Home / Forum / Mein Baby / Manchmal verstehe ich die Welt nicht mehr- Windpockenparty

Manchmal verstehe ich die Welt nicht mehr- Windpockenparty

28. Juni 2012 um 22:18

Hallo zusammen,

ich habe eben eine Einladung zu einer Windpockenparty bekommen.
Das kann ich überhaupt nicht verstehen.
Wieso sollte ich wollen, dass mein Kind sich mit Windpocken ansteckt?
Hat jemand einen Erklärungsansatz?

LG
Pupsigel

Mehr lesen

28. Juni 2012 um 22:25

Wie, um das weg zu
haben?
Dann kann ich mein Kind impfen lassen und biete ihm dadurch noch einen Schutz vor Gürtelrose, die bekommen anscheinend 22 % der Windpockenerkrankten.

Nein danke, also da geht mein Kind sicher nicht hin.

Gefällt mir

28. Juni 2012 um 22:26


Gute frage, frag doch den gastgeber!
Ich weiss nicht, was an juckenden hautbläschen lustig ist? Mancher verlauf ist heftig, da gibts die pocken auch mal im ohr, auge, genitalbereich etc. Kenne ein kind das hält den praxisrekord mit über 400stk!
Wir haben impfen lassen, aber das ist ein anderes thema...
Ich wollte meine kinder einfach nicht leiden sehen.

Gefällt mir

28. Juni 2012 um 22:30


Ist das sowas wie ne Masernparty oder wie?

Als ich klein war, war es "normal" sich im Kindergarten anzustecken...

Aber heutzutage gibts doch ne Impfung?

Habe mal gelesen dass die Babys die heutzutage dagegen geimpft werden, als Erwachsene ein erhötes Risiko haben (weiß nicht mehr welche Krankheiten genau...)

Aber Windpockenparties? Ganz ehrlich, ich weiß nicht was ich davon halten soll

Gefällt mir

28. Juni 2012 um 22:46

Eine Erklärung
Ich möchte vorweg sagen, dass es nur eine Erklärung ist und nicht bedeuten soll, dass ich es toll finde wenn mein Kind krank wird.

Windpocken sind an sich im Großen und Ganzen nicht so schlimm außer für Menschen mit geschwächten Immunsystem. Besonders gefährdet seien Ältere und Kinder unter einem Jahr.Es kann zu Komplikationen kommen z.B. Blutvergiftung durch das Aufkratzzen und Infizieren mit irgenwelchen Keimen.

Wenn ein Mensch nun Windpocken hat dann ist er in der Regel (es gibt auch Ausnahmen) immun dagegen. Eine Impfung muss alle 10 Jahre aufgefrischt werden. Wird dies vergessen (z.B. wenn man Erwachsen ist und mal wieder nicht dran denkt Thema: Impfmüdigkeit) dann kann die Krankheit ausbrechen und kann dann sehr Gefährlich sein.

Thema: Gürtelrose
Wenn man also Windpocken hatte setzt sich der Virus im Gewebe fest (so muss man sich das vorstellen) und bei viel Stress kann er ausbrechen und eine Gürtelrose verursachen.
Menschen mit Gürtelrose können bei Kindern auch Windpocken auslösen, da es derselbe Virus ist.

Ich hoffe ich konnte dir erklären warum es manche Menschen "toll" finden solche Parties zu veranstalten.
Ob man das nun will oder nicht sollte jeder für sich entscheiden und sich auch der Konsequenzen bewusst sein.

Gefällt mir

28. Juni 2012 um 23:39

Mein Mann
Hat mir mal erzählt das das bei ihm im Osten damals wohl "normal" war... ich würd mein Kind da aber ned hinlassen!

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 0:52

Wie
Wie kann man als Eltern WOLLEN das das eigene Kind erkrankt und leidet....Die logik entzieht sich mir irgendwie...ich bin froh wenn meine Lütte gesunc ist und traurig wenns ihr schlecht geht...versteh einer die Welt

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 0:53
In Antwort auf fynnchen1

Wie
Wie kann man als Eltern WOLLEN das das eigene Kind erkrankt und leidet....Die logik entzieht sich mir irgendwie...ich bin froh wenn meine Lütte gesunc ist und traurig wenns ihr schlecht geht...versteh einer die Welt

Ups wursginger
*gesund

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 6:31


Crayz
Und für mich wäre es ein No Go

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 7:12


kann sowas auch nicht nachvollziehn.
für mich haben die alle nen schaden, sein kind vorsätzlich einer krankheit aussetzten...

nenene...

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 7:19

War doch
früher gang und gebe .............

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 11:41

Zum thema, dann hat mans hinter sich,
Stimmt nich!!
Ich hatte die windpocken 2!!!!! Mal und meine große schwester sogar 3!!!! Mal

Wobei bei uns beiden das 2 mal am heftigsten abgelaufen ist. Und ich Kann mich noch sehr gut daran erinnern, ist ne scheiß krankheit, esjuckt einfach grausam wie ne folter, und man darf nicht kratzen wegen narben.

Wer Sowas freiwillig seinem kind antut dem gehõren die arme verbunden und läuse drüber geschickt......

Meine meinung



Grüßle

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 12:11

Das ist nicht richtig.
Die Impfung wird inzwischen empfohlen und oft zusammen mit der MMR Impfung gemacht.

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 12:14
In Antwort auf stiwen83

War doch
früher gang und gebe .............

Richtig.
Mit der Aussage zeigst du deinen Intellekt aber überdeutlich.

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 12:58

Die grippeimpfung
ist gegen die richtige influenza-grippe die auch ziehmlich heftig verlaufen kann.
gegen einen grippalen infekt also eine banale erkältung hilft die richtige grippeimpfung natürlich nicht. es sind ganz andere "grippestämme"!

es wird nur immer fälschlicherweise eine erkältung als grippe bezeichnet

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 15:33

@Pupsigel........
Was hat meine aussage bitte mir INTERLLEKT zu tun???????

Hab ich mit irgendein wort gesagt das ich ne Windpockeparty GUT heiße???????????

Ich glaube NICHT

Mich wunderts nur, da ich so viele kenne bei denen das als Kind immer so gemacht worden is, seis Windpocken, Röteln etc

Selbst in anderen Ländern wird das HEUTE noch so gemacht!

Als ob das was neues wäre..............

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 17:02

Würde ich...
eine Einladung erhalten, die einen kriminellen Tatbestand erfüllt, würde ich diese zur nächsten Polizeistelle schicken. Zum sowas.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Sorry...ekel ot aber durchfall ist gelb und riecht nach fisch...
Von: manolaola
neu
29. Juni 2012 um 14:02
Wie lange stillt ihr so?
Von: judi0505
neu
29. Juni 2012 um 13:47
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen