Home / Forum / Mein Baby / Mann hat angst vor Beziehung, weil ich ein Kind habe?!

Mann hat angst vor Beziehung, weil ich ein Kind habe?!

1. August 2011 um 16:19

Hallo ihr Lieben

ich hoffe ich kriege hier einige Ratschläge und Antworten, weil ich mich zur Zeit einfach nicht mehr schlafen kann, bin nur am nachdenken und zum Teil weine ich auch, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß ich hätte nie gedacht, dass mir sowas mal passiert..

Mein Mann hat sich von mir ende Oktober getrennt, ich war total fertig und wollte es immer wieder versuchen.. bis ich gemerkt habe, dass das alles nur noch gewohnheit war und keine Liebe mehr
seit 2 Monaten habe ich wieder mit einem Mann kontakt, denn ich schon vor meinem Ex(Vater von meinem Kind) kenne. Früher war ich total verknallt in ihn, er ist echt ein toller Mann.. habe oft an ihn denken müssen. Wir haben uns einige Male jetzt getroffen, haben jeden Tag sms geschrieben oder telefoniert.. er hat die ganze Zeit Aussagen gemacht, sodass ich mir sicher war, er hat sich das gut überlegt das ich ein Kind habe und das er es akzeptiert und damit Leben kann. Kurz bevor es jetzt ernst wurde, hat er sich plötzlich nicht mehr gemeldet.. ich habe mir so sorgen gemacht.. weil er auch über sechzig Km weiter wohnt. Irgendwie hatte ich angst das er gemerkt hat, dass er kein interesse an mir hat und all so Dinge. Ich habe ihn wirklich sehr sehr gerne. Gestern hat er mir dann geschrieben, dass er sich dafür schämt und sich Entschuldigt das er mir jetzt damit weh getan hat, dass er sich plötzlich nicht mehr gemeldet hat usw. aber er weiß nicht ob er das packt, weil ich eben nicht alleine bin. Dann meinte ich halt, dass ich keinen Vater für meinen Sohn suche usw. (Der Vater von meinem Schätzchen, kümmert sich wundervoll um ihn, er sieht den kleinen 2 mal unter der Woche und nimmt ihn übers Wochenende immer eine Nacht zu sich, wir wechseln uns ab.. damit er von uns beiden was hat, weil wir voll Berufstätig sind) und eben...
er hat dann nochmal geschrieben, dass er mich sehr mag und er hat angst mich zu enttäuschen und mich dann ganz zu verlieren und wenn wir es nicht versuchen könnten wir mind. Freunde bleiben.. er weiß einfach nicht was er tun soll..
Hab darauf eig. nicht viel geschrieben, außer das er sich Zeit lassen soll, wer nicht wagt der nicht gewinnt und das ich ihn sehr mag.
Und das wars jetzt erstmal.. ich will ihn nicht verlieren aber ich denke wenn wir das nicht versuchen, bleiben wir eh keine Freunde, weil er eben weiter weg wohnt und ja.. ich will nicht das er auf mein Kind aufpasst das ich weggehen kann ect. und mein Sohn wird selten dabei sein, weil ihn eben sein Vater genau so oft bei sich hat.
Ich weiß einfach nicht wie ich ihm die angst nehmen kann, wie ich ihn nicht verliere er ist mir echt sehr wichtig.. und ich habe angst das er sich dafür entscheidet das wir es lassen... er ist für mich nie irgendjemand gewesen.. mein Sohn ist 19 Monate alt, ein Schatz der kleine.. beide kennen sich noch nicht..
Ich persönlich bin mir sicher, dass das ganze machbar sei.. und klappt..
ohjee.. ich weiß nicht was ich noch tun soll

Mehr lesen

1. August 2011 um 16:34

Also
Ich kann dir nur sagen,das du die finger von ihm lassen solltes!

Wenn er dich lieben würde und er reif genug ist,dann ist egal ob du ein kind hast. Ich hab sogar jemand wunderbaren gefunden obwohl ich drei kleine zwerge habe! Und er meint das sehr ernst!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper