Home / Forum / Mein Baby / Malen mit Kleinkind - mit was und ab wann?

Malen mit Kleinkind - mit was und ab wann?

3. September 2014 um 0:44

Hallo zusammen,

meine Große ist jetzt 20 Monate alt und ich frage mich momentan, wann so in etwa das passende Alter ist, um mit ihr etwas zu malen (oder es zumindest zu versuchen ) und vor allem, mit was man so anfängt. Wachsmalstifte? Normale oder etwas dickere Buntstifte? Bin da echt überfragt... Falls das was ausmacht, feinmotorisch ist sie sehr weit für ihr Alter.

Wäre schön, wenn ihr mir mal von euren Erfahrungen berichtet!

Mehr lesen

3. September 2014 um 1:00

Kann man in dem Alter schon locker mit anfangen
ich liebe ja die woody stifte von stabilo.
das ist ne Mischung aus wachsmaler, Buntstift und wassermaler.
sind super langlebig...ich denke wir haben unsere jetzt seit 2 jahren und mussten die echt selten anspitzen,sind noch ziemlich lang und werden wohl noch ne zeit halten, obwohl meine tochter zur zeit immer sehr stark aufdrückt...sie hat eine leicht aggressive maltechnik
wir haben bis jetzt nur diese 6 Grundfarben für um die 10-12 euro, aber man kann noch mehr farben online bestellen und vermutlich auch in gut sortierten bastelläden kaufen.

Toll ist halt, dass man die wirklich überall wieder abbekommt...wobei,naja...als meine Tochter meinte meine Wände anzumalen half nur neu streichen
aber sonst gehen die überall gut wieder ab, weil sie eben wasserlöslich sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 2:24
In Antwort auf rieselchen

Kann man in dem Alter schon locker mit anfangen
ich liebe ja die woody stifte von stabilo.
das ist ne Mischung aus wachsmaler, Buntstift und wassermaler.
sind super langlebig...ich denke wir haben unsere jetzt seit 2 jahren und mussten die echt selten anspitzen,sind noch ziemlich lang und werden wohl noch ne zeit halten, obwohl meine tochter zur zeit immer sehr stark aufdrückt...sie hat eine leicht aggressive maltechnik
wir haben bis jetzt nur diese 6 Grundfarben für um die 10-12 euro, aber man kann noch mehr farben online bestellen und vermutlich auch in gut sortierten bastelläden kaufen.

Toll ist halt, dass man die wirklich überall wieder abbekommt...wobei,naja...als meine Tochter meinte meine Wände anzumalen half nur neu streichen
aber sonst gehen die überall gut wieder ab, weil sie eben wasserlöslich sind.

Die haben wir auch
die stifte sind klasse.
ansonsten kannst noch fingerfarben benutzen zum schmaddern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 5:55

..
Die Woody haben wir auch! Meine Tochter (19 mon) liebt sie
Und hol dir dazu die papier-rolle von ikea!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 8:07

Also meine Tochter
ist jetzt auch fast 20 Monate und ihre Lieblingsbeschäftigung ist zur zeit eindeutig das Malen
Wir haben Wachsmalstifte und ein schulheft und in dem 'malt' sie Seite für Seite voll, da ist sie zum Teil echt lange damit beschäftigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 8:29

Huhu
Das erste mal hat er gemalt da war er 7 monate alt , mit fingerfarbe haben wir dem papa ein bild zu weihnachten gemalt

Und einmal mit 14 monaten , jetzt wollte ich ihm demnächst wachsmaler holen und mal schauen ob das schon etwas ist für ihn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 8:49

Ich hab mit ...
Holz stiften angefangen.

Was aber auch gut ist,
Sind die Matten von Aqua doodle. Da malst du nur mit Wasser, und es kann nix kaputt gehen.

was meine kleine gerne macht, mit Wasserfarben malen. Dazu vekommt sie aber nen Müllsack an
Denn sonst ist alles bunt!
Ach sie ist 2,5 und wir malen schon ewig.

Sie hat mittlerweile ihre eigene stifte Sammlung in einer Box. Da ia alles drin, von Wachs bis holz und Filzstifte...

viel Spaß euch beim kreativ sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 11:21

Hihi
Ich sollte auch bald geld von stabilo erhalten,weil ichjedem von diesen stiften vorschwärme...
Hab letzte nacht noch 4 weitere farben bestellt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2014 um 21:29

Danke für die vielen Antworten!
Dann werde ich mal schauen, was ich so die nächsten Tage organisiert bekomme... Bis jetzt hat sie Stifte, wenn sie sie erwischt hat, meistens dazu benutzt, um sie sich in die Nase zu stecken; vielleicht klappt es ja aber trotzdem irgendwie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen