Home / Forum / Mein Baby / Manche Eltern....... HEUTE BEI H&M

Manche Eltern....... HEUTE BEI H&M

2. April 2012 um 14:12

War gerade kurz bei H&M um mir JETZT SCHON Umstandshosen zu kaufen!
Nunja, war ca. 20min. da drinne........

Als ich schon in die SS Ecke kam hörte ich ein Baby gaanz kläglich weinen Als ich dran vorbei kam sah ich das es erst ein paar tage alt war, hat man ja schon am schreien gehört!

So der Vater hatte die Hand am KiWa und rüttelte dran rum am anderen Ohr das Handy , die Mutter lief ganz entspannt durch die Gänge und guckte sich seelenruhig die Klamotten an

Also es hat sich echt keiner für das geschreine interessiert, war dann ca. 10 min unten in der SS Abteilung und dann nebenan in der Kinderabteilung und die ganze Zeit schrie das Kleine

Bin dann hoch und da nochmal ca. 10min rumgegurt, als ich dann zahlen wollte bin ich runter und IMMERNOCH hat das Neugeborene geschrieen

KEINER von den beiden Eltern hats anscheint gestört, der Vadder immernoch am Telefonieren und die Mutter immer noch auf der suche na Kalmotten

Die haben sich nicht einmal umgedreht! An der Kasse die Frau hat sich auch schon aufgeregt und meinte das ne Frau schon dahin is und meinte wieso sie das Kind nciht aml kurz auf den Arm nehmen vllt. hat es ja hunger oder so!

NULL reaktionen von den Eltern, sie waren auch keine deutsche ka vllt. haben die auch nix verstanden!

Aber mir tat das soo leid! WIe kann man ein BAby sooo krass lange schreien lassen
Ist ja kein 2 Jähriges Kind was einfach so quengelt was mann dann mal eben so ignorieren kann........

Ich hab echt gedacht ich bekomm gleich n Miclheinschuss, so dolle hats geweint und geschrien

Verstehe sowas echt nicht!

Ich selber wollte nix sagen wobei mir schon echt n paar sprüche auf der Zunge lagen aber da ich S bin und ich mich ja sowieso schnell aufrege und dann UL Schmerzen bekomme, habe ichs lieber sein gelassen.........
Ich kenne mich ja, sowas atet immer schnell bei mir aus

Hättet ihr den Mund aufgemacht?!

Mehr lesen

2. April 2012 um 14:18

So ganz direkt
hätte ich wahrscheinlich auch nichts gesagt.
Ich bin da (leider?) überhaupt nicht der Typ dafür...

Ich hätte vielleicht zu meiner Großen gesagt - so dass es die Eltern hören "Schau mal, das arme Baby muss ganz arg weinen und die Mama will es nicht mal trösten. Es hat bestimmt Angst."
.. oder was in der Art.

Ich befürchte aber, dass es die Eltern herzlich wenig interessiert hätte.
Wer sich "so" benimmt, macht sich vermutlich nichts aus den Sprüchen anderer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 14:21

Hab auch mal sowas erlebt
Und war damals auch noch schwanger
Das baby war paar tage alt und hat so geweint die war schon total rot... Und die mutter nix sie geht mit dem wagen einfach weiter als ob nix wäre und das total langsam als sie spazieren war.
Wenn mein kind weint, was bei fast nie passiert nimm ich ihn in arm und beruhige erstmal und dann laufe ich weiter oder was auch immer.

Mein herz hat damals so wehgetan ich wollte fas kind ihr wegnehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 14:29

Mhh
Es gibt bestimmt solche **** ABER man kann nie wissen was da los ist

Ne bekannte hatte zb ein schreikind.... 23std dauergeschrei... Und das vom ersten tag an...
Und bei solchen fällen bleibt einen nix übrig als das kind auch mal im kiwa schreien zu lassen...

Ich hoffe dass das so ein fall war und nicht die dunmheit der eltern

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 14:29


ich kann auch immer schlecht auf sowas reagieren, bzw. weis einfach nicht was ich dann machen würde. evtl. einfach mal zu dem kiwa/papa hin und mit blick in den kiwa sagen " oooch der/die kleine ist aber ganz traurig... und so klein und sooo doll weinen..." einfach das die eltern reagieren. das da halt jemand am kiwa ist und das kind anguckt.
weis auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 14:32


Ehrlich gesagt, würde ich mich mittlerweile ganz sicher nicht mehr einmischen... Mein kleiner hat die ersten drei monate sehr viel geweint und das teilweise ohne, dass man ihn beruhigen konnte. Anfangs war ich fast nur zu Hause mit ihm, weil ich Angst hatte, er könnte weinen... Aber man kann sich nicht nur einigeln und so waren wir auch mit Bauchtrage oder Kiwa unterwegs. Und es ist sehr oft vorgekommen, dass mein kleiner geweint hat und sich nicht beruhigen ließ. Wie oft wurde ich angesprochen: der kleine hat bestimmt Hunger! Oder was auch immer... Ich fand es immer schrecklich, wenn die Leute mich vorwurfsvoll ansprachen. Es Tat einfach nur weh, weil ich ja z. T. Selbst nicht wusste, was ich machen sollte...

Klar war das bei dir ein etwas krasserer fall von wegen gar nicht kümmern oder so, aber wer weiß, wie genau die Sachlage ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen