Anzeige

Forum / Mein Baby

Mamis von Juli-August-September-2017-Babys gesucht!

Letzte Nachricht: 19. Februar 2018 um 12:17
R
rauha_12117981
13.11.17 um 14:07
In Antwort auf kaylee_3435574

Hallo!
Melde mich auch mal wieder.  Hoffe, euch geht es allen soweit gut.
De letzten Tage und Nächte waren sehr anstrengend. Keine Ahnung was mit Alina momentan los ist. Sie ist jetzt 13 Wochen alt und ich war fest überzeugt, den 12Wochen Schub hinter mir zu haben, weil sie jetzt endlich nach Dingen greift und an ihrem Spielebogen gegen die Hängerchen boxt.
Aber seit dieser Woche ist sie extrem unruhig, schläft tagsüber nur nach viel weinen ein und dann auch nur so 30 min. Ist dann natürlich total müde. Auch weint sie plötzlich öfter im Schlaf. Sie tut mir dann so leid. Sie trinkt auch wieder unregelmäßiger und weniger. Nachts wird sie jetzt wieder zweimal wach, obwohl sie jetzt länger schon nur einmal in der Nacht kam. Und meist ist gegen vier Uhr die Nacht beendet. Heute Nacht habe ich dann insgesamt nur vier Std geschlafen. Die aber natürlich nicht am Stück. 
Weiß echt nicht, wieso das so ist. 
Auf dem Bauch zu liegen findet sie bis jetzt auch noch nicht so dolle, macht also auch noch keine Anstalten sich zu drehen. Aber sie will mehr sitzen um alles zu sehen. Und sie schaut gern fernsehen🙈

So, werde jetzt gleich mal ins Bett, mal schauen wieviel Schlaf ich bekomme. 

Liebe Grüße an alle

Exakt so ist es bei uns auch und Leon ist jetzt 14 Wochen alt und ich glaube, dass das stark mit dem 12-Wochen-Sprung zu tun hat, obwohl ich auch dacht ihn hinter uns zu haben. Wir haben ihn vielleicht ja sogar definitiv hinter uns, aber da die Babys jetzt wieder mehr können und sehen und verstehen, haben sie auf Grund dessen aber evtl. jetzt einfach einen schlechteren Schlaf (?) Ich habe jetzt viel recherchiert und erfahren, dass es bei ganz vielen um die 3 Monate anfing, dass die Babys nicht mehr so gut schlafen und nicht mehr von der einen in die nächste Schlafphase finden. Wirklich, der Text hätte von mir kommen können. Leon schläft Tags auch nur noch eine halbe Stunde und wacht weinend auf oder weint (vor allem Abends) im Schlaf. Nachts hatte er durchgeschlafen und das ist nun auch vorbei. Leon mags auch nicht aufm Bauch, dreht sich auch nicht. Will auch sitzen, kann’s aber natürlich nicht und starrt auch wie blöd in den Fernseher (das will ich aber jetzt unterbinden, sodass er nicht noch mehr verarbeiten muss).

Gefällt mir

Mehr lesen

R
rauha_12117981
13.11.17 um 14:13
In Antwort auf nyx_12442081

Wie beneidenswert sumselsum! Emily schläft zwar in der trage, aber ich muss schon bisschen vorsichtig sein wegen Geräuschen oder so 🙈 und unterwegs ist sie meist viel zu neugierig um lange und tief zu schlafen 💤 
miaui hast du schon mal bei eBay geschaut? Meine Schwester hatte die Nonomox her die sie mir geliehen hat 🤷🏼‍♀️

Itzybitzi leg dich hin wenn die kleine mal wenigstens 30 min schläft! Ich weiß es ist schwer den Haushalt einfach liegen zu lassen, aber das geht vorbei und du brauchst auch mal ne Verschnaufpause! Das ändert sich auch alles wieder, dann kannst du auch wieder mehr im Haushalt machen 🤷🏼‍♀️
Hat eigentlich noch jemanden manchmal Probleme mit dem AA machen? Emily macht nicht immer jeden Tag.. jetzt hat sie schon 2 Tage nicht und drückt aber immer.. der popo geht auch“auf“ aber es kommt nix? Vielleicht ist der Stuhl so hart, dass es weh tut Wenn Sie drückt und es dann weiter einbehält?
jemand ne Idee?
U4 haben wir Donnerstag! Da bekommt sie Suchbegriff im erste Impfung! Hattet ihr die auch sumselsum?

Ja, hab mir auch schon überlegt bei eBay eine Federwiege zu kaufen... Muss mal schauen und überlegen. Will eig auch nicht ständig was neues ausprobieren mit dem Schlafen 😩 Schlafen ist echt ein schwieriges Thema... Man man man

Gefällt mir

R
rauha_12117981
13.11.17 um 14:17
In Antwort auf nyx_12442081

Wie beneidenswert sumselsum! Emily schläft zwar in der trage, aber ich muss schon bisschen vorsichtig sein wegen Geräuschen oder so 🙈 und unterwegs ist sie meist viel zu neugierig um lange und tief zu schlafen 💤 
miaui hast du schon mal bei eBay geschaut? Meine Schwester hatte die Nonomox her die sie mir geliehen hat 🤷🏼‍♀️

Itzybitzi leg dich hin wenn die kleine mal wenigstens 30 min schläft! Ich weiß es ist schwer den Haushalt einfach liegen zu lassen, aber das geht vorbei und du brauchst auch mal ne Verschnaufpause! Das ändert sich auch alles wieder, dann kannst du auch wieder mehr im Haushalt machen 🤷🏼‍♀️
Hat eigentlich noch jemanden manchmal Probleme mit dem AA machen? Emily macht nicht immer jeden Tag.. jetzt hat sie schon 2 Tage nicht und drückt aber immer.. der popo geht auch“auf“ aber es kommt nix? Vielleicht ist der Stuhl so hart, dass es weh tut Wenn Sie drückt und es dann weiter einbehält?
jemand ne Idee?
U4 haben wir Donnerstag! Da bekommt sie Suchbegriff im erste Impfung! Hattet ihr die auch sumselsum?

Leon hat auch seit 2-3 Wochen nur noch alle 2-3 Tage Stuhl, davor oft 2-3 x am Tag. Der Stuhl stinkt dann auch wie Hölle... KiA meinte, das wäre Ok. Aber es ist bei ihm auch nicht so, dass er drücken würde und es den Anschein macht er könne nicht oder so, so wie das bei dir ja anschneiden ist. Hast du denn das Gefühl sie hätte Bauchweh? Sonst kannst du ja auch mal den Fieberthermometer nutzen, vielleicht löst es sich dann... 😊

Gefällt mir

L
lunete_12185168
14.11.17 um 10:50

@schlafen: bisher bin ich ganz froh mit dem was wir an "Rythmus" haben. Ich stille nachts lieber oft als das sie nicht zuverlässig schläft. So bleibt dann doch etwas Energie für die Große übrig. Vorallem schläft mein Mann mittlerweile wieder bei uns, weil die Kleine halt wirklich nur zur kg und schläft und er davon nicht wach wird.

@Stuhlgang: Also hier kommt jeden Tag was und das auch mehrmals. Deswegen hab ich vor ein paar Wochen schon resigniert und die Stoffwindeln nochmal zur Seite gelegt. Ich hoffe es wird bald besser. Würde gerne die Müllproduktion wieder abschaffen.

@lena: Nein habe nicht impfen lassen. Ich hab mich damals bei der Großen da eingelesen und wir impfen erst später. Unsere Kinderärztin unterstützt das. Sie klärt auf und überlässt einem selbst die Entscheidung.

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
14.11.17 um 14:04

Sumselsum danke für den Tipp mit der Jackenerweiterung von Kumja, hab mich nach langem hin und her jetzt dafür entschieden 👍 

Gefällt mir

R
rauha_12117981
17.11.17 um 11:40

Huhu zusammen,

hatten grad U4 und die 2. Sechsfachimpfung. Hoffe er bekommt nicht wieder Fieber ☹️ Ansonsten entwickelt er sich gut. Aber wiegt jetzt schon 7,2 kg 😳😳😳 Wenn das so weiter geht, wird’s noch richtig übel mit Tragen 😩 

Wie geht’s euch? 

LG

1 -Gefällt mir

N
nyx_12442081
17.11.17 um 15:07
In Antwort auf rauha_12117981

Huhu zusammen,

hatten grad U4 und die 2. Sechsfachimpfung. Hoffe er bekommt nicht wieder Fieber ☹️ Ansonsten entwickelt er sich gut. Aber wiegt jetzt schon 7,2 kg 😳😳😳 Wenn das so weiter geht, wird’s noch richtig übel mit Tragen 😩 

Wie geht’s euch? 

LG

Hallo Mädels 

wird hatten gestern auch die U4 6700 Gramm und 65,5 cm 👌🏻 Wir haben Da die erste 6 Fachimpfung bekommen. Nach dem piecks gab es ein paar tränchen aber schnell wieder gut! 
Hab das da auch mit Ihrem Stuhlgang angesprochen.. hab jetzt für den absoluten notfall, wenn nix mehr geht, Babylax bekommen. Also einen Einlauf für Babys 👶🏼 den mussten wir auch heute leider schon ausprobieren.  Seit 3 Tagen gibt es nur ein mal am Tag einen kleinen Hasenköttel..aber nach dem Einlauf kam da ne Rakete 🚀 rausgeschossen man man man! Da brauch man nen Schutzanzug 🙈 Fieber hatte sie nah der Impfung nicht.. hat nur nachts so unruhig geschlafen und ist 3 Std eher wach geworden als sonst? Ich hoffe sie bleibt in ihrem schlafrythmus, den 12 Wochen Sprung haben wir ja schon hintern uns.. sie ist jetzt 16 Wochen alt 😊
@miaui man kann so eine Federwiege auch erstmal mieten und schauen ob es deinem Kind gefällt! Wenn es klappt, kannst du ja immer noch mal bei eBay schauen?
und danke an alle für die tips bezüglich Stuhlgang anregen bei meiner Tochter! Schön das man sich hier so austauschen kann ❤️

1 -Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
17.11.17 um 19:01

Hi!
Wir haben am Montag die U4. Lass mich mal überraschen, wie groß und wie schwer sie jetzt ist. 
Bei uns läuft derzeit immer noch alles durcheinander. Sie schläft unregelmäßig, tagsüber weint sie erst immer bevor sie endlich in den Schlaf findet. Und dann schläft sie höchstens 30 Minuten. Da ihr das aber nicht reicht ist sie extrem quengelig. Und neuerdings haben wir hier wirklich Momente, wo sie sich über längere Zeit richtig in Rage brüllt. Geht mir echt extrem an die Nerven. Hab gestern dann solidarisch mitgeheult, weil ich echt nicht mehr konnte.
Heute kam sie leider schon um 0 Uhr und ab da konnte icch nicht mehr schlafen, weil sie so extrem unruhig war. Sogar bei mir im Arm, wo es die letzten Nächte geklappt hat, ging es nicht besser. 
Jetzt schläft sie schon fast den ganzen Tag, mal sehen, wie die Nacht wird.

Ich hoffe bei euch läuft es entspannter. 

Gefällt mir

K
kaylee_3435574
17.11.17 um 20:54

Sie schläft im Beistellbett direkt neben mir. Die erste Nachthälfte schläft sie auch total friedlich. Dann wird sie wach und bekommt ihr Fläschchen. Schläft dann wieder ein und pünktlich 30 min später wird der Schlaf total unruhig. Und in den letzten Tagen halt echt extrem. Wurde bis auf diese Nacht aber ruhiger wenn sie in meinen Arm schlief.
Sie wird nicht gepuckt. das mag sie gar nicht. Sie braucht die Arme frei.

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
18.11.17 um 2:52

Bäuerchen macht sie immer. Meist auch zwischen der Flasche. Hatten wir wegen ihrer Koliken schon immer gemacht. Die sind aber zum Glück vorbei. Meine Hebamme sagt halt, dass sie den Tag verarbeitet. Aber es ist halt die Kombination aus unruhigem Schlaf nachts und nur kurze Schläfchen tagsüber die es für alle, auch für sie, sehr anstrengend macht.
Danke, dass ihr versucht zu helfen. 

1 -Gefällt mir

R
rauha_12117981
18.11.17 um 12:03
In Antwort auf kaylee_3435574

Bäuerchen macht sie immer. Meist auch zwischen der Flasche. Hatten wir wegen ihrer Koliken schon immer gemacht. Die sind aber zum Glück vorbei. Meine Hebamme sagt halt, dass sie den Tag verarbeitet. Aber es ist halt die Kombination aus unruhigem Schlaf nachts und nur kurze Schläfchen tagsüber die es für alle, auch für sie, sehr anstrengend macht.
Danke, dass ihr versucht zu helfen. 

Leon mag den Moment auch nicht, in dem ich ihn in sein Pucksack lege und ihn pucke. Er schreit dann meist, da er es glaub auch nicht mag, wenn ich ihm seine Arme auf einmal weg nehm. Jedoch beruhigt er sich dann schnell wieder und schläft dann auch besser, da er sich durch sein Gezappel nicht wecken kann. Hab am Anfang auch gedacht, er mags nicht und hab es dann nochmal probiert und ihn dann halt eben so eingewickelt in den Schlaf getragen und dann hat er (wenn mal er mal so schläft) besser geschlafen. Vill nochmal probieren? Was bei uns manchmal geholfen hat, wenn ich gemerkt habe, dass er nach 30 Min. unruhig wird, dann hab ich ihm über die Nase gestreichelt oder mit etwas Druck (so dass er weiß das jmd. da ist) meine Hand auf die Schulter gelegt und Sh-Sh Geräusche gemacht. Manchmal hat ers dann in die nächste Schlafphase geschafft, aber da muss man echt schon bei dem aller kleinsten Anzeichen reagieren. Aber bei uns ist er auch immer nach den magischen 30 Min. wach. Meist schläft er aber die Nächte dann doch ganz gut (wenn die ersten 30 Min. überstanden sind), außer diese Nachh war die schlimmste Nacht seit langem. Über die Nacht haben wir beide eine Erkältung bekommen und er ist bei jedem Husten von sich schreiend aufgewacht, bestimmt 10x.. Stillen mag er auch nicht, da die Nase zu ist... Man eh.... Hat jemand einen Tipp was man bei einer Erkältung machen kann? 

Gefällt mir

Anzeige
S
steph_12672601
18.11.17 um 13:18
In Antwort auf kaylee_3435574

Sie schläft im Beistellbett direkt neben mir. Die erste Nachthälfte schläft sie auch total friedlich. Dann wird sie wach und bekommt ihr Fläschchen. Schläft dann wieder ein und pünktlich 30 min später wird der Schlaf total unruhig. Und in den letzten Tagen halt echt extrem. Wurde bis auf diese Nacht aber ruhiger wenn sie in meinen Arm schlief.
Sie wird nicht gepuckt. das mag sie gar nicht. Sie braucht die Arme frei.

Hallo, 

ich bin neu hier, und habe gerade ein bisschen in eurer gruppe gestöbert, 
musste bei diesem text etwas schmunzeln, da es uns gerade in den nächten exakt genauso ergeht. 
unser sohn ist am 7.9. zur welt gekommen. 🙂

1 -Gefällt mir

R
rauha_12117981
18.11.17 um 13:32

Danke 🙏 

1 -Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
20.11.17 um 9:44

Guten Morgen in die Runde!
Hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende.
Wir haben Samstag beim Trödel im Kindergarten ein paar Sachen für Alina geholt. Jetzt bekommt sie auch eine Kleinigkeit zu Nikolaus und zu Weihnachten. 

Waren gerade be der U4. Sie wiegt jetzt 6560 Gramm und ist 62 cm groß. Kopfumfang 39cm. Aber ihr war das heue irendwie zu früh und zu kalt und dann wurde sie auch noch gepiekst und musste die Schluckimpfung runterwürgen. Hat viel geweint. 

Heute Nacht hat sie das erste Mal in ihrem großen Bett im Kinderzimmer geschlafen.
Hat aber ganz gut geklappt. Sie kam zwar zweimal, aber ist gestern auch um sieben schon am schlafen gewesen. Und sie war in der zweiten Nachthälfte deutlich ruhiger und konnte sich scheinbar auch selbst beruhigen. (Allerdings habe ich trotzdem nicht viel geschlafen, weil ich so aufgeregt war und Angst hatte, sie trotz Babyfon nicht zu hören)

Lieb Grüße an alle
 

Gefällt mir

K
kaylee_3435574
21.11.17 um 1:51

Wieso? So groß gewesen? Sie hatte bei der Geburt glaub ich 34,5.

Gefällt mir

Anzeige
L
lunete_12185168
22.11.17 um 8:06

E.leonore macht sich er sehr gut. Der Alltag mit 2 Kindern ist zwar anstrengend aber es wert. Leo ist viel am erzählen. Sie brabbelt echt viel.
Montag hatten wir Termin beim Fotografen für die Weihnachtsgeschenke und es sind wunderolle Geschwisterbilder entstanden. Auch da hat sie super mitgemacht.
Die anfängliche Empfindlichkeit scheint weg zu sein. Am Abend gibt es nur noch selten Geschrei mit dem sie den Tag verarbeite.
Seid einer Woche schiebt sie sich aktiv über das Sofa. Gestern hat sie sich dann das erste Mal auf den Bauch gedreht und heute auch gleich wiederholt gedreht. Tja nun müssen wir wohl auf den Boden umziehen. Ich dachte wir hätten noch etwas Zeit bis dahin.

Ansonsten scheint sie ein langes Mädchen zu sein wenn ich eure Daten mit "vergleiche". Aber das war bei der Großen auch schon. Mein Mann ist groß also werden unsere Kinder wohl eher nach ihm schlagen.
Magen Darm geht wohl fertig um. Hier kam Gott sei Dank noch nichts an.

1 -Gefällt mir

R
rauha_12117981
22.11.17 um 15:49
In Antwort auf lunete_12185168

E.leonore macht sich er sehr gut. Der Alltag mit 2 Kindern ist zwar anstrengend aber es wert. Leo ist viel am erzählen. Sie brabbelt echt viel.
Montag hatten wir Termin beim Fotografen für die Weihnachtsgeschenke und es sind wunderolle Geschwisterbilder entstanden. Auch da hat sie super mitgemacht.
Die anfängliche Empfindlichkeit scheint weg zu sein. Am Abend gibt es nur noch selten Geschrei mit dem sie den Tag verarbeite.
Seid einer Woche schiebt sie sich aktiv über das Sofa. Gestern hat sie sich dann das erste Mal auf den Bauch gedreht und heute auch gleich wiederholt gedreht. Tja nun müssen wir wohl auf den Boden umziehen. Ich dachte wir hätten noch etwas Zeit bis dahin.

Ansonsten scheint sie ein langes Mädchen zu sein wenn ich eure Daten mit "vergleiche". Aber das war bei der Großen auch schon. Mein Mann ist groß also werden unsere Kinder wohl eher nach ihm schlagen.
Magen Darm geht wohl fertig um. Hier kam Gott sei Dank noch nichts an.

Wow, wie alt ist sie denn jetzt? Leon versucht jetzt seit ein paar Tagen sich auch zu drehen, aber es klappt noch nicht ganz. Wie groß ist sie denn? 

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
22.11.17 um 15:50

SILVESTER kommt... Wie macht ihr das da mit euren Babys? Irgendwie bereitet mir das Sorge, wenns um 0 Uhr richtig laut sein wird... 

Gefällt mir

L
lunete_12185168
22.11.17 um 17:49

@Miaui:
Sie ist jetzt 10 Wochen alt seit Montag. Waren heute am Boden und sie hat sich insgesamt 3.mal gedreht in ihren Wachphasen. Der Umzug war also bitter nötig.
Weiß leider nicht wann die Große soweit war. Nur das die auch immer sehr mobil war, dafür weit nach allen anderen Kindern mit dem sprechen erst kam. 

Leo hatte mit genau 2 Monaten bei der U4 schon 61 cm Länge und 41 cm Kopfumfang.Aber sie hatte bei der Geburt such schon 55 cm.
In dem Punkt kommt sie ganz nach ihrer Schwester.
Total interessant das beide Mädchen da bisher konform laufen.

@Silvester:
Da würde ich mir keinen Kopf machen. Unsere Große hat Silvester damals mit 7 Monaten einfach verschlafen. Ich hatte da auch Sorge, aber war völlig unbegründet. Eher in den Jahren danach war es dann ein Problem. Da waren wir bei meinen Eltern zum feiern und die kribbelige Unruhe hielt sie dann wach. Was dazu führte das wir erstmal weiter daheim blieben und sie wie immer ins Bett ging. Dann schlief sie auch ohne Probleme.

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
22.11.17 um 20:41

Dann scheint Alina eher von der fauleren Sorte zu sein, was das drehen angeht. Aber sie versucht (und schafft es auch öfter) sich, wenn sie auf dem Schoß halb liegend sitzt, sich über die Bauchmuskulatur in den aufrechten Sitz hochzuziehen. Fällt aber dann zur Seite, weil sie sich nicht gerade halten kann.

Morgen ist sie 15 wochen alt. Wie die Zeit vergeht...

Nachdem die erste Nacht in ihrem Bettchen super geklappt hatte, waren die letzten Nächte echt hart. Hab jeweils nur 3,5 Std geschlafen und die noch nicht mal am Stück. Bin heute den halben Tag wie ein Zombie rumgelaufen. Alina selbst schläft jetzt schon seit sechs uhr tief und fest. Dabei ist sie noch nicht umgezogen und hat seit vier nichts mehr getrunken. 
Weiß echt nicht was ich jetzt mit ihr machen soll. Sanft wecken zum wickeln und Fläschchen geben und dann hoffen dass sie nichmal eine längere Schlafphase hat, oder jetzt schlafen lassen und wenn sie nachts wach wird komplett umziehen und sie dadurch richtig munter zu machen. Bin echt überfordert

Gefällt mir

K
kaylee_3435574
23.11.17 um 11:31

Sie ist gestern von allein normal aufgewacht und hat dann nochmal ein paar Stunden geschlafen. 
Im Beistellbett hat sie noch unruhiger geschlafen und da bekamen wir alle noch weniger Schlaf. Deshalb wollten wir mal versuchen wie es ist wenn sie in ihrem Zimmer geht .
Wenn sie schläft, schläft sie da auch friedlich. Und eigentlich sogar ruhiger als neben mir. 
das wird bestimmt bald besser. hoffe ich. 
Bin gerade mit ihr am See spazieren und gönne mir jetzt einen Kakao und ne Waffel.

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
23.11.17 um 17:26

Weiß grad nicht, ob ich das jetzt gut finden soll, oder nicht

Gefällt mir

L
lunete_12185168
24.11.17 um 12:09

Oh man
Ich hab beim ersten Kind die Rückbildung ja etwas verdrängt und nur ein wenig daheim gemacht.

Diesmal hab ich mich umgehört und einen offenen Kurs gfunden wo jeder kommen kann wenn er mag.
So.
Ich bin gerade zurück und merk den Muskelkater jetzt schon. Das war mehr Sport an einem Tag als in meinem ganzen bisherigen Leben.
Gehöre ehe er zu der Fraktion schlank ohne etwas zu tun, aber auch absolut zu faul für Sport
Das rächt sich nun.
Ward ihr auch so platt nach der ersten Stunde?

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
24.11.17 um 16:02
In Antwort auf lunete_12185168

Oh man
Ich hab beim ersten Kind die Rückbildung ja etwas verdrängt und nur ein wenig daheim gemacht.

Diesmal hab ich mich umgehört und einen offenen Kurs gfunden wo jeder kommen kann wenn er mag.
So.
Ich bin gerade zurück und merk den Muskelkater jetzt schon. Das war mehr Sport an einem Tag als in meinem ganzen bisherigen Leben.
Gehöre ehe er zu der Fraktion schlank ohne etwas zu tun, aber auch absolut zu faul für Sport
Das rächt sich nun.
Ward ihr auch so platt nach der ersten Stunde?

Oh ja. Bin es nach jeder Stunde. Die Hebamme  macht bei uns auch hartes Programm.

Gefällt mir

K
kaylee_3435574
24.11.17 um 16:02
In Antwort auf lunete_12185168

Oh man
Ich hab beim ersten Kind die Rückbildung ja etwas verdrängt und nur ein wenig daheim gemacht.

Diesmal hab ich mich umgehört und einen offenen Kurs gfunden wo jeder kommen kann wenn er mag.
So.
Ich bin gerade zurück und merk den Muskelkater jetzt schon. Das war mehr Sport an einem Tag als in meinem ganzen bisherigen Leben.
Gehöre ehe er zu der Fraktion schlank ohne etwas zu tun, aber auch absolut zu faul für Sport
Das rächt sich nun.
Ward ihr auch so platt nach der ersten Stunde?

Oh ja. Bin es nach jeder Stunde. Die Hebamme  macht bei uns auch hartes Programm.

Gefällt mir

Anzeige
N
nyx_12442081
26.11.17 um 13:05
In Antwort auf lunete_12185168

Oh man
Ich hab beim ersten Kind die Rückbildung ja etwas verdrängt und nur ein wenig daheim gemacht.

Diesmal hab ich mich umgehört und einen offenen Kurs gfunden wo jeder kommen kann wenn er mag.
So.
Ich bin gerade zurück und merk den Muskelkater jetzt schon. Das war mehr Sport an einem Tag als in meinem ganzen bisherigen Leben.
Gehöre ehe er zu der Fraktion schlank ohne etwas zu tun, aber auch absolut zu faul für Sport
Das rächt sich nun.
Ward ihr auch so platt nach der ersten Stunde?

Ich war nur Platt wenn meine Tochter auch mal ruhig auf der Deckel lag und gespielt hat während wir die Übungen gemacht haben 😂 sonst wollte sie da immer gerne auf den Arm und hat dann alle dort angelacht und gebrabbelt 😂
aber sonst war das schon echt à anstrengend 🙈

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kaylee_3435574
28.11.17 um 20:26

Hallo!
So, da mein Mann gerade Babydienst hat, habe  ich endlich Zeit mich mal wieder zu melden.
Wie geht es euch denn allen? 
Uns geht es soweit gut. Ich übe mich fleissig darin, entspannter zu werden und Ruhe zu vermitteln, wenn sie weint und brüllt. Und es zu zu lassen, dass mein Mann sich um sie kümmert, wenn ich nicht mehr kann.
Gestern habe ich dann auch endlich per Zufall bemerkt, warum mein Kind so unruhig und quengelig ist. Sie bekommt Zähne. Und ein unterer Eckzahn schaut schon raus. Heute morgen habe ich dann noch einen hervorblitzen sehen. Dabei wird sie Donnerstag grad mal 16 Wochen alt. 
Habe jetzt heute die Osanit Globulis geholt. Hat sonst noch jemand einen Tip, wie ich ihr das Zahnen erleichtern kann? Wenn es geht gern homöopathisch, denn das Dentinox Zahnungsgel finde ich echt heftig mit Lidocain
Wünsche euch allen einen ruhigen und entspannten Abend.

LG 

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
28.11.17 um 20:54
In Antwort auf kaylee_3435574

Hallo!
So, da mein Mann gerade Babydienst hat, habe  ich endlich Zeit mich mal wieder zu melden.
Wie geht es euch denn allen? 
Uns geht es soweit gut. Ich übe mich fleissig darin, entspannter zu werden und Ruhe zu vermitteln, wenn sie weint und brüllt. Und es zu zu lassen, dass mein Mann sich um sie kümmert, wenn ich nicht mehr kann.
Gestern habe ich dann auch endlich per Zufall bemerkt, warum mein Kind so unruhig und quengelig ist. Sie bekommt Zähne. Und ein unterer Eckzahn schaut schon raus. Heute morgen habe ich dann noch einen hervorblitzen sehen. Dabei wird sie Donnerstag grad mal 16 Wochen alt. 
Habe jetzt heute die Osanit Globulis geholt. Hat sonst noch jemand einen Tip, wie ich ihr das Zahnen erleichtern kann? Wenn es geht gern homöopathisch, denn das Dentinox Zahnungsgel finde ich echt heftig mit Lidocain
Wünsche euch allen einen ruhigen und entspannten Abend.

LG 

Na das Zähnen erklärt dann doch einiges bei euch 😊 Ist natürlich „doof“, dass sie noch so klein ist, da sie da einen Beißring nicht so gut selbst halten kann. Vielleicht hälst du ihn für sie oder auch Veilchenwurzel? Hab das Gefühl, dass Leon auch zahnt, aber bisher sehen wir nichts 😊 Aber er sabbert so unheimlich viel und ist auch sehr unruhig und kaut immer auf seinen Händen rum und neuerdings auch auf meinen Brustwarzen - aua! Mal sehen 😊😊😊 

Gefällt mir

K
kaylee_3435574
28.11.17 um 21:10

Sie kann den Beißring zwar super halten, weiß aber nix damit anzufangen. Sie lutscht auch nur auf ihren eigenen Fingern rum, beissen tut sie nicht, auch nicht bei unseren Fingern.

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
28.11.17 um 22:05

Ah schön, na da macht die Kleine ja grad richtige Sprünge mit Greifen und Zahnen 😄 Da rollt sie bestimmt bald davon! Geht alles so ratzfatz... Manchmal können die Kleinen echt über Nacht neue Sachen.. Sonst hab ich leider auch keinen Tipp... Hab irgendwo mal ein Video gesehen, in dem ein Schnulli irgendwie im Kühlschrank gelagert wurde, war aber ein spezieller Schnulli..weiß aber nicht mehr so genau. Und der hat dann das Zahnfleisch gekühlt.. irgendwie so 🤣

Gefällt mir

L
lunete_12185168
29.11.17 um 19:48

So ich melde mich auch mal kurz wieder.
E.leonore trinkt derzeit alle 45 Minuten etwa. Vorallem nachts. Da scheint also jemand zu wachsen.
Ansonsten hat mein Mann gestern die Kündigung innerhalb der Probezeit bekommen. Nach 2,5 Monaten stellen sie plötzlich fest das sie doch keinen Ausbildungsleiter brauchen. Nun ist er ab dem 12.12. arbeitslos, sofern er nicht auf die Schnelle etwas neues findet. Was ein toller Start in die Adventszeit.
Mittlerweile sind wir soweit, das ich notfalls wieder in den Job starte und er daheim bleibt. Mein Chef würde gewiss auch nicht Nein sagen. Meine Schwangerschaftsvertretung ist nämlich auch schon wieder weg. Ich könnte heulen. Ich mag meinen Job und irgendwie fällt mir daheim auch die Decke schon auf den Kopf, aber jetzt schon wieder arbeiten? Ich kann es mir nicht vorstellen, tut mir leid.
Ich hoffe mein Mann findet etwas bis 12.12.

1 -Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
30.11.17 um 4:35
In Antwort auf lunete_12185168

So ich melde mich auch mal kurz wieder.
E.leonore trinkt derzeit alle 45 Minuten etwa. Vorallem nachts. Da scheint also jemand zu wachsen.
Ansonsten hat mein Mann gestern die Kündigung innerhalb der Probezeit bekommen. Nach 2,5 Monaten stellen sie plötzlich fest das sie doch keinen Ausbildungsleiter brauchen. Nun ist er ab dem 12.12. arbeitslos, sofern er nicht auf die Schnelle etwas neues findet. Was ein toller Start in die Adventszeit.
Mittlerweile sind wir soweit, das ich notfalls wieder in den Job starte und er daheim bleibt. Mein Chef würde gewiss auch nicht Nein sagen. Meine Schwangerschaftsvertretung ist nämlich auch schon wieder weg. Ich könnte heulen. Ich mag meinen Job und irgendwie fällt mir daheim auch die Decke schon auf den Kopf, aber jetzt schon wieder arbeiten? Ich kann es mir nicht vorstellen, tut mir leid.
Ich hoffe mein Mann findet etwas bis 12.12.

Oh Nein, das tut mir echt leid. Ich hoffe, er findet schnell wieder was. 

Ich könnte mir auch noch nicht vorstellen wieder arbeiten zu gehen. Ich liebe meinen Job, aber auch wenn es anstrengend mit Baby ist, kann ich mir noch nicht vorstellen soviel Zeit ohne Alina zu verbringen. 
Zum Glück kann ich meinen Job zwischendurch zuhause machen da ist der Entzug nicht so hart .
Aber bei dir ist es ja was anderes. Leider wäre es ja dann nicht wirklich deine freie Entscheidung arbeiten zu gehen weil du es möchtest und dir der Job fehlt, sondern weil es die Situation erfordert . und das ist blöd.
Wünsche euch dass dein Mann schnell eine gute Stelle findet.

1 -Gefällt mir

L
lunete_12185168
30.11.17 um 22:41

Ja würde dann aufgrund von Geldmangel Vollzeit einsteigen.
Mein Mann war vorher selbständig und hat nicht in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt freiwillig. Wenn wir Glück haben hat er jetzt ein halbes Jahr geschafft, dann würde er zmindest 3 Monate ALG1 bekommen. Aber wir haben eh schon Abstriche durchs Elterngeld bei mir, mit ALG1 würden wir knapp die laufenden Kosten decken. Da bleibt für Essen usw kaum was übrig.
Ach man. Ich wäre so froh das Er endlich wieder geregelte Arbeitszeiten hätte und kaum Fahrwege.
Als freiberuflicher Dozent ist er teilweise irre weit gefahren für Aufträge.

Gefällt mir

Anzeige
L
lunete_12185168
01.12.17 um 9:32

Denke mehr Aufstockung kriegen wir nicht. Da liegen wir drüber. Aber wir können ja unsere Wohnung nicht einfach mal streichen jetzt oder die Ratenzahlung fürs Auto. 

In die Situation muss mein Mann dann rein wachsen. Bleibt uns nichts anderes übrig. Zum stillen muss er die Kleine mir dann bringen. Arbeite nur 700 Meter von zuhause weg. Das kann er dann als Spaziergang nehmen.
Mal abwarten. Ein paar Tage haben wir noch. Bin heute auf Weihnachtsfeier und werde auf jeden Fall meinen Chef anfragen.

1 -Gefällt mir

R
rauha_12117981
01.12.17 um 12:56
In Antwort auf lunete_12185168

Denke mehr Aufstockung kriegen wir nicht. Da liegen wir drüber. Aber wir können ja unsere Wohnung nicht einfach mal streichen jetzt oder die Ratenzahlung fürs Auto. 

In die Situation muss mein Mann dann rein wachsen. Bleibt uns nichts anderes übrig. Zum stillen muss er die Kleine mir dann bringen. Arbeite nur 700 Meter von zuhause weg. Das kann er dann als Spaziergang nehmen.
Mal abwarten. Ein paar Tage haben wir noch. Bin heute auf Weihnachtsfeier und werde auf jeden Fall meinen Chef anfragen.

Ohje, das ist natürlich jetzt der unpassendste Zeitpunkt 😔 Ich arbeite bei einer Personalberatung. Fragt doch mal da nach, ob die ihn nicht vermitteln können. Keine Arbeitnehmerüberlassung, sondern Direktanstellung. Viele denken, dass es nur Arbeitnehmerüberlassung bzw. Zeitarbeit gibt. Aber solche Personalberatungsunternehmen vermitteln auch direkt und in Festanstellung. Die Großen sind zB. Hays oder Michael Page. 

Gefällt mir

Anzeige
N
nyx_12442081
05.12.17 um 14:44

Ohje sumselsum das sind natürlich blöde Nachrichten zu Weihnachten ☹️
Drück euch die Daumen das dein Mann noch was findet Zum zahnen kann ich noch viburcol Zäpfchen empfehlen! Die sind rein pflanzlich und helfen uns super wenn die Zähne nerven, das die Maus nachts besser schlafen kann! Tagsüber helfen uns auch die Osanitkügelchen.. und ein beissspielzeug in Form einer Banane 🍌 das ist einfacher als ein Beißring 😊

Gefällt mir

A
aramis_881113
07.12.17 um 12:27
In Antwort auf rauha_12117981

Hallo ihr Lieben,

vielleicht gibt's schon so eine Gruppe, hab aber auf die schnelle keine gefunden.

Ich bin Mama von einem 8 Wochen alten Sohn (4.8.). Es gibt ja sooo unendlich viele Dinge die einen da beschäftigen... Und man googelt ja so enorm viel 🤣

Daher such ich Mamis mit gleichaltrigen Babys, die so um den Dreh im Juli, August oder September geboren sind. Sodass man sich einfach austauschen kann... 

Wer hat Lust?? 

Zu uns: Wir sind gerade im 8. Wochen Sprung... Merken tu ich davon aber noch nichts. Er checkt immernoch nicht, dass er Händchen hat 😂

Wie haben sich bei euch die Sprünge bemerkbar gemacht? 

Liebe Grüße! 

Hallo ihr Lieben

Ich glaube ich bin etwas spät dran, aber vielleicht darf ich mich hier auch noch anschliessen😊?

Mein Sohn (erstes Kind) ist am 5. September geboren und mein EIN UND ALLES. Er hat richtig dicke Wangen in die ich am liebsten reinbeissen würde *yummy*. 

Wenn ich hier so lese wie viel eure kleinen schlafen könnt ich weinen! Leider ist bei uns das durchschlafen nicht annähernd in Sicht. Und das Einschlafen ist der reinste Kampf (nix mit ins Bett legen - er schläft nur auf Mama's Bauch; und Mama darf sich selbstverständlich nicht setzen bevor Sohnemann im Tiefschlaf ist)😂. Bin ich die Einzige die mit dem Schlafen soooo kämpft?

Wie habt ihr bis anhin eure Geburt verarbeitet? Meine Geburt war schrecklich, ich wäre beinahe verblutet und lag danach eine Woche im Spital.. Trotzdem kann ich mich komischerweise kaum mehr an die Schmerzen erinnern. Ist das bei euch auch so?

Ich bin übrigens 21 Jahre alt😊 Also eine ganz junge (und sehr stolze!) Mama.  Leider muss ich aus finanziellen Gründen bereits im Februar zurück zur Arbeit (60%). Mich macht der Gedanke den kleinen 'alleine' zu lassen fertig😞. Hat jemand von euch ein ähnliches Problem?

Liebe Grüsse von mir und meinem ENDLICH schlafenden Sohn😂🎉

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
08.12.17 um 16:48
In Antwort auf aramis_881113

Hallo ihr Lieben

Ich glaube ich bin etwas spät dran, aber vielleicht darf ich mich hier auch noch anschliessen😊?

Mein Sohn (erstes Kind) ist am 5. September geboren und mein EIN UND ALLES. Er hat richtig dicke Wangen in die ich am liebsten reinbeissen würde *yummy*. 

Wenn ich hier so lese wie viel eure kleinen schlafen könnt ich weinen! Leider ist bei uns das durchschlafen nicht annähernd in Sicht. Und das Einschlafen ist der reinste Kampf (nix mit ins Bett legen - er schläft nur auf Mama's Bauch; und Mama darf sich selbstverständlich nicht setzen bevor Sohnemann im Tiefschlaf ist)😂. Bin ich die Einzige die mit dem Schlafen soooo kämpft?

Wie habt ihr bis anhin eure Geburt verarbeitet? Meine Geburt war schrecklich, ich wäre beinahe verblutet und lag danach eine Woche im Spital.. Trotzdem kann ich mich komischerweise kaum mehr an die Schmerzen erinnern. Ist das bei euch auch so?

Ich bin übrigens 21 Jahre alt😊 Also eine ganz junge (und sehr stolze!) Mama.  Leider muss ich aus finanziellen Gründen bereits im Februar zurück zur Arbeit (60%). Mich macht der Gedanke den kleinen 'alleine' zu lassen fertig😞. Hat jemand von euch ein ähnliches Problem?

Liebe Grüsse von mir und meinem ENDLICH schlafenden Sohn😂🎉

Hi 👋 

der Schlaf der Babys, eine nie enden wollende Tragödie 🤣 Also das mit dem „auf Mamas Bauch schlafen“ haben wir hinter uns, das mag er gar nicht mehr. Aber trotzdem haben wir auch täglich einen Kampf mit den Schläfchen, vor allem tagsüber. Er schläft schlecht ein und dann nur eine halbe Stunde 🙈 und ist dementsprechend den ganzen Tag quengelig... Durchschlafen tut er auch nicht mehr, kommt alle 3 Stunden wieder... So oft wie noch gar nie. Aber das macht mir nichts... still ihn dann kurz und er schlummert weiter. In den ersten drei Monaten war das Nachts stillen so schlimm, weil er danach immer Bauchweh hatte, das ist Gott sei dank vorbei. 

Meine Geburt war nicht schlimm, hatte das schnell verarbeitet.. kann daher nicht mitreden.

Muss nach einem Jahr wieder arbeiten aus finanziellen Gründen... bei dem Gedanken wirds mir auch ganz anders, aber bei dir ist natürlich noch ein Tick früher. Wie machst du es mit der Betreuung? Dein Partner oder Krippe oder sowas? 

Gefällt mir

A
aramis_881113
08.12.17 um 17:45
In Antwort auf rauha_12117981

Hi 👋 

der Schlaf der Babys, eine nie enden wollende Tragödie 🤣 Also das mit dem „auf Mamas Bauch schlafen“ haben wir hinter uns, das mag er gar nicht mehr. Aber trotzdem haben wir auch täglich einen Kampf mit den Schläfchen, vor allem tagsüber. Er schläft schlecht ein und dann nur eine halbe Stunde 🙈 und ist dementsprechend den ganzen Tag quengelig... Durchschlafen tut er auch nicht mehr, kommt alle 3 Stunden wieder... So oft wie noch gar nie. Aber das macht mir nichts... still ihn dann kurz und er schlummert weiter. In den ersten drei Monaten war das Nachts stillen so schlimm, weil er danach immer Bauchweh hatte, das ist Gott sei dank vorbei. 

Meine Geburt war nicht schlimm, hatte das schnell verarbeitet.. kann daher nicht mitreden.

Muss nach einem Jahr wieder arbeiten aus finanziellen Gründen... bei dem Gedanken wirds mir auch ganz anders, aber bei dir ist natürlich noch ein Tick früher. Wie machst du es mit der Betreuung? Dein Partner oder Krippe oder sowas? 

Ohh, ja mein Sohn ist auch ein sehr schlechter Schläfer. Tagsüber bringe ich ihn nur im Tragetuch zum schlafen, aber - wie bei dir auch, maximal eine halbe Stunde😭 letzte Nacht hab ich praktisch 'dauergestillt', habe heute aber festgestellt, dass zwei Zähnchen im Anmarsch sind. Vielleicht lag es daran? 

Das Bauchweh ist bei uns zum Glück auch schon weg🎉! Der Kleine tat mir da immer soooo leid.


Einen Tag wird meine Mama auf ihn aufpassen; da freut sie sich schon riiiesig drauf🙈. An einem Tag kann ich von zuhause aus arbeiten, werde das vermutlich bei meinen Eltern tun, damit Sohnemann Ablenkung hat. Und ein Tag ist noch in Planung. Mein Mann hat bei seinem Arbeitsgeber angefragt ob er auf 80% runterschrauben kann. Mal sehen😞. In die Krippe würde ich ihn äusserst ungern bringen. Er ist ja noch soooo winzig. Ich könnte heulen,😭
 

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
12.12.17 um 17:47

Hi 👋 zusammen, 

na wie geht’s euch so? Schenkt ihr euren Kleinen was zu Weihnachten und wenn was? 

Wie lang schlafen eure Kleinen so am Tag? Und nach wie vielen Stunden sind sie wieder müde? 

Habs Gefühl, dass Leon dauernd müde ist... 
 

Gefällt mir

K
kaylee_3435574
13.12.17 um 7:40

Guten Morgen Mädels! 
Habt ihr alle gut geschlafen?

Da Alina per Kaiserschnitt kam, hatte ich keine Schmerzen. Spinalanästhesie sei Dank. Und das OP Team war wirklich großartig. Daher habe ich keine negativen Erinnerungen an die Geburt. Das einzige, was ich schade fand war, dass ich sie nicht sofort im Arm halten konnte, da sie zu den Kinderärzten musste. Aber das musste leider so. 

Ansonsten leben wir hier immer noch mit den Zähnchen. Aber es spielt sich ein. Auch wenn ich denke, dass wir uns dem nächsten Schub nähern🙈
Sie hatte in der letzten Zeit nachts so super geschlafen, 8 bis 10 Stunden am Stück. Und die letzten Nächte kam sie wieder so wieder eins und drei.
Momentan ist sie auch beim Trinken so unruhig. Zappelt immer rum, schlägt ganz wild gegen die Flasche. Weiß echt nicht warum. 

Zu Weihnacten bekommt sie eine Kleinigkeit von uns. So ein kleines Aquarium aus Stoff mit kleinen Stofffischen, die knistern oder rasseln oder so. Hatte ich auf dem Trödel gefunden, und fand es so süß.

Lg 
 

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
20.12.17 um 13:54

Hallo!
Wie geht es euch allen? Lange nicht geschrieben.
Seid ihr schon im Weihnachtsstress? Oder macht ihr euch keinen?
Zum Glück sind alle Geschenke besorgt, müssen nur noch eingepackt werden. Und ein bisschen was ist noch zu basteln (Fotokalender für die Schwiegereltern) und vorzubereiten (Vanillezucker, Kräutersalz und Schneemandeln, alles selbstgemacht).
Wie verbringt ihr denn die Tage? Bleibt ihr zuhause oder fahrt ihr zu Verwandten?
Am 24. Sind wir bei meiner Schwester und feiern da mit meiner Mama, meiner Oma und meinen zwei Neffen und meiner Nichte. Am 25. Sind wir dann bei den Schwiegereltern. Schwägerin und Partner werden auch da sein.

Gestern wurde Alina nochmal geimpft. Die große Schreistunde wie bei den letzten Malen blieb uns zum Glück  erspart. Aber sie etwas quengeliger als sonst und sehr sehr müde. Hat echt viel geschlafen.  Also kein Grund zur Beschwerde.
Hatte die Kinderärztin dann mal wegen den Zähnchen angesprochen. Sie meinte sofort, dass es bestimmt kein Eckzahn ist, sondern eine Zahnzyste. Und da könnte man nichts machen. Für Zähne wäre es ja noch viel zu früh. Als ich dann meinte, dass das stück was rausschaut aber schon hart ist wie ein Zahn und hat sie dann nachgefühlt und war etwas überrascht, weil es sich wie ein Zähnchen anfühlte. Meinte aber trotzdem dass es dafür generell ja eigentlich viel zu früh wäre und erst recht für einen Eckzahn. Sollen aber trotzdem jetzt anfangen mit Zähne putzen. Keine Ahnung was mir das jetzt sagen soll. ist es nun ein Zahn oder nicht? 

Was gibt es neues bei euch?

Liebe Grüße
 

Gefällt mir

K
kaylee_3435574
29.12.17 um 16:22

Hallo Mädels!
Wie geht es euch allen? Hattet ihr mit euren Familien schöne Feiertage?

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
05.01.18 um 9:30

Hallo!
Ist hier noch jemand?

Gefällt mir

R
rauha_12117981
05.01.18 um 11:10
In Antwort auf kaylee_3435574

Hallo!
Ist hier noch jemand?

🙋🏼‍♀️
Huhu.. bin noch da!
leon ist zur Zeit sehr anstrengend, daher hab ich wenig Zeit... er kriegt grad seinen ersten Zahn 🙈 und das scheint ihm mega weh zu tun und dazu sind wir beide auch noch krank... schon das 2. mal innerhalb kürzester Zeit ☹️

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
07.01.18 um 20:24

Oh jee. Wir hatten hier zum Glück nur alle einen Schnupfen, wobei mir Alina da schon furchtbar leid tat. Haben es aber hinter uns.
Wünsch allen Kränkelnden gute Besserung!
Die Knallerei haben wir alle verschlafen.  Bin eh nicht so der Silvestertyp. Und Alina interessiert  so etwas ja Gott sei dank noch nicht.

Ist der Zahn denn schon zu sehen bei Leon?
Der Eckzahn (der ja laut Ärztin keiner ist) ist bei Alina noch etwas weiter draussen. Und der untere Schneidezahn kommt auch so langsam. 

Seit einer Woche bekommt sie übrigens mittags Möhrenbrei.  Heute hat sie schon 140g geschafft. Ab morgen gibt es dann Kartoffel-Möhre. 

Schönen Abend euch allen

Gefällt mir

L
lunete_12185168
08.01.18 um 14:02

Uns geht es auch gut.
Hier war viel los an den Feiertagen, aber mit Tragetuch ging alles.
Silvester waren wir auch bei meinen Eltern. Um 1 führen wir heim. Die Große hat dort geschlafen. Sie geht an Silvester um 10 Uhr ins Bett. Ich lasse sie nicht bis 12 wach sein. Deswegen gibt es um 9 Uhr Knallerei für sie Kinde und um 12 dann den Rest. Hatten meine Eltern bei uns schon so gemacht.

Die Krankheitswellen sind an uns vorbei gegangen. Nur mein Mann hatte einen Husten der sich lange hielt und Schnupfen. Wir Damen sind keimfrei geblieben.

Leo ist derzeit weit weg mal wieder von festen Abläufen. Mal schläft sie mehr. Mal weniger. Das einzige was bleibt das sie volle Aufmerksamkeit fordert wenn sie wach ist.

Ansonsten warten wir weiter ob mein Mann endlich einen neuen Job findet. Noch hängen wir sehr in der Luft.

Gefällt mir

Anzeige
R
rauha_12117981
11.01.18 um 12:23
In Antwort auf kaylee_3435574

Oh jee. Wir hatten hier zum Glück nur alle einen Schnupfen, wobei mir Alina da schon furchtbar leid tat. Haben es aber hinter uns.
Wünsch allen Kränkelnden gute Besserung!
Die Knallerei haben wir alle verschlafen.  Bin eh nicht so der Silvestertyp. Und Alina interessiert  so etwas ja Gott sei dank noch nicht.

Ist der Zahn denn schon zu sehen bei Leon?
Der Eckzahn (der ja laut Ärztin keiner ist) ist bei Alina noch etwas weiter draussen. Und der untere Schneidezahn kommt auch so langsam. 

Seit einer Woche bekommt sie übrigens mittags Möhrenbrei.  Heute hat sie schon 140g geschafft. Ab morgen gibt es dann Kartoffel-Möhre. 

Schönen Abend euch allen

Also bei ihm kam jetzt einer der vorderen Schneidezähne unten. Der ist jetzt so ca. 2 mm draußen, also man sieht ihn schon gut und vor allem fühlt man ihn gut. Solche Zysten im Mund hat er aber auch, hatte auch erst gedacht, dass das Zähne sind, aber jetzt da er wirklich ein Zahn hat, ist das unverwechselbar 😄 aber wenn bei euch der Zahn jetzt noch weiter draußen ist, ist es ja vielleicht doch ein Zahn 😊 Also bei uns war das echt schlimm mitm Zahnen, hoff das ist jetzt nicht bei jedem Zahn so... 

Bei uns gibt’s auch schon seit ein paar Wochen Brei, mal geht’s besser, mal nicht so gut. Wir sind gerade bei Karotte Kartoffel mit Öl. 

Gefällt mir

F
finn_12555152
14.02.18 um 8:14

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach ein wenig Austausch und habe eure nette Gruppe gefunden. Vielleicht schreibt hier ja noch jemand und ich darf mitschreiben.

Kurz zu mir:
Ich bin 24 und mein Kleiner kam am 27.09.17 zur Welt.

Wie gehts euch denn und mich würde mal interssieren wie euer Tag mit Kind so aussieht.

Liebe Grüße 
Simone

Gefällt mir

Anzeige
K
kaylee_3435574
17.02.18 um 19:23

Hallo!
wie geht es euch allen? Und herzlich willkommen Simone!

Unser Alltag mit Kind. Bin froh, dass ich nach einem halben Jahr endlich das Gefühl habe, Alltag zu leben.😉
Meist wird Alina so zwischen fünf und sechs morgens wach. Dann wird gewickelt und es gibt ein Fläschchen. Wir kuscheln ein bisschen dann lege ich sie in den Laufstall. Ich mache mich fertig und frühstücke. In der Zeit spielt sie ganz friedlich und manchmal schläft sie nochmal kurz ein. Je nachdem was so anliegt, mache ich sie dann fertig und sie kriegt nochmal ein kleines Fläschchen. Dann geht es los. Elterncafe, oder Physio oder einkaufen und spazieren. Mittags kriegt sie ihren Brei zuhause und dann schläft sie etwas. Wenn sie wach wird spielt sie meist noch ein bisschen allein. In der Zeit koche und esse ich, putze ein bisschen... und dann gehe ich mit ihr auf die Decke und wir spielen und kuscheln zusammen. Wenn mein Mann von der Arbeit kommt spielt er mit ihr. Wir essen Abendbrot und danach machen wir sie bettfertig und sie kriegt den Abendbrei. Meist so zwischen sieben und acht legen wir sie schlafen.
lg

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige