Home / Forum / Mein Baby / Mama mit 38 Jahren?

Mama mit 38 Jahren?

6. Februar 2013 um 11:07

Hallo Ihr Lieben, sind hier Mamis, die im ähnlichen Alter Familie gegründet haben? Nach dem tragischen Unfall unseres Töchterchen wünschen wir uns nichts merh als ein Geschwisterchen für sie (wobei wir da schon seit 1,5 Jahren dran sind). Ich frische 35 J als ich sie geboren habe. Jetzt bin ich 37 J (im Sommer 38 J). Meint ihr bin ich nicht zu alt???

lg olomouc

Mehr lesen

6. Februar 2013 um 11:13


Als erstes tut mir leid was euch passiert ist!! Keiner der das nicht auch erlebt hat kann nachvollziehen wie es euch erging!!
Daher bin ich der meinung das auch nur ihr am besten entscheiden könnt ob und wann ich ein weiteres kind bekommt.
Wenn du sagst das du es aufjedenfall möchtest u dich bereit dafur fühlst, es aber nicht tust weil du dann "schon" 38 bist wird dich ein lebenlang unglücklich nachen!!
Ohnehin finde ich mit 38 es okay ein kind zu bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 11:16

Zu alt?
Schwierige Frage, die nicht so einfach zu beantworten ist.

Ich wurde selbst mit 37 Jahren (nach langem langem "üben" und 3 FG) das 1. mal Mama.
Ich bin der Meinung, dass ich meinen Mamajob ganz gut meistere. Ich fühle mich nicht zu alt und würde jederzeit wieder mit 37 Jahren Mama werden.

Meine Mama war 41 Jahre als ich geboren wurde und Sie war die Beste Mama die man sich wünschen kann!!!!

Aber ich denke die Frage kannst Du Dir nur selbst beantworten - also ob Du es Dir zutraust nochmal Mama zu werden.

Wenn Du Dich dafür entscheidest wünsch ich Dir schon jetzt, das es dann auch schnell klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 11:30

Ich habe mein Kind mit 38 bekommen
und bin nun 40. Möglicherweise bekomme ich bald noch eins.

Es hat körperlich keinerlei Nachteile gehabt. Ich habe ein Bombenbindegewebe und heute nicht einen winzigen Schwangerschaftsstreifen.

Durch meine langjährigen Ausbildung(en) fühle ich mich flexibel genug auf dem Arbeitsmarkt und habe so kaum Existenzängste.

Ich empfinde es oft als Vorteil mein Leben vorher schon gelebt zu haben und es hört ja auch mit Kindern nicht auf, sondern wird nur anders.

Ich hätte überhaupt keine Bedenken, wenn der Wunsch nach einem Kind so stark ist.

Würde nur mal hinterfragen, wie sich der Gedanke anfühlt mit cirka 55 einen Teenager um dich herum zu haben.

Da habe ich doch schon verunsicherte Reaktionen gehört.

Ich denke auch, dass du deine Entscheidung schon getroffen hast, da ihr ja schon dabei seid und unverhütet miteinander schlaft. Was du hier zum Ausdruck bringst sind meiner Meinung nach einfach die gängigen Bedenken, Ängste, die so wieso mit jeder Schwangerschaft einhergehen und auch ganz klar zum Ausdruck kommen sollten.

Dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 11:37

Quatsch!
Sicher gehörst du dann zu den "älteren" muttis, aber ein kind kann sehr wohl davon profitieren wenn die eltern etwas reifer sind.

Und es ist ja nun nicht so,dass du bereits 55 bist. Dann würde ich sagen,überleg es dir genau,denn als 60 jährige einem 5 jährigen wirbelwind gerecht zu werden, könnte körperlich schwierig werden.

Aber du bist doch erst 38!

Die hauptsache ist doch,dass ihr es euch von ganzem Herzen wünscht!

Ich wünsche euch viel Glück und hoffe,dass ihr bald ein geschwistechen für euren kleinen Schmetterling bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 11:49

Liebe olomouc
Ich selber bin eher jung (24) und war immer der meinung so mit 40 sollte schluss sein.
aber seit ich meine Tochter habe, und im umfeld drei Mamis zwischen 41-44 kennen lernen durfte hab ich meine meinung geändert!
ich hatte total doofe vorurteile!
Ich denke es kommt vorallem auf dein mama herz an!
müde und k.o. sind wir alle nach langen nächten,ob nun mit 24 oder 44
vor und nachteile gibt es immer!
heute muss ich sagen, dass ich die mutigen ü 40 mamas echt nicht missen möchte! wir können uns prima über alle Babythemen unterhalten,ohne zu merken dass da 20 Jahre zwischen uns liegen!!

ich wünsche es dir von herzen dass es doch nochmal klappt!
alles liebe von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 11:51

Go for it!
Meine Mama war 44 als ich kam und sie war eine tolle Mama!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 11:54

Ganz klar
Nein du bist definitiv nicht zu alt!!!!!

Wünsch dir dass sich dein Wunsch bald erfüllt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 12:47


Ich war knapp 40 als ich mein erstes Baby bekam. Ich hatte weder während der Schwangerschaft noch danach irgendwelche Probleme. Mausi ist jetzt 16 Monate und ich genieße jeden Tag. Ich glaube sogar für mich sagen zu können, dass ein gewisses Alter auch Vorteile mit sich bringt. Sei es Erfahrung, gehabte Erlebnisse, Austoben, Reisen, gewisse finanzielle Sicherheit, Beruf etc.
Ich wünsche euch alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 13:09

Nein!!!!
Bist Du nicht!!!!!
Ich war 36 als meine Kleine kam.
Ich wündche euch, dass das alles so klappt, wie ihr euch das vorstellt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 13:14

Ich war beim ersten 37
und beim zweiten mal 38.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 22:53

Danke
Fuer eure positiven Meinungen. Das gibt mir Kraft. Also ich fuehle mich sicher juenger als ich bin....muss mich manchmal wundern - hm...irgendwie gehe ich auf die 40 zu - komisch - ich denke so Anfang 30 Mir geht es bis auf etwas Rueckenschmerzen - war aber schon immer ein Problemchen bei mir - echt sehr gut. Hab mich checken lassen, meine Hormonwerte sind dem Alter entsprechend und sonst ist auch alles o.k. Ich mache Sport und Yoga um mich auf fit zu halten. Als alt fuehle ich mich sicher nicht.
Vielen Dank fuer euere Antworten

lg olomouc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 23:35

Bin auch
eine Oldie (But Goldie) Mama. Nun hab ich die 40iger Marke auch schon erreicht und hätte auch am Liebsten ein zweites Kind. Für mich, weil es alles so schön ist und auch für das 1. Kind, damit es nicht so allein auf der Welt ist.

Aber mich plagt ehrlich gesagt schon das schlechte Gewissen beim 1. Kind (2 Jahre alt) und ich rechne immer rum, wie alt ich bin, wenn er ins Teenie Alter kommt. Oder wieviele Jahre er noch mit seiner geliebten Oma verbringen kann.
Und dann ärgere ich mich, daß alles so spät geworden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper