen kann, wie man mit verschiedenen Frisuren aussieht, ich glaub, ich schau mal rein.

LG Janine und Jana (15 Wochen)

Rtl testen
ja, ich habs heut schon bei Punkt 12 mitbekommen und auch gleich ausprobiert, aber das kann man in der Art und Weise total vergessen....

ja, ich habe auch meine Haare dunkel gemacht und jetzt sieht man natürlich am Haaransatz meine GRAUEN Haare , zum Glück habe ich da eine Frisörin, die mir nächste Woche wieder Strähnchen macht und mein "Haupt" wieder heller wird

Meine Haare halten auch nicht mehr und ich darf auch jeden Tag das Bad saugen, weil eben auch so viele Haare ausgehen.... ja und mein Schnitt lässt zu wünschen übrig.... irgendwie sollte was einfaches, praktisches her....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2009 um 16:13
In Antwort auf kunto_11855640

Oh ja,...
...dass kenn ich nur zu gut! Habe mir nach allen drei Schwangerschaften meine überschulter langen Haare ratzekurz schneiden lassen. Und habe es nach 3 Tagen immer furchtbar bereut. Daraus gelernt habe ich wie man sieht nichts. Habs trotzdem immer wieder gemacht. Fand mich furchtbar hässlich und wollte unbedingt was daran ändern. Bitte halte durch und bleib so wie du bist, denn du bereust es bestimmt nach ein paar Tagen. War mit mir erst nach ca. 6 Monaten wieder zufrieden. Ist ne doofe Phase, die hat glaub ich jeder.
Gruß
Alex

Habs ja schon bereut
... war vor 4 Wochen ja beim Frisör. Super Schnitt, allerdings dauert es zu lange bis ich sie zurecht gemacht habe und es sieht nur gut aus, wenn ich Kontaklinsen trage. Also keine Brillenfrisur.... und nicht eine Alternative die Haare anders zu frisieren.....
Aufjedenfall geh ich nächste Woche wieder zum Strähnen, daß ich so aussehe wie im Profilbild.... allerdings wird sich auch noch was am Schnitt ändern. So ähnlich wie Inka Bause stell ichs mir vor..... Weil, so wie es jetzt aussieht -geht gar nicht!-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2009 um 17:47

Hi
Ich habe mir immer geschworen, dass ich keine von den Mamis werde, die bald nach der Geburt plötzlich ihre Haare abschneiden und nur noch Ballpnseide tragen.
Bisher ist das geglückt: meine schönen langen Haare habe ich noch, auch wenn ich das Gefühl habe jeden Tag mindestens 500 davon zu verlieren. Kleidung - na ja - leider habe ich immer noch 5kg zu viel auf den Rippen nach der Geburt und darum fühle ich mich momentan ziemlich unattraktiv.
Ich würde allen raten: bleibt hart - niemals Haare abschneiden!! Männer, und wirklich ALLE Männer stehen auf lange Haare!!!
LG Annemarie mit Cecilia, 4 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook