Home / Forum / Mein Baby / Mandelenzündung?

Mandelenzündung?

8. Juli 2014 um 20:35

Huhu,meine tochter ( 22 monate ) hatte vor ca 8 wochen eine eitrige mandelenzündung.hatten antibiotika bekommen,das ich aber nicht immer in voller dosis in ihr reinbekommen habe.aber nach ein paar tagen war ihr fieber weg und ihr gings wieder gut.jetzt ist sie wieder recht schlecht gelaunt und dauermüde.hab mir die mandeln heut abend angesehen und die sahen etwas angeschwollen aus,aber es ist kein belag drauf.sie isst und trinkt ganz normal.kann das eine enzündung sein?evtl nicht ausgeheilt?mein kia hat urlaub,sollte ich mal meinen hausarzt draufschauen lassen?lg

Mehr lesen

8. Juli 2014 um 22:13

Hallo
Hatten wir jetzt innerhalb von 4 Monaten zum vierten mal

3x musste ich Antibiotika geben. Beim ersten mal bekam ich das Antibiotika auch nicht richtig in ihn rein, und keine Woche nach dem er wieder "gesund" war war er wieder schlecht drauf und viel müde. Bin gleich zum KiA und sie meinte gut das ich gleich komme, nicht richtig ausgeheilt, paar Tage später hätte ich wohl wieder Antibiotika geben müssen, so konnten wir ohne behandeln.

Zum Hausarzt würde ich nicht, aber meiner ist bei Kindern anscheinend eine totale null. War nämlich bei ihm beim ersten mal weil meine KiÄ erst 2 Tage später aus dem Urlaub kam, laut ihm total gesundes Kind, 2 Tage später hat mich die KiÄ erstmal rund gemacht und fast schon ins Spital geschickt mit ihm weils so schlimm war...

Sie meinte mit so kleinen NIe NIE NIE zum Hausarzt, kommt aber sicher auch auf den Arzt an.

Lg und Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2014 um 22:55
In Antwort auf irin_12845693

Hallo
Hatten wir jetzt innerhalb von 4 Monaten zum vierten mal

3x musste ich Antibiotika geben. Beim ersten mal bekam ich das Antibiotika auch nicht richtig in ihn rein, und keine Woche nach dem er wieder "gesund" war war er wieder schlecht drauf und viel müde. Bin gleich zum KiA und sie meinte gut das ich gleich komme, nicht richtig ausgeheilt, paar Tage später hätte ich wohl wieder Antibiotika geben müssen, so konnten wir ohne behandeln.

Zum Hausarzt würde ich nicht, aber meiner ist bei Kindern anscheinend eine totale null. War nämlich bei ihm beim ersten mal weil meine KiÄ erst 2 Tage später aus dem Urlaub kam, laut ihm total gesundes Kind, 2 Tage später hat mich die KiÄ erstmal rund gemacht und fast schon ins Spital geschickt mit ihm weils so schlimm war...

Sie meinte mit so kleinen NIe NIE NIE zum Hausarzt, kommt aber sicher auch auf den Arzt an.

Lg und Gute Besserung!

Mein hausarzt
Ist super,er hat mich als kind schon behandelt.ich werde morgen früh mal beim HNO anrufen.haben hier im ort noch 2 kinderärzte,die aber meiner meinung nach ne katastrophe sind.ja ich denke auch das sie nicht richtig ausgeheilt ist.mein kia ist erst ab montag wieder da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2014 um 23:05

Hast du die Zahnbürste
nach der Mandelentzündung ausgetauscht?
die Bakterien können bis zu 8 wochen darauf überleben und sie könnte sich wieder angesteckt haben...

lass den HA mal drüber schauen. .. Besser ist es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2014 um 23:10
In Antwort auf heuel1

Hast du die Zahnbürste
nach der Mandelentzündung ausgetauscht?
die Bakterien können bis zu 8 wochen darauf überleben und sie könnte sich wieder angesteckt haben...

lass den HA mal drüber schauen. .. Besser ist es.

Ja
Hab ich ausgetauscht.schnuller ausgekocht,bett neu bezogen und ihre schnuffels gewaschen.daran kann es nicht liegen.ja es ist wohl besser ich lasse den arzt mal draufschauen bevor es nachher wieder so schlimm wird.
dankeschön für eure meinungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen