Anzeige

Forum / Mein Baby

Mann bleibt Zuhause mit Baby nach Mutterschutz,was denkt ihr darüber

Letzte Nachricht: 8. Juni 2009 um 15:01
Y
yelena_12119032
05.06.09 um 16:15

Hey Mädels,

mein Freund und ich haben uns letztens über die "Zukunft" unterhalten und da hab ich so rausgehört,dass er noch gerne ein Kind mit mir hätte. Ich muss dazu sagen wir haben beide schon ein Kind von unseren Ex Partnern. Er versteht sich super mit meinem Sohn,seine Tochter konnte ich leider noch nicht kennenlernen (wegen der Ex). Mein Sohn ist 2 und seine Tochter 1 Jahr alt.

Mir ist das Berufliche sehr wichtig und ich habe ihm gesagt,dass ich nicht bereit bin länger als ein Jahr mit dem Kind Zuhause zu bleiben. Er hatte da gar kein Verständnis für und meinte dann beantragt er Elternzeit und ich soll nach dem Mutterschutz wieder arbeiten gehen. Ehrlich gesagt finde ich die Idee super. Ich weiß ja wie das ist,wenn man mit Baby bzw. Kleinkind Zuhause ist. Haushalt,kochen,Wäsche,Flasche n machen etc. Die Erfahrung sollte er auch mal machen...wo er bei seiner Tochter auch viel verpasst hat,weil sich seine Ex von ihm getrennt hat als sie im 2. Monat schwanger war. Er meinte er stellt sich das viel schönr vor als arbeiten gehen.

Was denkt ihr darüber? Mein Freund wäre dann ja auch für 2 Kinder verantwortlich,weil mein Sohn ja auch irgendwann aus dem KIGA kommt. Er ist jetzt 24.

lg
Evelyn+Nico-Alexander*12.Mai 2007

Mehr lesen

Y
yachna_12124076
05.06.09 um 16:21

Super !!!
Find ich gut, wenn Dein Partner dazu bereit ist und gerne diesen Part übernehmen möchte.
In diesem Fall wäre das für euch ja die beste Lösung und das mit dem Haushalt kriegt er auch hin.
Warum nicht. Man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben.

Gefällt mir

A
acacia_12342498
05.06.09 um 17:35


Finde ich prinzipiell sehr gut, aber man muss auch Vor-und Nachteile abwägen!

Ich wäre auch gern schnell wieder zurück in den Beruf, aber
bei uns wäre es z.B. so, dass ich nicht so viel verdienen würde wie mein Mann!

Also wäre es echt Schwachsinn, wenn er zu Hause bleibt und wir deshalb auf vieles verzichten müssen.

Aber wenn beide ungefähr gleiches verdienen können oder die Frau sogar mehr, dann ist es super!
Auch für die Kinder toll, denke ich!

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
oksana_12636318
05.06.09 um 19:13

Nur Mut
Ich habe im Jänner einen Sohn bekommen und werde ab September wieder arbeiten. Mein Mann bleibt dann bis 35. LM bei unserem Sohn daheim.
Wir haben das schon lange vor der SS abgemacht und sind dabei geblieben.

Im Vergleich zu anderen Paaren in meinem Umkreis, war es meinem Mann besonders wichtig vom ersten Tag an einen guten Draht zu Maximilian zu haben - auch mit dem Gedanken, dass er ja ab dem 9. Lebensmonat den Großteil seiner Zeit mit ihm verbringen wird. Er hat sich sehr in die Pflege und Betreuung eingebracht, was nicht heißen soll, dass Papas, die arbeiten, das nicht tun.

Na ja. Ich freu mich schon wieder aufs Arbeiten, werde aber wie eine Irre sofort danach heimhetzen, um möglichst viel von meinem Sohn zu haben.

Übrigens verdiene ich auch mehr als mein Mann. Das ist schon ein wichtiger Aspekt - man will ja schon was bieten können.

Gefällt mir

Anzeige
Y
yelena_12119032
08.06.09 um 15:01

DANKE
für Eure Antworten...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige