Home / Forum / Mein Baby / Mal wieder Ohrringe

Mal wieder Ohrringe

18. Mai 2009 um 19:53

Meine Tochter 3,5Jahre hat nun entschieden das sie Ohrringe haben möchte,nächsten Freitag wollen wir es dann wagen-da ist ja dann Pfingsten und wir sind ein paar Tage daheim-falls es sich entzünden sollte.

Wie haben es eure Kleinen vertragen?Gabs Komplikationen??

LG Andrea und Anastasia

Mehr lesen

18. Mai 2009 um 21:39

Hi
meine tochter hat seit ca. 2 wochen ohrringe. sie ist jetzt 9,5 monate und sie hats gut überstanden. sie hat zwar gebrüllt wie am spieß was mir auch total leid tat aber zum glück hat sich nichts entzündet oder so
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 10:57

DAnke Mädels
für eure Antworten.

Habe meiner Tochter ja erklärt das es weh tut-wie bei einer Spritze-waren dann letztens beim Impfen und hat keinen Mucks gemacht-sie sagte dann nur :So jetzt kann ich auch Ohrringe haben .Gut dann bekommt sie jetzt auch welche.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 12:47
In Antwort auf silvia_12956004

Hi
meine tochter hat seit ca. 2 wochen ohrringe. sie ist jetzt 9,5 monate und sie hats gut überstanden. sie hat zwar gebrüllt wie am spieß was mir auch total leid tat aber zum glück hat sich nichts entzündet oder so
lg

Dumm..
babys ohrringe zu verpassen nur damit es mama gefällt oder was..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 13:16


eben..schmuck usw.ist nix für Babys das ist überflüssig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 13:21

Bin da auch im
Zwiespalt. Meine kleine/große Maus(5J) wünscht sich unbedingt Ohrringe, obwohl Mama nicht mal so ist Möchte aber auch nicht, dass sie es mal als Fehler ansieht, bzw es gibt halt auch gewisse Risiken.


Habe ihr erklärt es würde sehr weh tun, aber sie meint nimmt ihre Kuschelkatze mit und ich bin ja dabei....Ich denke wir warten das ganze einfach nochmal ab. Bis sie 18 ist, find ich persönlich ein bisschen arg lang, weil zur Not lässt man sie sich von ner Freundin unter den "hygienischten" Bedingungen überhaupt stechen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 13:30

Ja, diese Ohrklipps
haben wir Denke, aber ganz ehrlich ist mom ne Phase, sie lieben halt in dem alter ALLES was Prinzessinen haft ist, Mamas Schminke, Nägel lackieren und Glitzersteinchen drauf machen(kauf ich extra für sie) Wenn sie wirklich laaaaange diesen Wunsch hat, kann ja mit 8-9 Jahre immer noch so sein, dann kann ich es mir schon eher vorstellen..Aber sie ist noch so klein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 14:11


War ja klar, dass der Thread, obwohl er einen ganz anderen Sinn hatte, gleich wieder dazu missbraucht wird, um Mütter, deren Kinder Ohrlöcher haben, als Rabenmütter hinzustellen

Ilenia hat Ohrringe bekommen, als sie 14 Monate alt war.
So wie die meisten Mädchen in Italien,
man kann dort sogar schon im Krankenhaus von Ärzten stechen lassen, das halte ich auch für übertrieben, ich wollte es nur mal erwähnen.

Es geht ihr auf jeden Fall prima

Wenn ihr die später nicht gefallen, macht sie sie eben raus.

Bin ich bööööööööse, fühl mich ganz schlecht jetzt.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 14:28

@ snowflake
Wer hat denn das von sich gegeben?!?!

Ich glaube hier legt sich jeder das zurecht, wie er es gerade braucht, oder wie?!?

Mein Gott, daß man sich hier gleich persönlich sooooooo angegriffen fühlt!!!!

Ääähm, man muss nicht direkt das Wort "Rabenmutter" von sich geben, es aber trotzdem MEINEN.

Wenn du hier Ohrlöcher verurteilst und als so dramatisch empfindest,
verurteilst du doch automatisch auch die Mütter, die ihren Kindern welche schießen lassen.



Ach, es ist so schön, dass bei dem Thema echt alle, deren Kinder keine Ohrringe haben, mal schön Dampf ablassen können um sich danach besser zu fühlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 14:31

Das geht mir auf den Sack, auch wenn ich keins hab"
süß .

Ich liebe deine klitzekleinen Fehler, die du ab und zu machst

Ehrlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 14:32

MIST
hab vergessen, die ersten 3 Zeilen sind natürlich ein ZITAT von snowflakr, hab die Anführungszeichen vergessen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 14:34


Ist ja lustig, die dämliche Diskussion hier...

Also, meine Kleine hat noch keine Ohrringe (ist auch noch lütter als deine, erst 19 Monate ), aber ich selbst habe mit 4 Jahren Ohrringe bekommen. Wurde damals beim Arzt gemacht und es gab keine Komplikationen. Ach ja: ICH LIEBE MEINE OHRLÖCHER!!!

Ich finde übrigens, dass Ohrringe einfach zu einem Mädchen/ einer Frau gehören, kenne keine ohne Ohrlöcher. Und was soll der Mist, von wegen Mama entscheidet das.. Klar, Mama entscheidet eine Menge für ihr Kind, was Auswirkungen für später hat. Was das Kind gut oder schlecht findet, hat seine Ursache aber auch genau in dem, was Mama macht, da kommen ja die Werte her...

Vielleicht macht euch euer Kind mit 18 ne Szene, weil ihr es nicht mit 4 zum Tennisunterricht geschickt habt und es nun einen ollen Beruf lernen muss, um Geld zu verdienen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 21:57
In Antwort auf shari_12234204

Dumm..
babys ohrringe zu verpassen nur damit es mama gefällt oder was..

Hast
du nen schatten? nur weils dir nicht gefällt musst du mich nicht als "dumm" betiteln ich hab meine ohrringe auch schon als baby bekommen und mir hats nicht geschadet und ich bin sogar noch immer sehr glücklich damit und kanns mir gar nicht vorstellen ohne ohrringe raus zu gehen man man man...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 23:24

boah!!!
mir platzt gleich die hutschnur
wie unverantwortlich seid ihr dummen hühnern eigentlich? habt ihr sie noch alle kleine babys ohrringe zu verpaßen?
das gehört sich nicht, euch sollten die kinder weg genommen werden
unmöglich sowas echt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2009 um 19:03

Hallo
zwei meiner Mäuse wollten mit vier Jahren Ohrringe haben, die andere mit sieben. Es gab bei keiner irgendwelche Komplikationen. NIX!!! Nicht mal gerötete Ohren.

Bin kein Fan von Ohrringen bei kleinen Kindern und hätte gern noch länger gewartet, aber Freundinnen der Kinder hatten schon Ohrringe und dann wollten es meine auch. Ich machte ihnen sehr deutlich, dass es weh tun würde, aber sie wollten es trotzdem.

Übrigens habe ich immer beide Löcher gleichzeitig, also von zwei Damen mit zwei Pistolen, stechen lassen. Würde ich immer wieder so machen. In einer Sekunde ist alles vorbei.

LG,

BQ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram