Anzeige

Forum / Mein Baby

Mal wieder diese Frage: Sollen Kinder im Elternbett schlafen

Letzte Nachricht: 20. Dezember 2010 um 0:14
C
chin_12567277
19.12.10 um 19:29

Hallo,

ich weiß, dass diese Frage schon so häufig gestellt wurde, aber ich würde gerne Eure Meinung dazu hören.

Ich gehöre zu den Müttern, die vor der Geburt meiner Tochter immer gesagt hat, dass ich mein Kind nie mit im Elternbett schlafen lassen würde (nur im Ausnahmefall bei Krankheit o.ä.), wegen der Gewohnheit etc., aber wie das immer so ist, man nimmt sich etwas vor und dann macht man es doch anders....

Also meine Tochter schläft schon von Anfang an sehr gut und auch immer alleine in Ihrem Bettchen. Dann fing es vor ca. 2 Monaten an, dass sie nachts, so gegen 2-3 Uhr wach wurde und ich habe sie dann immer in mein Bett geholt, weil sie in ihrem nicht mehr so gut wieder einschlafen konnte. Jetzt hatte meine Maus vor 1 Woche eine starke Bronchitis und da habe ich sie dann die ganze Nacht bei mir schlafen lassen.....Nun geht es ihr wieder besser und ich habe letzte Nacht versucht, dass sie wieder in Ihrem Bettchen schläft, nur leider hat das gar nicht geklappt. Sie hat 3 Stunden dort geschlafen und dann bitterlich geweint und ich hatte keine Chance, sie wieder in ihr Bett zu legen....Und was habe ich gemacht, sie bei mir schlafen lassen

Ganz ehrlich....ich weiß nicht, wie ich es richtig mache Natürlich ist es inkonsequent, wenn ich sie jetzt wieder in meinem Bett schlafen lasse und ich frage mich auch, wie ich sie dazu bringen kann, wieder in ihrem Bett zu schlafen. Andererseits schläft sie soooo gut in meinem Bett

Mich würde interessieren, was ihr für Erfahrungen gemacht habt oder wie Eure Meinung dazu ist.

Liebe Grüsse
Nadine mit Jamila

Mehr lesen

N
niamh_12719316
19.12.10 um 19:47

Mh
also unser KIeiner (20 Monate) darf in unserem Bettchen schlafen, wenn er das möchte. Wenn er nachts mal wach wird, dann holen wir ihn runter und er schläft bei uns im Bettchen weiter. Meine Meinung ist: ich finds nicht schlimm , ich finds sogar schön. Ich genieße es ganz ehrlich. Der Kleine igelt sich immer richtig in mich hinein und wir schlafen dann Arm in Arm ein.

Klitzekleiner Nachteil: ich hab weniger Platz

vG Mona

Gefällt mir

C
chin_12567277
19.12.10 um 19:54
In Antwort auf niamh_12719316

Mh
also unser KIeiner (20 Monate) darf in unserem Bettchen schlafen, wenn er das möchte. Wenn er nachts mal wach wird, dann holen wir ihn runter und er schläft bei uns im Bettchen weiter. Meine Meinung ist: ich finds nicht schlimm , ich finds sogar schön. Ich genieße es ganz ehrlich. Der Kleine igelt sich immer richtig in mich hinein und wir schlafen dann Arm in Arm ein.

Klitzekleiner Nachteil: ich hab weniger Platz

vG Mona

Hallo Mona,
ach ja, dass habe ich ja ganz vergessen zu schreiben...meine Tochter ist 13 Monate alt.

Ich geniesse es ehrlich gesagt auch, wenn meine Maus neben mir schläft und sie mich morgens mit einem Strahlen im Gesicht weckt Ich schlafe zwar nicht so gut, als wenn ich alleine schlafe, aber das kennst Du sicher auch....

Wenn ich im Bekanntenkreis erzähle, dass meine Tochter im Moment bei mir im Bett schläft höre ich immer nur, dass würde ich nie machen.....sie muss lernen alleine zu schlafen....jetzt will sie immer bei Dir schlafen....

Wie gesagt, diese Sprüche habe ich vor der Geburt meiner Tochter auch immer losgelassen und jetzt mache ich es doch anders....

Hast Du keine Bedenken, dass Dein Sohn sich das so angewöhnt und immer bei Euch schlafen möchte, auch wenn er älter ist? Das ist echt meine Sorge.....

Liebe Grüsse

Gefällt mir

C
chin_12567277
19.12.10 um 19:59

Ja danke
im Moment höre ich einfach auf mein Gefühl und das sagt mir, lass die kleine Maus bei Dir schlafen, da fühlt sie sich so wohl und was will man als Eltern mehr

Dann aber kommt die andere Seite.....Du sagst, dass Dein Sohn früher oder später von alleine in sein Bett auswandert....das ist eben meine Sorge, dass sich meine Tochter so an das Schlafen bei mir gewöhnt, so dass sie irgendwann gar nicht mehr in ihrem Bett schlafen möchte.....ich kenne das von meinem Neffen, der ist fast 5 und schläft jede Nacht ab einer bestimmten Uhrzeit bei seinen Eltern....

Oh je, wie macht man es richtig

Liebe Grüsse

Gefällt mir

Anzeige
N
niamh_12719316
19.12.10 um 20:05
In Antwort auf chin_12567277

Hallo Mona,
ach ja, dass habe ich ja ganz vergessen zu schreiben...meine Tochter ist 13 Monate alt.

Ich geniesse es ehrlich gesagt auch, wenn meine Maus neben mir schläft und sie mich morgens mit einem Strahlen im Gesicht weckt Ich schlafe zwar nicht so gut, als wenn ich alleine schlafe, aber das kennst Du sicher auch....

Wenn ich im Bekanntenkreis erzähle, dass meine Tochter im Moment bei mir im Bett schläft höre ich immer nur, dass würde ich nie machen.....sie muss lernen alleine zu schlafen....jetzt will sie immer bei Dir schlafen....

Wie gesagt, diese Sprüche habe ich vor der Geburt meiner Tochter auch immer losgelassen und jetzt mache ich es doch anders....

Hast Du keine Bedenken, dass Dein Sohn sich das so angewöhnt und immer bei Euch schlafen möchte, auch wenn er älter ist? Das ist echt meine Sorge.....

Liebe Grüsse

Neee
wirklich.... ich hab da gar keine Bedenken. Meine Mutter meinte anfangs auch das wir das ihm um Gottes Willen nur nicht angewöhnen sollen, ha ha ha.... er hat aber die ersten Wochen komplett bei uns im Bett geschlafen.

Ach, ich find das super - und eben auch das ich morgens ganz lieb von ihm geweckt werde: "Mama".... ach herrlich. Und dann schaut er mich an und rollt sich nochmal richtig an mich heran. Leider nur am Wochenende, weil ich in der Woche vor ihm aufstehe....

Wie jemand weiter oben schrieb: irgendwann wird er es von selber nicht mehr wollen. Er kann ja alleine einschlafen, er kann auch alleine weiterschlafen - nur eben nicht immer
Wir machen uns da wirklich gar keine Platte... der Papa siehts zum Glück genauso.

lg

Gefällt mir

C
chin_12567277
19.12.10 um 20:08
In Antwort auf niamh_12719316

Neee
wirklich.... ich hab da gar keine Bedenken. Meine Mutter meinte anfangs auch das wir das ihm um Gottes Willen nur nicht angewöhnen sollen, ha ha ha.... er hat aber die ersten Wochen komplett bei uns im Bett geschlafen.

Ach, ich find das super - und eben auch das ich morgens ganz lieb von ihm geweckt werde: "Mama".... ach herrlich. Und dann schaut er mich an und rollt sich nochmal richtig an mich heran. Leider nur am Wochenende, weil ich in der Woche vor ihm aufstehe....

Wie jemand weiter oben schrieb: irgendwann wird er es von selber nicht mehr wollen. Er kann ja alleine einschlafen, er kann auch alleine weiterschlafen - nur eben nicht immer
Wir machen uns da wirklich gar keine Platte... der Papa siehts zum Glück genauso.

lg

Wahrscheinlich
sollte ich mir da auch nicht so viele Gedanken machen.....

Mal abwarten, wie sich alles entwickelt...

Liebe Grüsse und schöne Weihnachten

Gefällt mir

T
themis_12506045
19.12.10 um 20:12

Hi
Also ich bin auch einer der Mams die sagt Kinder gehören in ihr Bett. Meine beiden Jungs haben von klein auf immer in ihren Betten geschlafen, klar ausnahmen wie bei Krankheiten gab es auch aber sonst nie. Hatte zum Glück auch nie Probleme damit das sie dann nicht mehr in ihrem Bett schlafen wollten.
Aber ich denke du solltest deiner Tochter nen bisschen Zeit geben und es immer wieder versuchen. Ich denke das brauch nen bisschen Zeit .

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
C
chin_12567277
19.12.10 um 20:17
In Antwort auf themis_12506045

Hi
Also ich bin auch einer der Mams die sagt Kinder gehören in ihr Bett. Meine beiden Jungs haben von klein auf immer in ihren Betten geschlafen, klar ausnahmen wie bei Krankheiten gab es auch aber sonst nie. Hatte zum Glück auch nie Probleme damit das sie dann nicht mehr in ihrem Bett schlafen wollten.
Aber ich denke du solltest deiner Tochter nen bisschen Zeit geben und es immer wieder versuchen. Ich denke das brauch nen bisschen Zeit .

Eigentlich
bin ich ja auch Deiner Meinung, aber.....

Im Moment merke ich einfach, dass sie sich in meinem Bett wohler fühlt. Sie bekommt auch gerade 2 Zähnchen...vielleicht liegt es auch daran, dass sie nicht alleine schlafen möchte. Und ich möchte nicht, dass sie so weinen muss, wie letzte Nacht.....

Ich warte ab und hoffe, dass es nur eine Phase ist.

Liebe Grüsse

Gefällt mir

C
chin_12567277
19.12.10 um 20:20

Oh je
diese Sorge kommt bei mir auch noch dazu....bis jetzt ist Gott sei Dank noch nichts passiert, aber meine Maus liegt auch manchmal schon fast am Fussende...daher schlafe ich auch ziemlich unruhig, weil ich das Gefühl habe, dass ich immer wieder nach ihr schauen muss......

Gefällt mir

Anzeige
T
tria_12347421
19.12.10 um 20:27

2 kinder wie himmel und hölle
Unser großer (fast 3) hat es immerschon geliebt bei uns zu schlafen! Er ging erst in sein Bettchen und wenn nachts der Hunger kam hab ich ihn rübergeholt und wir sind wieder eingeschlafen! Gleiches spiel mit unserer kleinen Tochter BIS zum Abstillen sie war nur noch unruhig in unserem Bett wälzte sich hon und her plapperte, weinte, dann hab ich sie stinkig in ihr Bettchen gepackt und schwupp war sie das liebste schlafende Kind!
Umser Dohn kommt früh morgens immernoch zu uns ins Bett zum Kuscheln und Füße warmhalten ( auch wenn die garnicht kalt sind!)
Unsere Tochter kann mit 13,5 Monaten nachwievor nicht bei uns schlafen!
Aber ich find das alles gut so wies ist!

Gefällt mir

C
chin_12567277
19.12.10 um 20:40

Ich
möchte auch, dass es meiner Maus gut geht und sie nicht weinen muss....letzte Nacht war so schlimm, das hat sie in ihrem Bettchen so bitterlich geweint, da konnte ich es nicht übers Herz bringen, sie dort alleine weiterschlafen zu lassen. Heute schläft sie auch wieder bei mir

Ich hoffe, dass es nur eine Phase ist, wie gesagt, sie bekommt gerade 2. Zähnchen, denn auf Sicht gesehen, möchte ich schon, dass sie in ihrem Bett schläft.

Bis dahin geniesse ich ihre Nähe, obwohl ich schlechter schlafe.

Liebe Grüsse

Gefällt mir

Anzeige
A
adele_12174663
20.12.10 um 0:14

Lass sie bei dir - für immer
Mensch tu dir den Stress nicht an die kleine in ihr Bett zu stopfen. Das erste Jahr ist turbulent, es passiert viel, Wachstumsschübe, Erkältungen, Bauchschmerzen, Zähne, etc,...... du hast garantiert die ruhigsten Nächte, wenn du sie bei dir lässt.. Mal ehrlich, warum darf dein Partner bei dir im Bett schlafen und dein eigen Fleisch und Blut nicht??? Verstehe nicht warum du dich so darum bemühst. Bekommst bestimmt keine Medaille von deiner Maus dafür, und glücklich wird sie auch nicht. Kauf dir mal ' Und ich lass dich nicht schreien - auch wenn es gut für die Lungen ist
Danach wirst du wissen, das es bei dir das beste ist.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige