Anzeige

Forum / Mein Baby

Mamis von Juli-August-September-2017-Babys gesucht!

Letzte Nachricht: 19. Februar 2018 um 12:17
L
lunete_12185168
27.10.17 um 6:10
In Antwort auf rauha_12117981

Wie oft stillt ihr / gebt die Flasche am Tag? Mir kommt’s so vor, als ob Leon immer weniger will... Wenn ich ihm die Brust geben will und er will aber nicht, verweigert er die Brust. Er nimmt sie echt nur, wenn er will... Und das ist morgens zwischen 6-8 Uhr und dann wieder so um 10-12 Uhr und dann nochmal um 14-15 Uhr und dann will er aber erst wieder gegen 20 Uhr und dann geb ich ihm nochmal vor dem Schlafen, ca. 22 Uhr, aber da trinkt er nicht viel, weil er nicht will und dann erst wieder um 6-8 Uhr. Also grad mal 5x am Tag... Wie ist das bei euch? 

Solche Phasen sind normal. Es wird wieder Zeiten geben wo er dann plötzlich alle halbe Stunde kommt um die Milchproduktion anzukurbeln.

Ich still tagsüber teilweise stündlich. Nachts meist alle 3 Stunden. Heute jedoch schlief sie glatt von 5 bis 3 durch.

1 -Gefällt mir

Mehr lesen

L
lunete_12185168
27.10.17 um 7:40
In Antwort auf lunete_12185168

Solche Phasen sind normal. Es wird wieder Zeiten geben wo er dann plötzlich alle halbe Stunde kommt um die Milchproduktion anzukurbeln.

Ich still tagsüber teilweise stündlich. Nachts meist alle 3 Stunden. Heute jedoch schlief sie glatt von 5 bis 3 durch.

Also 5 Stunden schlief sie. Von 22 Uhr bis 3.
Alles andere wäre komisch ^^

1 -Gefällt mir

R
rauha_12117981
27.10.17 um 19:26

Finds etwas merkwürdig, dass er so wenig trinkt. Und bin wirklich faul mit dem wiegen, weil er halt einfach groß und schwer ist im
Vergleich zu anderen Babys in seinem
Alter. Aber ich frag mal beim KiA, muss sowieso hin... Er hat nur noch 1x am Tag Stuhl, manchmal auch nur 1x in zwei Tagen - das finde ich jetzt nicht bedenklich, aber der Stuhl ist grün und stinkt nach faule Eier... und das jetzt schon seit 2 Wochen oder so... Hab mir erst keine Gedanken gemacht, weil es ihm sonst gut geht... Vielleicht hängt das ja sogar auch irgendwie zusammen?! Sein Trinkverhalten und sein Stuhl.. Kennt das jemand oder weiß was das ist? 

Gefällt mir

K
kaylee_3435574
27.10.17 um 19:38
In Antwort auf rauha_12117981

Finds etwas merkwürdig, dass er so wenig trinkt. Und bin wirklich faul mit dem wiegen, weil er halt einfach groß und schwer ist im
Vergleich zu anderen Babys in seinem
Alter. Aber ich frag mal beim KiA, muss sowieso hin... Er hat nur noch 1x am Tag Stuhl, manchmal auch nur 1x in zwei Tagen - das finde ich jetzt nicht bedenklich, aber der Stuhl ist grün und stinkt nach faule Eier... und das jetzt schon seit 2 Wochen oder so... Hab mir erst keine Gedanken gemacht, weil es ihm sonst gut geht... Vielleicht hängt das ja sogar auch irgendwie zusammen?! Sein Trinkverhalten und sein Stuhl.. Kennt das jemand oder weiß was das ist? 

Also bei meinem kleinen Flaschenkind hier ist es auch so dass sie nur einmal an Tag Stuhlgang hat. und der stinkt wie bei den großen

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
27.10.17 um 20:20
In Antwort auf kaylee_3435574

Also bei meinem kleinen Flaschenkind hier ist es auch so dass sie nur einmal an Tag Stuhlgang hat. und der stinkt wie bei den großen

Ich glaub bei Flaschenkindern ist es aber eh anders bzgl. Stuhl... Bisher war sein Stuhl immer gelblich und roch säuerlich... und das kenne ich als normalen Milchstuhl, daher finde ich es es komisch wie es jetzt ist. Weil er bekommt ja immernoch das gleiche wie immer 🤣

Gefällt mir

K
kaylee_3435574
28.10.17 um 1:12
In Antwort auf rauha_12117981

Ich glaub bei Flaschenkindern ist es aber eh anders bzgl. Stuhl... Bisher war sein Stuhl immer gelblich und roch säuerlich... und das kenne ich als normalen Milchstuhl, daher finde ich es es komisch wie es jetzt ist. Weil er bekommt ja immernoch das gleiche wie immer 🤣

Deshalb habe ich ja extra geschrieben dass es ein Flaschenkind ist.
Im Zweifel immer den Kinderarzt fragen. 

Gefällt mir

R
rauha_12117981
28.10.17 um 10:03

Ja ich weiß, aber ich weiß nicht sicher, obs bei Flaschenkindern wirklich anders ist bzgl. Stuhl.. meinte das nur mal gelesen zu haben 🤷🏼‍♀️ 

Ja werd den KiA kontaktieren 

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
28.10.17 um 10:13

Guten Morgen!
Wünsche euch allen ein schönes Wochenende. 
Habe heute morgen an der Fußsohle von Alina so dunkelrot/violette Flecken entdeckt. habe erst gedacht, dass es Druckstellen sind, weil wir immer Socken über den Schlafanzug ziehen. 
Aber es sieht eher so nach so Blutpunkten aus.  
was meint ihr? Gestern hatte sie das definitiv noch nicht. 

Gefällt mir

futschiijama
futschiijama
29.10.17 um 6:32
In Antwort auf rauha_12117981

Hallo ihr Lieben,

vielleicht gibt's schon so eine Gruppe, hab aber auf die schnelle keine gefunden.

Ich bin Mama von einem 8 Wochen alten Sohn (4.8.). Es gibt ja sooo unendlich viele Dinge die einen da beschäftigen... Und man googelt ja so enorm viel 🤣

Daher such ich Mamis mit gleichaltrigen Babys, die so um den Dreh im Juli, August oder September geboren sind. Sodass man sich einfach austauschen kann... 

Wer hat Lust?? 

Zu uns: Wir sind gerade im 8. Wochen Sprung... Merken tu ich davon aber noch nichts. Er checkt immernoch nicht, dass er Händchen hat 😂

Wie haben sich bei euch die Sprünge bemerkbar gemacht? 

Liebe Grüße! 

Habt ihr noch Platz frei? meine Maus kam Anfang Juni zur Welt.

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
29.10.17 um 11:20
In Antwort auf futschiijama

Habt ihr noch Platz frei? meine Maus kam Anfang Juni zur Welt.

Na klar, herzlichen Willkommen 😊 

Gefällt mir

R
rauha_12117981
29.10.17 um 11:21
In Antwort auf kaylee_3435574

Guten Morgen!
Wünsche euch allen ein schönes Wochenende. 
Habe heute morgen an der Fußsohle von Alina so dunkelrot/violette Flecken entdeckt. habe erst gedacht, dass es Druckstellen sind, weil wir immer Socken über den Schlafanzug ziehen. 
Aber es sieht eher so nach so Blutpunkten aus.  
was meint ihr? Gestern hatte sie das definitiv noch nicht. 

Ist es denn heut immernoch? Also ich weiß leider keinen Rat was das sein könnte 😞 

Gefällt mir

Anzeige
T
tahnee_12650970
29.10.17 um 16:48

Hallo ihr Lieben,

habt ihr für mich auch noch ein Plätzchen frei? Unser Sohn kam am 09.09 zur Welt.

LG Summi
 

1 -Gefällt mir

K
kaylee_3435574
29.10.17 um 17:40

Sie hat die Angewohnheit sich mit den Füßen aus dem Strampler hochzustrampeln und wird dann wütend weil sie nicht mehr zurück kommt. Deshalb Socken drüber. 
Es ist immer noch zu sehen aber nicht mehr so kräftig. 
War aber nicht wirklich gedrückt, mehr so als wäre es blutunterlaufen. Scheint ihr aber nicht weh zu tun.

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
30.10.17 um 4:38

Kenne die.  Aber klappt mit den Socken auch. Und sie hat angenehm warme Füße. 
So was wie auf den Foto hatten wir auch noch nie. Und wie gesagt, eingedrückt war es nicht. 

Gefällt mir

L
lunete_12185168
30.10.17 um 7:45

Um solche Flecken kenne ich auch nicht. Wer weiß ob sie sich irgendwo abgedrückt hatte vorher oder so mal. Wenn es wieder weg geht würde ich es beobachten.

Wilkommen an die neuen.
Einfach mitschreiben.

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
02.11.17 um 19:28

Hallo!
Hoffe ihr hattet alle schöne Feiertage.
Was gibt es neues bei euch und euren Mäusen?
Wir waren heute zum ersten Mal bei der Babymassage. Alina hat es mehr oder weniger so hingenommen.  Aber es hat sie etwas verängstigt, dass zwei Kinder die meiste Zeit geweint haben. Irgendwann hat sie dann auch angefangen. 

Liebe Grüße

Gefällt mir

R
rokuro_11888012
03.11.17 um 11:38

Hallo ihr Lieben,

Ich wollte mich mal wieder melden und brauche euren Rat.

Die Lage hat sich bei Johanna und mir wieder etwas gelegt. Trotzdem kann ich immer noch nicht sagen, wann hat Johanna Hunger.

Ich beschreibe euch mal was ich beobachtet habe.

In der Nacht nuckelt und schmatzt Johanna an ihren Fingern und bekommt dann von mir den Nuckel und schläft weiter. Tagsüber macht sie das auch und macht kurz die Augen zu, wacht wieder auf und quengelt, wird unruhig und wenn ich ihr z.B. ein Tuch an den Mund lege kaut sie daran. Ist das ihr Hungerzeichen? Johanna nimmt auch nicht gern den Nuckel, nur halt in der Nacht.

War mit ihr auch beim Arzt, weil sie 5 Tage lang nur gebrüllt hat. Unsere Ärztin meinte Johanna bekommt alle 4h ihre Flasche und ich soll mir den Wecker stellen. Gestern war meine Hebi da und hat Johanna das erste Mal brüllen sehen,  sie sagte nun wieder das ist kein Hunger.

Bitte helft mir, ich weiß langsam nicht mehr weiter...

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
03.11.17 um 12:07
In Antwort auf kaylee_3435574

Hallo!
Hoffe ihr hattet alle schöne Feiertage.
Was gibt es neues bei euch und euren Mäusen?
Wir waren heute zum ersten Mal bei der Babymassage. Alina hat es mehr oder weniger so hingenommen.  Aber es hat sie etwas verängstigt, dass zwei Kinder die meiste Zeit geweint haben. Irgendwann hat sie dann auch angefangen. 

Liebe Grüße

Hi ihr Lieben 😊 

Leon hat zur Zeit Auschlag im Gesicht bzw. ich glaube, das ist einfach trockene Haut. Am Montag ruf ich beim KiA an, die haben diese Woche geschlossen 😑 Könnt ihr mir denn eine gute Gesichtscreme für Babys empfehlen? Ansonsten ist Leon heute 13 Wochen alt, aber mit Greifen siehts nicht so prall aus 🤣 Außerdem hab ich das Gefühl, als hätte er wieder mehr Bauchweh ☹️ 

Machen auch Babymassage, aber hab Leon noch nie massiert, da er entweder schläft oder heult 🤣 und ihn irritiert es auch sehr, wenn andere Babys weinen.. 

Gefällt mir

R
rauha_12117981
03.11.17 um 12:16
In Antwort auf rokuro_11888012

Hallo ihr Lieben,

Ich wollte mich mal wieder melden und brauche euren Rat.

Die Lage hat sich bei Johanna und mir wieder etwas gelegt. Trotzdem kann ich immer noch nicht sagen, wann hat Johanna Hunger.

Ich beschreibe euch mal was ich beobachtet habe.

In der Nacht nuckelt und schmatzt Johanna an ihren Fingern und bekommt dann von mir den Nuckel und schläft weiter. Tagsüber macht sie das auch und macht kurz die Augen zu, wacht wieder auf und quengelt, wird unruhig und wenn ich ihr z.B. ein Tuch an den Mund lege kaut sie daran. Ist das ihr Hungerzeichen? Johanna nimmt auch nicht gern den Nuckel, nur halt in der Nacht.

War mit ihr auch beim Arzt, weil sie 5 Tage lang nur gebrüllt hat. Unsere Ärztin meinte Johanna bekommt alle 4h ihre Flasche und ich soll mir den Wecker stellen. Gestern war meine Hebi da und hat Johanna das erste Mal brüllen sehen,  sie sagte nun wieder das ist kein Hunger.

Bitte helft mir, ich weiß langsam nicht mehr weiter...

Ohje du arme... 

Also Leon steckt sich auch immer die Faust in Mund und nuckelt dran rum, aber auch direkt nach dem Essen... Von daher - so ist es zumindest bei uns - ist dieses Rumgenuckel nicht immer ein Zeichen von Hunger. Macht sie das denn, wenn es tatsächlich (von der Zeit her) sein kann, dass sie Hunger hat oder macht sie das unabhängig davon? Wenn sie es nie macht, sondern erst so 3-4 Stunden nach der Mahlzeit, kanns natürlich schon sein, dass es ein Zeichen für Hunger ist..

Dein Arzt meint es sicherlich gut. Da du dir unsicher bist, wann dein Baby Hunger hat, gibt dir der Arzt den Indikator Zeit an die Hand... Naja, aber es ist eben bekannt, dass man nach Bedarf stillen / Flässchen geben soll... 

Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht recht wann Leon Hunger hat, aber er verweigert dann die Brust wenn er kein Hunger hat.. Trinkt die kleine Maus denn immer? Auch wenn es eigentlich nicht sein könnte, dass sie hunger hat.. 

1 -Gefällt mir

Anzeige
R
rokuro_11888012
03.11.17 um 12:27
In Antwort auf rauha_12117981

Hi ihr Lieben 😊 

Leon hat zur Zeit Auschlag im Gesicht bzw. ich glaube, das ist einfach trockene Haut. Am Montag ruf ich beim KiA an, die haben diese Woche geschlossen 😑 Könnt ihr mir denn eine gute Gesichtscreme für Babys empfehlen? Ansonsten ist Leon heute 13 Wochen alt, aber mit Greifen siehts nicht so prall aus 🤣 Außerdem hab ich das Gefühl, als hätte er wieder mehr Bauchweh ☹️ 

Machen auch Babymassage, aber hab Leon noch nie massiert, da er entweder schläft oder heult 🤣 und ihn irritiert es auch sehr, wenn andere Babys weinen.. 

Johanna hat das auch. Kinderarzt meinte ist alles gut. Hebi hätte mir ein Creme empfohlen und zwar Dermifantcreme.

LG

1 -Gefällt mir

R
rokuro_11888012
03.11.17 um 12:35
In Antwort auf rauha_12117981

Ohje du arme... 

Also Leon steckt sich auch immer die Faust in Mund und nuckelt dran rum, aber auch direkt nach dem Essen... Von daher - so ist es zumindest bei uns - ist dieses Rumgenuckel nicht immer ein Zeichen von Hunger. Macht sie das denn, wenn es tatsächlich (von der Zeit her) sein kann, dass sie Hunger hat oder macht sie das unabhängig davon? Wenn sie es nie macht, sondern erst so 3-4 Stunden nach der Mahlzeit, kanns natürlich schon sein, dass es ein Zeichen für Hunger ist..

Dein Arzt meint es sicherlich gut. Da du dir unsicher bist, wann dein Baby Hunger hat, gibt dir der Arzt den Indikator Zeit an die Hand... Naja, aber es ist eben bekannt, dass man nach Bedarf stillen / Flässchen geben soll... 

Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht recht wann Leon Hunger hat, aber er verweigert dann die Brust wenn er kein Hunger hat.. Trinkt die kleine Maus denn immer? Auch wenn es eigentlich nicht sein könnte, dass sie hunger hat.. 

Also Johanna hat es heute Vormittag nach ca. 2,5h gemacht, hat dann den Nucki genommen und nach 10 Minuten dösen hat sie den Nuckel rausgespuckt und fing nach 10 Minuten an zu quengeln, nahm die Hand in den Mund und hörte nicht mehr auf zu brüllen. Habe ihr dann einfach nach 3h was gegeben und sie hat alles getrunken. Sie trinkt aber eigentlich immer, egal wann man gibt. Hatte schon mal Tee pobiert, selbst da trinkt sie kein Schluck nur.

Das schlimme ist, sie brüllt halt zur Zeit viel, außer Nachts. Selbst meine Mutti ist langsam ratlos.

Gefällt mir

Anzeige
L
lunete_12185168
03.11.17 um 15:04

Also unsere Kleine hat derzeit tagsüber einen Rythmus von etwa 2 Stunden. Meist sabbert sie viel und spielt mit der Zunge wenn der Hunger kommt. Aber ich lege sie grundsätzlich erstmal an, wenn sie schreit oder prüfe die Windel. 
Wenn sie keinen Hunger hat, dann zeigt sie das schon deutlich so dass ich dann andere Auslöser suchen kann.

E.leonore ist jetzt fast 8 Wochen alt. Derzeit lebt sie im Tragetuch. Sie ist eigentlich nur zum Stillen und wickeln draußen. Manchmal auch kurz zum Schäckern bis die Müdigkeit sie dann wieder weinen lässt und sie im Tuch die Ruhe findet die sie braucht.
Alles in allem ist sie um einiges empfindlicher als die Große Schwester. Sie braucht viel Nähe und vorallem Ruhe um sich. Den Vormittag verschläft sie meist um dann den Nachmittag mit ihrer Schwester zu "überstehen". Abends findet sie dann übermüdet nah an mir wieder zur Ruhe.

Ansonsten lässt sich sagen das ich alle Wege dauerhaft nur noch mit den öffentlichen versuche zu machen. Auto fahren wird grundsätzlich mit Geschrei nur überstanden. Auch da unterscheidet sie sich komplett von der Schwester die dort immer sofort einschlief.

1 -Gefällt mir

R
rokuro_11888012
04.11.17 um 7:18

Guten Morgen,

Ich hatte gestern mit Johanna den ersten Termin beim Ostheopaten gehabt. Johanna hat natürlich die ganze Zeit gebrüllt, weil sie auch Hunger hatte.

Festgestellt wurde das Johanna Blockaden hat und ein Geburtstrauma. Das Trauma rührt her von der schnellen Geburt und das Johanna eine Stauungszyanose hätte  (Blut ist in den Kopf geschossen). Er hat es mir so erklärt, dass Johanna wieder zurück in den Bauch möchte, was aber nun nicht geht. 

Wir haben viele Tipps bekommen, z.B. soll ich Johanna nicht schackern beim Tragen, denn durch unser Gleichgewichtssin im Ohr fühlen sich die Babys dann wie auf einem Schiff. Weiterhin soll ich mit Johanna immer positiv reden wenn sie brüllt um so den Blickkontakt herzustellen und was ich nicht machen soll, ist sie jedes mal hochnehmen, nur wenn wirklich Holland in Not ist.

Ich soll jeden Tag die Vojta Massage machen und um zu prüfen ob sie Hunger hat, auf den Bauch legen und schauen ob sie sucht.

Das waren gestern so viele Infos...

Positiv war, sie ist gestern ohne Gebrüll eingeschlafen am Abend.

1 -Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
04.11.17 um 11:46
In Antwort auf lunete_12185168

Also unsere Kleine hat derzeit tagsüber einen Rythmus von etwa 2 Stunden. Meist sabbert sie viel und spielt mit der Zunge wenn der Hunger kommt. Aber ich lege sie grundsätzlich erstmal an, wenn sie schreit oder prüfe die Windel. 
Wenn sie keinen Hunger hat, dann zeigt sie das schon deutlich so dass ich dann andere Auslöser suchen kann.

E.leonore ist jetzt fast 8 Wochen alt. Derzeit lebt sie im Tragetuch. Sie ist eigentlich nur zum Stillen und wickeln draußen. Manchmal auch kurz zum Schäckern bis die Müdigkeit sie dann wieder weinen lässt und sie im Tuch die Ruhe findet die sie braucht.
Alles in allem ist sie um einiges empfindlicher als die Große Schwester. Sie braucht viel Nähe und vorallem Ruhe um sich. Den Vormittag verschläft sie meist um dann den Nachmittag mit ihrer Schwester zu "überstehen". Abends findet sie dann übermüdet nah an mir wieder zur Ruhe.

Ansonsten lässt sich sagen das ich alle Wege dauerhaft nur noch mit den öffentlichen versuche zu machen. Auto fahren wird grundsätzlich mit Geschrei nur überstanden. Auch da unterscheidet sie sich komplett von der Schwester die dort immer sofort einschlief.

Leon schläft auch am liebsten in der Trage... Aber sobald ich mich setze, wacht er auf... Wie machst du das wenn deine Kleine immer im Tuch ist? Bewegst du dich dann den ganzen Tag? 

Gefällt mir

R
rauha_12117981
04.11.17 um 11:48
In Antwort auf rokuro_11888012

Guten Morgen,

Ich hatte gestern mit Johanna den ersten Termin beim Ostheopaten gehabt. Johanna hat natürlich die ganze Zeit gebrüllt, weil sie auch Hunger hatte.

Festgestellt wurde das Johanna Blockaden hat und ein Geburtstrauma. Das Trauma rührt her von der schnellen Geburt und das Johanna eine Stauungszyanose hätte  (Blut ist in den Kopf geschossen). Er hat es mir so erklärt, dass Johanna wieder zurück in den Bauch möchte, was aber nun nicht geht. 

Wir haben viele Tipps bekommen, z.B. soll ich Johanna nicht schackern beim Tragen, denn durch unser Gleichgewichtssin im Ohr fühlen sich die Babys dann wie auf einem Schiff. Weiterhin soll ich mit Johanna immer positiv reden wenn sie brüllt um so den Blickkontakt herzustellen und was ich nicht machen soll, ist sie jedes mal hochnehmen, nur wenn wirklich Holland in Not ist.

Ich soll jeden Tag die Vojta Massage machen und um zu prüfen ob sie Hunger hat, auf den Bauch legen und schauen ob sie sucht.

Das waren gestern so viele Infos...

Positiv war, sie ist gestern ohne Gebrüll eingeschlafen am Abend.

Ohje ich kenne das, dass man alles unversucht lässt, bis man den Kleinen endlich Abhilfe schaffen kann... Jetzt haben dir natürlich verschiedene Parteien immer was anderes gesagt, was dich wahrscheinlich auch durcheinander bringt... Man hört dann immer auch auf die Ratschläge von den Profis (Hebamme, Arzt usw.)... aber ich würde an deiner Stelle auch immer auf dein Bauch und Herz hören, vor allem was das „Liegen lassen wenn sie weint“ angeht... 

Gefällt mir

Anzeige
R
rokuro_11888012
04.11.17 um 13:10
In Antwort auf rauha_12117981

Ohje ich kenne das, dass man alles unversucht lässt, bis man den Kleinen endlich Abhilfe schaffen kann... Jetzt haben dir natürlich verschiedene Parteien immer was anderes gesagt, was dich wahrscheinlich auch durcheinander bringt... Man hört dann immer auch auf die Ratschläge von den Profis (Hebamme, Arzt usw.)... aber ich würde an deiner Stelle auch immer auf dein Bauch und Herz hören, vor allem was das „Liegen lassen wenn sie weint“ angeht... 

Genau das ist es, was mich irre macht. Ich bin Mutter von 3 Kindern und bei Johanna fühle ich mich so hilflos, da ich sie einfach nur verstehen möchte und es irgendwie nicht klappen will.

Ich soll sie nicht alleine weinen lassen und beruhigend mit ihr sprechen und abwarten, ansonsten hoch nehmen und aber nicht schuckern.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lunete_12185168
04.11.17 um 14:46

@Miaui
Das ist unterschiedlich. Zuhause mache ich in der Zeit die Wäsche und laufe meist umher. Nachmittags auf dem weg zur Kita aber Sitze ich z.b. ohne Probleme in der Bahn. Da schwankt bei ihr. Meist reicht es zu warten bis sie wirklich eingeschlafen ist und ruhig atmet. Dann klappt auch sitzen meist im Rahmen von 30 Minuten. Dann halt wieder etwas Bewegung und dann wieder sitzen.

Was zieht ihr derzeit Euren Kleinen an?
Leo hat ständig kalte Füße und/oder kalte Hände. Ich hab schon Wollsocken und Wollstrumpfhosen gekauft aber ich hab derzeit nicht die Mittel um noch mehr nachzukaufen. Unsere Große kam im Mai und trug in dem Alter nur einen Body aufgrund der Wärme. Ich hab die falschen Kleidergrößen also für die falschen Jahreszeiten.

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
04.11.17 um 15:03
In Antwort auf lunete_12185168

@Miaui
Das ist unterschiedlich. Zuhause mache ich in der Zeit die Wäsche und laufe meist umher. Nachmittags auf dem weg zur Kita aber Sitze ich z.b. ohne Probleme in der Bahn. Da schwankt bei ihr. Meist reicht es zu warten bis sie wirklich eingeschlafen ist und ruhig atmet. Dann klappt auch sitzen meist im Rahmen von 30 Minuten. Dann halt wieder etwas Bewegung und dann wieder sitzen.

Was zieht ihr derzeit Euren Kleinen an?
Leo hat ständig kalte Füße und/oder kalte Hände. Ich hab schon Wollsocken und Wollstrumpfhosen gekauft aber ich hab derzeit nicht die Mittel um noch mehr nachzukaufen. Unsere Große kam im Mai und trug in dem Alter nur einen Body aufgrund der Wärme. Ich hab die falschen Kleidergrößen also für die falschen Jahreszeiten.

Oh man ja das Anziehen ist so eine Sache. Momentan hat Leon immer eine Body an und normalen Pulli und Hose und dicke Socken an. Leon hat meist auch immer kalte Hände und Füße, so viel ich weiß, hat das aber nichts zu bedeuten, sondern man soll im Nacken nach der Temperatur schauen und da ist er immer warm. Hab jetzt auch Strumpfhosen bestellt und werde dann ab sofort anstatt der Socken unter die Hose noch eine Strumpfhose anziehen. Wenn wir raus gehen, dann zieh ich ihm so einen dickeren Overall nochmal drüber und Decke ihn nochmal zu (im Maxi Cosi). In der Trage dann nur mit dem Overall. In der Trage sollte man die Kleinen - hat mir die Trageberaterin gesagt - nicht sooo dick anziehen, da sie da eher auskühlen, sondern die Körperwärme von uns Mamas soll an die Kleinen kommen und das wärmt viel mehr wie dick anziehen... Wenn dann soll man eher eine Jacke anziehen, die man dann über dem Baby verschließen kann.. Hab mir schon überlegt dafür eine Umstandsjacke zu kaufen um so die Jacke über uns beide zuzubekommen. 

Bin mir mit dem Anziehen aber auch unsicher und bin gespannt was die anderen sagen.

sumselsum, ich kauf ganz vieles bei eBay Kleinanzeigen, da kommst teilweise das Zeug zu richtigen Schleuderpreisen, da die Leute ihr Zeug losbekommen wollen. Teilweise hab ich das Zeug auch schon geschenkt bekommen bei eBay Kleinanzeigen. Zb hab ich mir da jetzt ein dicken Fußsack für den Maxi Cosi für 20 Euro gekauft... Neu kostet er glaub 60 oder so... 

Gefällt mir

L
lunete_12185168
04.11.17 um 15:49

Bei uns ist das Problem nur zuhause. Unterwegs ist sie ja nur im Tragetuch und mittlerweile unter unserer neuen Tragejacke. Da ist sie auch warm. Aber zuhause sind die Hände ständig blau. Kaum zu ertragen. 
Der Nacken ist auch ok. Aber blaue Hände kann ja trotzdem nicht sein.

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
04.11.17 um 17:10
In Antwort auf lunete_12185168

Bei uns ist das Problem nur zuhause. Unterwegs ist sie ja nur im Tragetuch und mittlerweile unter unserer neuen Tragejacke. Da ist sie auch warm. Aber zuhause sind die Hände ständig blau. Kaum zu ertragen. 
Der Nacken ist auch ok. Aber blaue Hände kann ja trotzdem nicht sein.

Hm... Ist es denn bei euch kalt zuhause? Kannst sie ja mal dicker anziehen und schauen ob’s besser wird mit den Händen? Ansonsten evtl. deine Hebamme bzw. KiA fragen.. meine Hebamme meinte, dass man überhaupt nicht auf die Hände achten soll. Bei uns im Schlafzimmer ist echt kühl und als Leon noch mit Schlafsack (mittlerweile gepuckt) geschlafen hat und die Hände damit nackig waren, waren die auch wie Eiszapfen und hatte mir auch Sorgen gemacht, aber meine Hebamme meinte, das sei egal... Hauptsache der Nacken ist warm.. 

Gefällt mir

K
kaylee_3435574
05.11.17 um 9:55

Alina hat momentan immer einen Langarmbody, ein Wickelshirt, Strampler und Söckchen über den Strampler an. Wenn wir rausgehen noch Mütze, Teddyjacke und Decke drüber. Mit der Abdeckung vom Kinderwagen reicht das momentan noch. 

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
06.11.17 um 11:04

Ich brauch euren Rat... Kennt das evtl. jemand bei euch? 

Leon schläft am Tag maximal eine halbe Stunden und wacht dann schreiend auf. Ich nehm ihn dann, er ist aber furchtbar schlecht gelaunt den ganzen Tag, weil er ständig müden ist. Bisher war das nur tagsüber so. Jetzt beginnt das ganze auch Nachts. Ich bring ihn ins Bett und er schläft ganz normal ein (wir haben schon immer das gleiche Ritual)... wenn er einmal geschlafen hat, hat er immer durchgeschlafen. Jetzt ist es so, dass er auch nach der halben Stunde aufwacht und schreit. Ich nehm ihn nicht raus, sondern tröste ihn so. Und ich glaube, er wacht bei dem schreien abends nicht mal auf, nach paar Sekunden ist Ruhe und er schläft weiter. Das ging dann gestern Abend ein paar mal so.. Also erste halbe Stunde geschlafen, geweint, 10 Min. Geschlafen, geweint, 10 Min. Geschlafen, geweint... und nach 3-4 x weinen war Ruhe für die restliche Nacht. Kennt das jemand? Was ist das??? Hat er plötzlich seit 2-3 Tagen... 

Gefällt mir

R
rokuro_11888012
06.11.17 um 13:53

Wenn sie so schlimm brüllt, ist es im Kiwa, Maxi Cosi oder tagsüber im Laufstall. Sie hat aber immer die Augen zu und macht es meistens kurz nach dem sie eingeschlafen ist. Ich trage sie seit dem den ganzen Tag und da macht sie sowas nicht, sondern verschläft eher die Mahlzeiten.

1 -Gefällt mir

Anzeige
R
rokuro_11888012
06.11.17 um 13:59
In Antwort auf rauha_12117981

Ich brauch euren Rat... Kennt das evtl. jemand bei euch? 

Leon schläft am Tag maximal eine halbe Stunden und wacht dann schreiend auf. Ich nehm ihn dann, er ist aber furchtbar schlecht gelaunt den ganzen Tag, weil er ständig müden ist. Bisher war das nur tagsüber so. Jetzt beginnt das ganze auch Nachts. Ich bring ihn ins Bett und er schläft ganz normal ein (wir haben schon immer das gleiche Ritual)... wenn er einmal geschlafen hat, hat er immer durchgeschlafen. Jetzt ist es so, dass er auch nach der halben Stunde aufwacht und schreit. Ich nehm ihn nicht raus, sondern tröste ihn so. Und ich glaube, er wacht bei dem schreien abends nicht mal auf, nach paar Sekunden ist Ruhe und er schläft weiter. Das ging dann gestern Abend ein paar mal so.. Also erste halbe Stunde geschlafen, geweint, 10 Min. Geschlafen, geweint, 10 Min. Geschlafen, geweint... und nach 3-4 x weinen war Ruhe für die restliche Nacht. Kennt das jemand? Was ist das??? Hat er plötzlich seit 2-3 Tagen... 

Johanna hat das am Anfang immer gemacht. Ich würde sagen, er verarbeitet was und findet noch nicht ganz zur Ruhe.

Bei Johanna ist es so, sie schläft ein und wacht dann oft brüllend wieder auf. Am Abend zum Glück nicht.

Gefällt mir

L
lunete_12185168
06.11.17 um 14:18

Wir haben das hier manchmal auch. Dann wenn etwas geschehen ist meist. Aber sonst nicht. Hat sich vielleicht etwas bei euch geändert?

Weiß nur aus Erzählungen meiner Faamilie das ich das als Kind auch getan hätte. Teilweise auch im Schlaf geschrien als Baby. Aber woher das kam weiß keiner. 

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
06.11.17 um 14:39
In Antwort auf lunete_12185168

Wir haben das hier manchmal auch. Dann wenn etwas geschehen ist meist. Aber sonst nicht. Hat sich vielleicht etwas bei euch geändert?

Weiß nur aus Erzählungen meiner Faamilie das ich das als Kind auch getan hätte. Teilweise auch im Schlaf geschrien als Baby. Aber woher das kam weiß keiner. 

Wir sind umgezogen, aber schon seit 2 Wochen jetzt... und das Beschriebene von mir ist erst seit ein paar Tagen. Und es ist IMMER! Also egal ob der Tag ruhig verlaufen ist oder nicht.. Immer nach der halben Stunde wacht er auf.. Kommt mir so vor, als käme er nicht von der einen in die nächste Schlafphase. Weil er schläft tief und fest, keine Geräusche von ihm, keine Bewegungen und von einer Sekunde auf die andere schreit er... In der Trage passiert das nicht. Jedoch sonst immer, egal ob er im Bettchen liegt oder auf mir / meinem Arm... Legt sich das denn wieder? 😢 Er tut mir echt leid... 

Gefällt mir

R
rauha_12117981
07.11.17 um 14:37

Sumselsum du hast dir doch eine Tragejacke gekauft. Darf ich fragen woher du die hast? Möchte mir auch eine kaufen, aber weiß nicht, welche gut ist und woher ich die generell her bekomme... 

Gefällt mir

Anzeige
L
lunete_12185168
08.11.17 um 13:11

Ich hatte mir vorab ganz viele im Internet angesehen gehabt und schnell einen Favoriten gefunden. Als wir dann im Mai in Berlin auf dem Kirchentag waren hatte ich einen Trageladen gefunden wo ich den Mantel live anschauen konnte. Letztendlich hab ich ihn nun gebraucht erstanden bei eBay Kleinanzeigen. Der Mantel den ich mir ausgesucht habe ist nicht ganz billig, aber ich wollte etwas was ich auch zum Rückentragen nutzen kann und auch nach der Tragezeit. 
Deswegen ist es bei mir der Mama.Lila Wollwalkmantel geworden in Beere.

Falls du keinen Laden in der Nähe hast gibt es die leider nur im Internet. Empfehlungen nachlesen kann man sonst gut im Stillen-und-Tragen Forum.
Es gibt sonst auch diese Jackenerweiterung von Kumja. Damit könntest du vorne tragen für wenig Geld.

4 -Gefällt mir

R
rauha_12117981
09.11.17 um 14:00
In Antwort auf lunete_12185168

Ich hatte mir vorab ganz viele im Internet angesehen gehabt und schnell einen Favoriten gefunden. Als wir dann im Mai in Berlin auf dem Kirchentag waren hatte ich einen Trageladen gefunden wo ich den Mantel live anschauen konnte. Letztendlich hab ich ihn nun gebraucht erstanden bei eBay Kleinanzeigen. Der Mantel den ich mir ausgesucht habe ist nicht ganz billig, aber ich wollte etwas was ich auch zum Rückentragen nutzen kann und auch nach der Tragezeit. 
Deswegen ist es bei mir der Mama.Lila Wollwalkmantel geworden in Beere.

Falls du keinen Laden in der Nähe hast gibt es die leider nur im Internet. Empfehlungen nachlesen kann man sonst gut im Stillen-und-Tragen Forum.
Es gibt sonst auch diese Jackenerweiterung von Kumja. Damit könntest du vorne tragen für wenig Geld.

Oh diese Jackenerweiterung ist ja auch ganz praktisch... Danke für die Tipps 👍

Gefällt mir

Anzeige
N
nyx_12442081
11.11.17 um 10:46

Hallo zusammen 
ich meld mich auch mal wieder!
miau und aha, ihr hattet ja geschrieben das ihr nachts schöafprobleme mit euren Mäusen habt? Ist das schon bisschen besser geworden? Vielleicht hab ich es überlesen, aber habt ihr vielleicht mal versucht sie zu picken? Wenn Sie tagsüber in der trage gut schlafen, da ist es ja auch so schön eng? Könnte man evtl mal probieren? 
Mund ich hab mal ne generelle Frage an alle; ih weiß die Meinungen gehen da oft weit auseinander 🙈
meine Tochter ist jetzt 15 Wochen alt und seit einigen Tagen sehr verändert. Sie will am liebsten auf den Arm, aber so richtig passen tut ihr das auch nicht.. sie jammert dann immer bisschen, wirkt so unzufrieden. Sie lag immer sooo gerne unter ihrem spielbogen und hat sich da auch sehr gut allein beschäftigt. Momentan geht das aber nur wenn ich daneben sitze? Ich muss gar nichts machen, nur da sitzen. Stehe ich auf weint sie.. tagsüber kommt sie schlecht in den Schlaf.. je später am Tag, desto schwieriger wird es! Nur Abend klappt es gut. Sie wird aber auch nachts wieder einmal wach.. seit Wochen hat sie eigentlich von 20 bis 5 uhr durchgeschlafen..
meine Bekannte sagte sofort: das ist der 4 Sprung!der ist hart und dauert fast 5 Wochen! Habt ihr bei euren Mäusen zu der Zeit auch solche Erfahrungen gemacht? Ich trage sie gerne Wenn Sie es möchte! Kein Problem! Ist doch schön wenn wir so eng zusammen sind! Aber das sie trotzdem so unzufrieden ist tut mir leid 🙈
Wie sieht es bei Euch mit denn drehen aus? Meine Maus macht da noch lange keine Anstalten zu 😂 nr grade auf dem rücken liegen gefällt ihr zur Zeit eh nicht, der Oberkörper muss immer am stillkissen angelehnt sein, sonst weint sie 🤷🏼‍♀️
Schönes Wochenende zusammen 😊😊
 

Gefällt mir

N
nyx_12442081
11.11.17 um 10:46

Hallo zusammen 
ich meld mich auch mal wieder!
miau und aha, ihr hattet ja geschrieben das ihr nachts schöafprobleme mit euren Mäusen habt? Ist das schon bisschen besser geworden? Vielleicht hab ich es überlesen, aber habt ihr vielleicht mal versucht sie zu picken? Wenn Sie tagsüber in der trage gut schlafen, da ist es ja auch so schön eng? Könnte man evtl mal probieren? 
Mund ich hab mal ne generelle Frage an alle; ih weiß die Meinungen gehen da oft weit auseinander 🙈
meine Tochter ist jetzt 15 Wochen alt und seit einigen Tagen sehr verändert. Sie will am liebsten auf den Arm, aber so richtig passen tut ihr das auch nicht.. sie jammert dann immer bisschen, wirkt so unzufrieden. Sie lag immer sooo gerne unter ihrem spielbogen und hat sich da auch sehr gut allein beschäftigt. Momentan geht das aber nur wenn ich daneben sitze? Ich muss gar nichts machen, nur da sitzen. Stehe ich auf weint sie.. tagsüber kommt sie schlecht in den Schlaf.. je später am Tag, desto schwieriger wird es! Nur Abend klappt es gut. Sie wird aber auch nachts wieder einmal wach.. seit Wochen hat sie eigentlich von 20 bis 5 uhr durchgeschlafen..
meine Bekannte sagte sofort: das ist der 4 Sprung!der ist hart und dauert fast 5 Wochen! Habt ihr bei euren Mäusen zu der Zeit auch solche Erfahrungen gemacht? Ich trage sie gerne Wenn Sie es möchte! Kein Problem! Ist doch schön wenn wir so eng zusammen sind! Aber das sie trotzdem so unzufrieden ist tut mir leid 🙈
Wie sieht es bei Euch mit denn drehen aus? Meine Maus macht da noch lange keine Anstalten zu 😂 nr grade auf dem rücken liegen gefällt ihr zur Zeit eh nicht, der Oberkörper muss immer am stillkissen angelehnt sein, sonst weint sie 🤷🏼‍♀️
Schönes Wochenende zusammen 😊😊
 

Gefällt mir

Anzeige
N
nyx_12442081
11.11.17 um 10:47

Hallo zusammen 
ich meld mich auch mal wieder!
miau und aha, ihr hattet ja geschrieben das ihr nachts schöafprobleme mit euren Mäusen habt? Ist das schon bisschen besser geworden? Vielleicht hab ich es überlesen, aber habt ihr vielleicht mal versucht sie zu picken? Wenn Sie tagsüber in der trage gut schlafen, da ist es ja auch so schön eng? Könnte man evtl mal probieren? 
Mund ich hab mal ne generelle Frage an alle; ih weiß die Meinungen gehen da oft weit auseinander 🙈
meine Tochter ist jetzt 15 Wochen alt und seit einigen Tagen sehr verändert. Sie will am liebsten auf den Arm, aber so richtig passen tut ihr das auch nicht.. sie jammert dann immer bisschen, wirkt so unzufrieden. Sie lag immer sooo gerne unter ihrem spielbogen und hat sich da auch sehr gut allein beschäftigt. Momentan geht das aber nur wenn ich daneben sitze? Ich muss gar nichts machen, nur da sitzen. Stehe ich auf weint sie.. tagsüber kommt sie schlecht in den Schlaf.. je später am Tag, desto schwieriger wird es! Nur Abend klappt es gut. Sie wird aber auch nachts wieder einmal wach.. seit Wochen hat sie eigentlich von 20 bis 5 uhr durchgeschlafen..
meine Bekannte sagte sofort: das ist der 4 Sprung!der ist hart und dauert fast 5 Wochen! Habt ihr bei euren Mäusen zu der Zeit auch solche Erfahrungen gemacht? Ich trage sie gerne Wenn Sie es möchte! Kein Problem! Ist doch schön wenn wir so eng zusammen sind! Aber das sie trotzdem so unzufrieden ist tut mir leid 🙈
Wie sieht es bei Euch mit denn drehen aus? Meine Maus macht da noch lange keine Anstalten zu 😂 nr grade auf dem rücken liegen gefällt ihr zur Zeit eh nicht, der Oberkörper muss immer am stillkissen angelehnt sein, sonst weint sie 🤷🏼‍♀️
Schönes Wochenende zusammen 😊😊
 

Gefällt mir

R
rauha_12117981
11.11.17 um 11:26
In Antwort auf nyx_12442081

Hallo zusammen 
ich meld mich auch mal wieder!
miau und aha, ihr hattet ja geschrieben das ihr nachts schöafprobleme mit euren Mäusen habt? Ist das schon bisschen besser geworden? Vielleicht hab ich es überlesen, aber habt ihr vielleicht mal versucht sie zu picken? Wenn Sie tagsüber in der trage gut schlafen, da ist es ja auch so schön eng? Könnte man evtl mal probieren? 
Mund ich hab mal ne generelle Frage an alle; ih weiß die Meinungen gehen da oft weit auseinander 🙈
meine Tochter ist jetzt 15 Wochen alt und seit einigen Tagen sehr verändert. Sie will am liebsten auf den Arm, aber so richtig passen tut ihr das auch nicht.. sie jammert dann immer bisschen, wirkt so unzufrieden. Sie lag immer sooo gerne unter ihrem spielbogen und hat sich da auch sehr gut allein beschäftigt. Momentan geht das aber nur wenn ich daneben sitze? Ich muss gar nichts machen, nur da sitzen. Stehe ich auf weint sie.. tagsüber kommt sie schlecht in den Schlaf.. je später am Tag, desto schwieriger wird es! Nur Abend klappt es gut. Sie wird aber auch nachts wieder einmal wach.. seit Wochen hat sie eigentlich von 20 bis 5 uhr durchgeschlafen..
meine Bekannte sagte sofort: das ist der 4 Sprung!der ist hart und dauert fast 5 Wochen! Habt ihr bei euren Mäusen zu der Zeit auch solche Erfahrungen gemacht? Ich trage sie gerne Wenn Sie es möchte! Kein Problem! Ist doch schön wenn wir so eng zusammen sind! Aber das sie trotzdem so unzufrieden ist tut mir leid 🙈
Wie sieht es bei Euch mit denn drehen aus? Meine Maus macht da noch lange keine Anstalten zu 😂 nr grade auf dem rücken liegen gefällt ihr zur Zeit eh nicht, der Oberkörper muss immer am stillkissen angelehnt sein, sonst weint sie 🤷🏼‍♀️
Schönes Wochenende zusammen 😊😊
 

Hey, danke für deinen Tipp. Leon schläft immer gepuckt, sonst würde es gar nicht gehen. Mittlerweile war es an zwei Abenden schon wieder besser, aber tagsüber ist es immernoch eine Katastrophe. Mir grauts schon immer vor der Schlafenszeit. 

Wahrscheinlich wird es bei dir ein Sprung sein. Leon zeigte ähnliche Anzeichen die letzten paar Tage. Hat auch immer geweint, als ich nicht mehr in Reichweite war. Ist aber schon wieder besser geworden, ich glaub das war bei uns der verspätete Sprung 3. Da er jetzt wirklich den ganzen Tag versucht alles zu greifen und auch seinen Hände gegenseitig greift. Und ab heute soll schon Sprung 4 beginnen 😱 aber ich glaube bei uns ist das alles um paar Tage nach hinten verschoben. Das wird sich bestimmt wieder bei dir bessern. 👍

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
11.11.17 um 11:27
In Antwort auf nyx_12442081

Hallo zusammen 
ich meld mich auch mal wieder!
miau und aha, ihr hattet ja geschrieben das ihr nachts schöafprobleme mit euren Mäusen habt? Ist das schon bisschen besser geworden? Vielleicht hab ich es überlesen, aber habt ihr vielleicht mal versucht sie zu picken? Wenn Sie tagsüber in der trage gut schlafen, da ist es ja auch so schön eng? Könnte man evtl mal probieren? 
Mund ich hab mal ne generelle Frage an alle; ih weiß die Meinungen gehen da oft weit auseinander 🙈
meine Tochter ist jetzt 15 Wochen alt und seit einigen Tagen sehr verändert. Sie will am liebsten auf den Arm, aber so richtig passen tut ihr das auch nicht.. sie jammert dann immer bisschen, wirkt so unzufrieden. Sie lag immer sooo gerne unter ihrem spielbogen und hat sich da auch sehr gut allein beschäftigt. Momentan geht das aber nur wenn ich daneben sitze? Ich muss gar nichts machen, nur da sitzen. Stehe ich auf weint sie.. tagsüber kommt sie schlecht in den Schlaf.. je später am Tag, desto schwieriger wird es! Nur Abend klappt es gut. Sie wird aber auch nachts wieder einmal wach.. seit Wochen hat sie eigentlich von 20 bis 5 uhr durchgeschlafen..
meine Bekannte sagte sofort: das ist der 4 Sprung!der ist hart und dauert fast 5 Wochen! Habt ihr bei euren Mäusen zu der Zeit auch solche Erfahrungen gemacht? Ich trage sie gerne Wenn Sie es möchte! Kein Problem! Ist doch schön wenn wir so eng zusammen sind! Aber das sie trotzdem so unzufrieden ist tut mir leid 🙈
Wie sieht es bei Euch mit denn drehen aus? Meine Maus macht da noch lange keine Anstalten zu 😂 nr grade auf dem rücken liegen gefällt ihr zur Zeit eh nicht, der Oberkörper muss immer am stillkissen angelehnt sein, sonst weint sie 🤷🏼‍♀️
Schönes Wochenende zusammen 😊😊
 

Achso... und Leon hatte auch immer durchgeschlafen und jetzt wacht er manchmal - nicht immer - auch wieder nachts 1 x auf. An die Schlafgewohnheiten dürfen wir uns aber glaube sowieso nicht gewöhnen, das ändert sich bestimmt noch zig mal.. 

1 -Gefällt mir

N
nyx_12442081
11.11.17 um 12:54
In Antwort auf rauha_12117981

Hey, danke für deinen Tipp. Leon schläft immer gepuckt, sonst würde es gar nicht gehen. Mittlerweile war es an zwei Abenden schon wieder besser, aber tagsüber ist es immernoch eine Katastrophe. Mir grauts schon immer vor der Schlafenszeit. 

Wahrscheinlich wird es bei dir ein Sprung sein. Leon zeigte ähnliche Anzeichen die letzten paar Tage. Hat auch immer geweint, als ich nicht mehr in Reichweite war. Ist aber schon wieder besser geworden, ich glaub das war bei uns der verspätete Sprung 3. Da er jetzt wirklich den ganzen Tag versucht alles zu greifen und auch seinen Hände gegenseitig greift. Und ab heute soll schon Sprung 4 beginnen 😱 aber ich glaube bei uns ist das alles um paar Tage nach hinten verschoben. Das wird sich bestimmt wieder bei dir bessern. 👍

Danke für deine lieben Worte 😊 
ich hab noch ne frage,  wo schläft Leon denn tagsüber? Unsere Tochter schläft tagsüber nur in der federwiege die dann nonstop schaukelt 🙈 sonst würde sie tagsüber auch nicht lange schlafen 💤 wir hatten das Glück, dass wir uns eine von bekannten leihen konnten.. 
emily greift mittlerweile auch recht gut, hat sie was in der Hand wird damit auch ganz wild rumgefuchtelt und leider schlägt sie sich das Teil dann auch ab und zu ins Gesicht 🙈
macht hier eigentlich schon jemand Anstalten sich zu drehen? Davon ist hier ja nich nichts in Sicht 😂

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
11.11.17 um 13:27
In Antwort auf nyx_12442081

Danke für deine lieben Worte 😊 
ich hab noch ne frage,  wo schläft Leon denn tagsüber? Unsere Tochter schläft tagsüber nur in der federwiege die dann nonstop schaukelt 🙈 sonst würde sie tagsüber auch nicht lange schlafen 💤 wir hatten das Glück, dass wir uns eine von bekannten leihen konnten.. 
emily greift mittlerweile auch recht gut, hat sie was in der Hand wird damit auch ganz wild rumgefuchtelt und leider schlägt sie sich das Teil dann auch ab und zu ins Gesicht 🙈
macht hier eigentlich schon jemand Anstalten sich zu drehen? Davon ist hier ja nich nichts in Sicht 😂

🤗 Leon schläft gepuckt auf dem Sofa, aber es ist oft ein Drama bis er schläft und dann eben nur diese halbe Stunde 😩 Ich glaube in der Federwiege würde er auch super schlafen, aber ich kann mir leider keine leisten 😩 

Also Leon dreht sich nicht 🤣 Und versucht es auch nicht. Er hasst es zwar wahnsinnig auf dem Bauch zu liegen, aber er schafft es trotzdem nicht, sich zurück auf den Rücken zu rollen. 

Gefällt mir

K
kaylee_3435574
12.11.17 um 21:17
In Antwort auf rauha_12117981

🤗 Leon schläft gepuckt auf dem Sofa, aber es ist oft ein Drama bis er schläft und dann eben nur diese halbe Stunde 😩 Ich glaube in der Federwiege würde er auch super schlafen, aber ich kann mir leider keine leisten 😩 

Also Leon dreht sich nicht 🤣 Und versucht es auch nicht. Er hasst es zwar wahnsinnig auf dem Bauch zu liegen, aber er schafft es trotzdem nicht, sich zurück auf den Rücken zu rollen. 

Hallo!
Melde mich auch mal wieder.  Hoffe, euch geht es allen soweit gut.
De letzten Tage und Nächte waren sehr anstrengend. Keine Ahnung was mit Alina momentan los ist. Sie ist jetzt 13 Wochen alt und ich war fest überzeugt, den 12Wochen Schub hinter mir zu haben, weil sie jetzt endlich nach Dingen greift und an ihrem Spielebogen gegen die Hängerchen boxt.
Aber seit dieser Woche ist sie extrem unruhig, schläft tagsüber nur nach viel weinen ein und dann auch nur so 30 min. Ist dann natürlich total müde. Auch weint sie plötzlich öfter im Schlaf. Sie tut mir dann so leid. Sie trinkt auch wieder unregelmäßiger und weniger. Nachts wird sie jetzt wieder zweimal wach, obwohl sie jetzt länger schon nur einmal in der Nacht kam. Und meist ist gegen vier Uhr die Nacht beendet. Heute Nacht habe ich dann insgesamt nur vier Std geschlafen. Die aber natürlich nicht am Stück. 
Weiß echt nicht, wieso das so ist. 
Auf dem Bauch zu liegen findet sie bis jetzt auch noch nicht so dolle, macht also auch noch keine Anstalten sich zu drehen. Aber sie will mehr sitzen um alles zu sehen. Und sie schaut gern fernsehen🙈

So, werde jetzt gleich mal ins Bett, mal schauen wieviel Schlaf ich bekomme. 

Liebe Grüße an alle

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
13.11.17 um 2:21

Da ich eher wie ein Zombie durch die Gegend laufe in der Zeit mache ich nicht viel außer sie etwas bei Laune zu halten. Sie möchte ja dann bespaßt werden. Irgendwann nickt sie dann wieder du 30 min weg und ich Räume schon mal die Küche auf oder so. Bleibe ja dann im Wohnzimmer mit ihr damit mein Mann wenigstens schlafen kann.  

Gefällt mir

L
lunete_12185168
13.11.17 um 10:47

Also bei dem was ihr berichtet bin ich froh das es bei uns so läuft wie es läuft. E.leonore kommt nachts zwar alle 2 Stunden meistens zum trinken, so wie tagsüber auch, aber sie schläft dann direkt weiter so dass wir zwischen 22 und 8 Uhr uns im Bett aufhalten. 

Am Wochenende stieg bei uns der Martinsmarkt. Ich wollte eigentlich kürzer treten, ist die Kleine ja nun erst 2 Monate alt. Jedoch hat sie so gut mitgemacht, das aus meinem Vorsatz nichts wurde. Sowohl Freitag als auch Samstag waren wir 12 Stunden außer Haus für den Ausbau und den Markt selber dann.
Wir durften im schulbüro unser Lager aufschlagen. Dort waren wir zum Stillen und den Wachphase. Geschlagen hat die Kleine im Tragetuch zu den Zeiten hab ich dann "gearbeitet".
E.leonore selbst geht es gut. Nur ich bin platt vom Wochenende. Die nächsten 2 Tage machen wir es uns im Bett gemütlich wahrscheinlich.

Waren gerade zur U4. Die Kleine ist nun 61 cm groß, hat einen KU von 41 cm und wiegt 4.860 g. Ich bin zufrieden und die Ärztin auch. Nun haben wir erstmal "Ruhe" bis Februar/März.

1 -Gefällt mir

Anzeige
N
nyx_12442081
13.11.17 um 12:44

Wie beneidenswert sumselsum! Emily schläft zwar in der trage, aber ich muss schon bisschen vorsichtig sein wegen Geräuschen oder so 🙈 und unterwegs ist sie meist viel zu neugierig um lange und tief zu schlafen 💤 
miaui hast du schon mal bei eBay geschaut? Meine Schwester hatte die Nonomox her die sie mir geliehen hat 🤷🏼‍♀️

Itzybitzi leg dich hin wenn die kleine mal wenigstens 30 min schläft! Ich weiß es ist schwer den Haushalt einfach liegen zu lassen, aber das geht vorbei und du brauchst auch mal ne Verschnaufpause! Das ändert sich auch alles wieder, dann kannst du auch wieder mehr im Haushalt machen 🤷🏼‍♀️
Hat eigentlich noch jemanden manchmal Probleme mit dem AA machen? Emily macht nicht immer jeden Tag.. jetzt hat sie schon 2 Tage nicht und drückt aber immer.. der popo geht auch“auf“ aber es kommt nix? Vielleicht ist der Stuhl so hart, dass es weh tut Wenn Sie drückt und es dann weiter einbehält?
jemand ne Idee?
U4 haben wir Donnerstag! Da bekommt sie Suchbegriff im erste Impfung! Hattet ihr die auch sumselsum?

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige