Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Mania Stillschal/Stilltuch - Erfahrung?

Mania Stillschal/Stilltuch - Erfahrung?

28. Februar 2014 um 7:02 Letzte Antwort: 24. Oktober 2014 um 18:33

Wie oben schon geschrieben... Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Mania stillschal? Wollte mir wohl ein Stilltuch anschaffen und bin dann auf diesen stillschal gestoßen und irgendwie begeistert. Allerdings ist er doch ziemlich teuer...

Kann mir jemand sagen ob er sein Geld wirklich wert ist?

Danke schonmal für eure antworten

Mehr lesen

28. Februar 2014 um 19:55

...
...keiner Erfahrungen damit?

Gefällt mir
28. Februar 2014 um 20:15


Ich hatte einen und fand ihn Super. Mein Kind ist im Feb geboren und da musste ja sowieso etwas an den Hals und habe mir dann so einen schicken Schal gewünscht (und bekommen) Mein Sohn musste die erste Stllzeit immer im "Dunkeln" trinken, im Hellen war er zu sehr abgelenkt. Allerdings muss ich gestehen das dass zu den Dingen gehört die man nicht wirklich braucht, da den gleichen Zweck auch ein normales Tuch erfüllt

Wenn man schon "alles" hat, wie in meinem Fall da Kind Nr2 und man sich so etwas gönnen möchte:

Grüße

Gefällt mir
28. Februar 2014 um 20:20

...
Es ist quasi ein stilltuch in schlauchform das man auch als Accessoire (halstuch) nutzen kann. Schwierig zu beschreiben... Hab es bei amazon gefunden aber ob's praktisch ist, keine Ahnung

Und ja, habe einen knapp 9 Wochen alten Sohn. Stille ihn auch voll. Allerdings kommt er tagsüber so zwischen 2 und 4 Stunden und da schaffe ich es oft nicht lange irgendwo zu bleiben weil er schnell wieder Hunger bekommt. Ist im Moment wohl nur ne Phase. Aber ich wollte mich wohl mal trauen dann in der Öffentlichkeit zu stillen. Vorallem wo jetzt langsam der Sommer kommt und man ja automatisch mehr unterwegs ist

Gefällt mir
28. Februar 2014 um 20:46


Ich hab mir einen Stillschal nach eigenen Wünschen nähen lassen. Bei DaWanda gibts übrigens eine Nähanleitung zu kaufen und natürlich jeeeeede Menge sehr schöner Stillschals auch günstigere

Gefällt mir
1. März 2014 um 7:21

Eine Art Still-Schürze ...
hatte ich mal gekauft. Es schien mir sinnvoller als so ein Schal, weil der obere Rand so verstärkt ist, dass er etwas vom Hals absteht und man das Baby von oben sehen kann. War aber ein großer Fehlkauf, ich habe sie nicht ein einziges Mal benutzt. Dieser viele Stoff ... mir war das zu wurschtelig. Ich habe dann lieber in ein paar gute Still-Tops investiert. Da sieht man auch wirklich nichts. Manchmal habe ich dann noch einen normalen Schal drüber gelegt.

Gefällt mir
23. Oktober 2014 um 16:40

Stilltuch - sehr empfehlenswert!
Ich habe ein Stilltuch von Zellmops.
Damit geh ich überall hin und stille meinen kleinen süßen Racker..sogar beim Schwiegervater muss ich mich nicht in einen anderen Raum zurückziehen, sondern kann am Tisch sitzen bleiben. Mittendrin statt nur dabei.

Die Vorteile des Stilltuchs aus meiner Erfahrung und Benutzung:
- Sichtschutz beim Stillen, aber ich kann meinen Racker sehen, dabei habe ich eine Hand zum Halten meines Babys und die andere Hand frei z.B. für Kaffee, Essen, Zeitungen, Handy/Telefonieren
- mein Süßer ist beim Stillen viel weniger abgelenkt
- Sonnenschutz
- Regenschutz
- leichte Decke
- mit Sabberecke: So kann ich gleich die Bäuerchenreste entfernen, bevor sie aufs Sofa von Freunden tropfen

Im Sommer, als es wärmer war, habe ich einfach eine Ecke des Stilltuches umgeklappt und schon kam genug Luft durch.

Ich möchte das Stilltuch nicht mehr missen , bin jeden Tag damit unterwegs .

Übrigens kann das in Berlin einfach im Laden ausprobiert werden.

Gefällt mir
23. Oktober 2014 um 17:59
In Antwort auf finja_12450745

Stilltuch - sehr empfehlenswert!
Ich habe ein Stilltuch von Zellmops.
Damit geh ich überall hin und stille meinen kleinen süßen Racker..sogar beim Schwiegervater muss ich mich nicht in einen anderen Raum zurückziehen, sondern kann am Tisch sitzen bleiben. Mittendrin statt nur dabei.

Die Vorteile des Stilltuchs aus meiner Erfahrung und Benutzung:
- Sichtschutz beim Stillen, aber ich kann meinen Racker sehen, dabei habe ich eine Hand zum Halten meines Babys und die andere Hand frei z.B. für Kaffee, Essen, Zeitungen, Handy/Telefonieren
- mein Süßer ist beim Stillen viel weniger abgelenkt
- Sonnenschutz
- Regenschutz
- leichte Decke
- mit Sabberecke: So kann ich gleich die Bäuerchenreste entfernen, bevor sie aufs Sofa von Freunden tropfen

Im Sommer, als es wärmer war, habe ich einfach eine Ecke des Stilltuches umgeklappt und schon kam genug Luft durch.

Ich möchte das Stilltuch nicht mehr missen , bin jeden Tag damit unterwegs .

Übrigens kann das in Berlin einfach im Laden ausprobiert werden.

Ergänzung: Stilltuch vs Stillschal
Beim Stilltuch kann ich mein Baby von der linken zur rechten Brust einfach wechseln, ohne das Tuch neu umhängen zu müssen. Das ist beim Stillschal deutlich umständlicher. Da muss man das Baby halten und den Schal neu umhängen.

Gefällt mir
24. Oktober 2014 um 3:01


Ich hab ganz am Anfang einen normalen leichten Schal genutzt, nach einigen Wochen aber nix mehr, war mir zu umständlich. Und diese Stilltücher (bessere Schürzen) waren mir persönlich zu krass, ich hab ja auch keine in der Küche an.

Ich habe dann lieber in gute Stilltops investiert. Am einfachsten ist ein Trägertop (gibts z.B. bei H&M) am besten mit eingearbeitetem Bustier, dann ein normales T-Shirt oder Pulli drüber. Die obere Lage nach oben schieben, vom Top den Träger auf und runterklappen. Davor hält man in der Zeit Baby's Kopf und dann saugt das Kind an und niemand sieht was. Mit etwas Übung bekommt das dann niemand mehr mit.

Gefällt mir
24. Oktober 2014 um 18:33

Ich hab so einen
und ich liiiiiebe ihn! er ist immer und überall mit dabei und dank ihm bin ich zur ÜBERALL stillerin geworden. ich war vorher die größte schisserin und habe allerhöchstens im auto gestillt.
für mich definitiv nicht mehr wegzudenken! und bei d.awanda gibt es genau den auch aber in noch mehr farben, als bei a.mazon. ich hab allerdings einfach einen grau-weißen. der passt zu allem

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers