Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Männer und Pornofilme....

27. März 2015 um 18:00 Letzte Antwort: 5. April 2015 um 0:59

Hallo ihr lieben,
meine Freundin rief mich heute Vormittag an um mir zu erzählen das ihr Mann ab und zu wohl Pornos guckt und ist jetzt total enttäuscht und sieht es als Vertrauensbruch. Ich hab versucht sie etwas zu beruhigen und das viele Männer Pornos schauen und sich wahrscheinlich gar nichts dabei denken also ans fremdgehen oder sonst was... sie ist sehr traurig und will ihn nicht ansprechen sonst kommt ja raus das sie geguckt hat.
Wie findet ihr das? Gucken eure Männer wohl auch Pornofilme?
Ich würde das glaube ich gar nicht sooo schlimm finden.
LG

Mehr lesen

27. März 2015 um 18:06

Und....
Sie meinte Männer die sowas gucken wollen das auch erleben, also am liebsten fremdgehen...

Gefällt mir

27. März 2015 um 18:15

Also
Ich versteh das sie enttäuscht ist. Ginge mir genauso. Wenn ich meinen Mann damit erwischen würde, würde ich mich auch fragen ob ihm was fehlt

Auch wenn ich nicht so scharf darauf bin,würde ich ihm vorschlagen sie gemeinsam zu schauen und dann dabei allein weiter zu machen. (Aber nur wenn er unbedingt welche schauen wollte)

Gefällt mir

27. März 2015 um 18:16

Hm, ich finde
man sollte Pornos nicht überdramatisieren und daraus gleiche ein Fremdgehwunsch ableiten. Pornos sind heutzutage völlig überkünstelt und unrealistisch, genau das wissen die meisten Männer auch. Für die ist das reine Triebbefriedigung, die nicht unbedingt etwas mit der Sexualität der Partnerin zu tun hat. Man muss bedenken, die männliche Sexualität ist sehr viel einfach gestrickt als die der Frauen. Die denken da nicht "Boah, die Olle da in dem Film würde ich gerne knallen", sondern "Boah, S.E.X.!".
Wenn es sie aber verletzt, sollte sie das ansprechen und ihrem Mann ihre Sicht darlegen und vielleicht darum bitten, dass er es nicht sooffensichtlich machen soll.

Ob mein Mann Pornos schaut weiß ich nicht, ist mir auch egal. Wenn er das schauen will, mein Gott, soll er. Bei mir bekommt er aber den besseren und echteren Sex

Gefällt mir

27. März 2015 um 18:25

Mein mann
schaut welche und ich schaue mir gerne welche an.
Finde das völlig normal.
Ist für mich eher komisch wenn jemand dem Partner ne Szene deswegen macht, über Trennung nachdenkt oder es als Betrügen sieht.

Gefällt mir

27. März 2015 um 19:14

.
Ich hab jetzt noch mal mit ihr gesprochen und versucht sie aufzubauen immerhin ist er ja nicht fremdgegangen aber sie hat ihn heute auf die Couch verwiesen und er redet nicht mehr mit ihr weil sie spioniert hat...

Gefällt mir

27. März 2015 um 20:42

Ich
hatte deswegen auch mal streit mit meinem freund. im nachhinein total dämlich. ich war in dem Moment sooooo sauer, obwohl ich weiß, das er es früher auch gern mal angeschaut hat. ich glaub jetzt macht er es heimlich um mich nicht zu verletzen. eigentlich find ich es gar nicht so schlimm. nur nach zwei kindern und einigen Kilos zu viel, ist mein selbstbewusstsein im arsch! naja und wenn dann "perfekte Frauen" zu sehen sind, kann das schon kränken. ich glaube aber auch, je länger die Beziehung dauert, um so lockerer sieht man es. und ja, ich bin sicher das 99% der Männer Pornos schauen und auch viele Frauen....

Gefällt mir

27. März 2015 um 20:49

Oh meine güte
deine Freundin reagiert ja als wäre ihr Freund im Puff gewesen und hätte sie dort betrogen. Pornos finde ich total normal, schaut doch fast jeder Mann und auch Frauen.

Gefällt mir

27. März 2015 um 21:11

Für Männer
ist das heutzutage echt normal. Pornos bekommt man diskret, schnell und sicher im Internet, daran ist dann auch nichts mehr anstößiges oder unnormales, was sie davon abhält. Früher war das anders und Pornos schwerer zu beschaffen. Es ist einfach sexuelles Fast Food, das sie zu sich nehmen, ohne Hintergedanken.

Gefällt mir

27. März 2015 um 21:37

Was genau, verletzt sie so sehr?
Hat sie dir sagen können, weshalb es für sie ein solches Problem ist?

Da liegt oft der Knackpunkt... Für die meisten ist es kein Problem. Für sie wohl ein sehr großes. Ansetzen kann sie/er/du erst wenn ihr wisst wo der Schuh drückt...

Gefällt mir

27. März 2015 um 21:52

Was für eine
Drama-Queen. Sie hat ihn deswegen aufs Sofa ausquartiert. Unglaublich.

Gefällt mir

27. März 2015 um 22:02

.
Ich glaube sie ist nach zwei Kindern unzufrieden weil er sich auch zurück zieht da das Baby etwas schwierig ist. Sie versteht mich nicht als ich ihr sagte das ich sowas nicht schlimm finde und meinte das ich meinen Mann vielleicht nicht mehr richtig liebe.... Ich denk mir ach soll er doch wenn ich keine Lust habe
Wahrscheinlich guckt er auch welche, er ist immer 2-3 Stunden länger wach und ich schlafe tief und fest

Gefällt mir

27. März 2015 um 22:08
In Antwort auf alara_11987530

Was für eine
Drama-Queen. Sie hat ihn deswegen aufs Sofa ausquartiert. Unglaublich.

Wer weiß was dazu in ihr vorgeht...
... scheinbar ist sie mächtig verletzt.

Ich persönlich habe nichts gegen Pornokonsum, was ja aber nicht heißt, dass andere das ebenso sehen.

Sie ist sauer, enttäuscht, verletzt was auch immer und er gleich mit, weil er sich vielleicht in seiner Privatsphäre verletzt fühlt, oder sogar "ertappt"...

Ein Streit halt. Blöd wenn er auf die Couch geht statt, dass sie miteinandere reden, aber so hat vielleicht auch jeder Zeit sich ein paar Gedanken zu machen.

Gefällt mir

27. März 2015 um 22:26
In Antwort auf alease_12298348

.
Ich glaube sie ist nach zwei Kindern unzufrieden weil er sich auch zurück zieht da das Baby etwas schwierig ist. Sie versteht mich nicht als ich ihr sagte das ich sowas nicht schlimm finde und meinte das ich meinen Mann vielleicht nicht mehr richtig liebe.... Ich denk mir ach soll er doch wenn ich keine Lust habe
Wahrscheinlich guckt er auch welche, er ist immer 2-3 Stunden länger wach und ich schlafe tief und fest

Vielleicht interpretiert sie seine lust am
schauen, da anders als er... Ich kann schon verstehen, dass sie das (gesamte) Traurig macht und die entdeckten Pornos geben ihr hier vielleicht einfach alles all ihre Unzufriedenheit raus zu lassen.

Vielleicht ist sie morgen bereit und nicht mehr so aufgewühlt und die beiden können nochmal in Ruhe sprechen. Da hat sie bestimmt auch die Möglichkeit zu Erfragen, weshalb er gerne mal schaut und sie warum sie das so sehr trifft.

Gefällt mir

28. März 2015 um 10:46

Aber
Fremdgehen steht für mich auf ein ganz anderem Blatt. Wahrscheinlich haben viele auch Fantasien die sie nie ausleben würden wie zb Sex mit einer anderen Frau.
Es gibt ein Mann im Bekanntenkreis den finde ich mega heiß und hätte wenn ich Single wäre bestimmt mein Glück probiert aber würde natürlich nie mit ihm Sex haben jetzt wo ich verheiratet bin

Gefällt mir

28. März 2015 um 11:42

Sie wird ihn bald los sein...
Die hat nunmal in dieser Situation eine andere Einstellung, bewertet die Situation anders. Wer weiß auch schon warum. Die TE deutete an, dass sie evtl. unzufrieden ist und sie es grade etwas schwer haben mit einem anstrengendem Baby.

Sie fühlt sich vielleicht einfach grade ungeliebt und es macht sie noch unsicherer, jetzt wo sie bemerkt hat, dass ihr man gerne mal ein Filmchen schaut.

Nur weil es für andere okay ist, darf sie doch trotzdem ein Problen damit haben. Vielleicht ist es ja nichtmal der Porno ansich, sondern anderes was sie so empfinden ließ. Das setzte dem ganzen nur das Krönchen auf. Ich finde es traurig, dass hier Aussagen fallen wie "Da ist sie ihn bald los". Sie ist traurig und verletzt, da ist es doch egal wie viele hier sagen, dass sie es in Ordnung finden. Sie allein muss damit umgehen in ihrer Partnerschaft und sie alleine müssen eine Lösung für sich finden. Jeder hat seine Ansichten und Vorlieben und was für die meisten hier kein Problem darstellt ist für sie offenbar eines. Und das löst sich nicht indem ihr von Außenstehenden gesagt wird, dass sie überreagiert.

Gefällt mir

28. März 2015 um 11:45

Naja
Ihr haltet mich vielleicht für etwas prüde, aber ich würde es auch nicht gut finden, wenn mein Mann sowas anschauen würde. Das hat bestimmt was mit geringem Selbstvertrauen zu tun, naja, könnte ich mir zumindest vorstellen. Oder an einer strengeren Erziehung, wie in meinem Fall. Sie sollte ihn meiner Meinung nach mal darauf ansprechen (mit Fingerspitzengefühl) und ihre Bedenken äußern, da nichts schlimmer ist als Ungewissheit. Ihn davon abhalten kann sie glaube ich nicht, aber wenigstens hat sie sich dann mit ihm ausgesprochen und kann die (unbegründete?) Angst vor dem Fremdgehen im Keim ersticken. Immerhin schauen wahrscheinlich die meisten Männer solche Filme und die betrügen bestimmt nicht ALLE ihre Frauen. LG

Gefällt mir

28. März 2015 um 13:02

Interessiert mich nicht
Ist sein Ding.
Wenn mein Mann sowas machen sollte,ist das sein Bier. Ich sehe es auch nicht als fremdgehen an oder dass ich ihm nicht genüge.
Wenn unser Sexualleben darunter leiden würde,dann würde es mich stören,aber so?!
Gehört für mich in die Kategorie Privatsphäre und persönliche Intimität.

Gefällt mir

28. März 2015 um 15:50

Finds nicht schlimm
Ich selber schaue auch gerne ab und an pornos. Hatte nie dabei den Gedanken mit jemanden anderen. Find es übertrieben solche Reaktionen, nur wenn man es schaut. Und Ballerspiele sind schuld, das dann einer Amok läuft bla bla bla.. Lg

Gefällt mir

28. März 2015 um 19:58

Hallo
Ich hatte vorhin nochmal mit ihr gesprochen und sie redet immer noch nicht mit ihm.
sie versteht einfach nicht warum er das macht? Sie haben wohl trotz zwei Kinder genug sex.
ich glaube das ist eher ihr problem?
Ich hab ihr gesagt das Männer sich wohl nichts dabei denken.
sie denkt es liegt an ihr oder deren Beziehung und versteht nicht warum Männer in einer intakten ehe sowas machen....

Gefällt mir

28. März 2015 um 20:20
In Antwort auf alease_12298348

Hallo
Ich hatte vorhin nochmal mit ihr gesprochen und sie redet immer noch nicht mit ihm.
sie versteht einfach nicht warum er das macht? Sie haben wohl trotz zwei Kinder genug sex.
ich glaube das ist eher ihr problem?
Ich hab ihr gesagt das Männer sich wohl nichts dabei denken.
sie denkt es liegt an ihr oder deren Beziehung und versteht nicht warum Männer in einer intakten ehe sowas machen....

Egal wie oft sie mit ihm schläft....
...das hat damit nichts zu tun...selbstbefriedigung hat für viele Männer einen höheren Stellenwert als für Frauen, und auch der sexualtrieb ist einfach oft bei Männern höher. Pornos gucken ist einfach Entspannung....kein emotionales hintergehen und fremdgehen, es gehört zur Privatsphäre dazu. Für viele Männer ust es morgens das erste was sie tun, und/oder abends das letzte. Und das Männer mehr als Frauen auf direkte optische reize angewiesen sibd, ist auch nichts neues.... Und ich finde das ust nichts wofür sich ein Mann entschuldigen muss.

Die Partnerin hat nicht das Recht, derart in die Privatsphäre einzugreifen, ich finde das unmöglich... Solange der mann das nicht krankhaft betreibt, Sprich solange kein zwanghaftes verhalten, keine sucht dahintersteckt....Solange finde ich es eine Frechheit, deswegen zu ignorieren, ihn auf due Couch zu verweisen und ihn zu behandeln als wäre er fremdgegangen oder hätte sie sonstwie hintergangen.

Es gibt neben der Sexualität mit dem Partner auch die eigene Sexualität mit sich selbst, die bei jedem Menschen anders ausgeprägt ist. Wer das nicht akzeptieren kann, und wem das nicht bewusst ist, der hat vor allem als erstes an sich selbst und am eigenen offenbar verkorksten Verhältnis zur Sexualität zu arbeiten....

Ich finde sie verhält sich massiv respektlos, und ich finde auch nicht, das ihr Mann sich das gefallen lassen mzss. Geschweige denn, das er schuldgefühle haben muss, warum denn bitte???? Er war doch weder im Bordell, noch hat er ne andere...

Mir fehlt da jedes Verständnis, und auf Dauer kann es durchaus passieren das sie damit ihre Partnerschaft massiv gefährdet.... Sowas macht kein Mann ewig mit, verständlicherweise....

Gefällt mir

28. März 2015 um 20:29

Trotz Partnerschaft
hat doch jeder noch ein Anrecht auf seine eigene Sexualität.
Ich finde es krass, wenn man dem Partner Vorwürfe macht, nur weil er sich Porno-Filme reinzieht.
Jaa, mein Mann macht das auch manchmal und ich hab anfangs auch gedacht: "Hääää? Genüge ich ihm nicht?" Und dann fiel mir ein, dass ich ja auch so manches Mal Sex ohne ihn habe. Für mich alleine und meine Gedanken da auch eher frei kreisen. Und ich mir auch verbitten würde, wenn mir das einer verbieten oder übelnehmen würde.

Beim partnerschaftlichen Sex geht es doch um was anderes als ums pure Selbstbefriedigen. Und wer Angst hat, dass eine Pornodarstellerin für den Partner attraktiver ist, der vergisst, dass der Körper nur eine Hülle ist, Liebe und wahre Erotik sich aber woanders abspielen.
Und klar, Männer haben da meinetwegen ein größeres Verlangen danach (also nach Selbstbefriedigung) als Frauen. Ob das nun aber genetisch oder eher erziehungstechnisch bedingt ist, ist eher nicht eindeutig zu klären.

Gefällt mir

31. März 2015 um 10:45

Hallo
Ich wollte euch ein kleines update geben.
sie hat ihn erstmal vor die Tür gesetzt.
Ich konnte es gar nicht fassen wegen so blöde Filmchen.
Ich hab ihr dann auch mal gezeigt wie "unnatürlich" solche Filmchen sind aber trotzdem sie kommt damit nicht klar das ihn sowas an macht bzw er bei anderen Frauen "scharf" wird. Vorallem sind es ganz normale, nichts versautes oder sonst was. Krasse Reaktion. Aber jetzt ist sie dann mit zwei Kindern alleine.

Gefällt mir

31. März 2015 um 12:12
In Antwort auf alease_12298348

Hallo
Ich wollte euch ein kleines update geben.
sie hat ihn erstmal vor die Tür gesetzt.
Ich konnte es gar nicht fassen wegen so blöde Filmchen.
Ich hab ihr dann auch mal gezeigt wie "unnatürlich" solche Filmchen sind aber trotzdem sie kommt damit nicht klar das ihn sowas an macht bzw er bei anderen Frauen "scharf" wird. Vorallem sind es ganz normale, nichts versautes oder sonst was. Krasse Reaktion. Aber jetzt ist sie dann mit zwei Kindern alleine.

Sie hat
ihn vor die Tür gesetzt!!!??? Unfassbar und unmöglich für mich. Sorry kann ich absolut null verstehen. Und ganz ehrlich wenn ich ihr Mann wäre könnte sie mich nach dieser dummen Aktion kreuzweise. Auch wenn sie es sich anders überlegen sollte, zu so einer würde ich als Mann nicht mehr zurück gehen. Stress und Drama wegen nichts und dann wundern wenn der Mann alles heimlich macht oder sich anderweitig umsieht.

Gefällt mir

31. März 2015 um 12:17

Eine heftige reaktion...
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass nur die Filme der Auslöser für ihre Reaktion sind.

Gefällt mir

31. März 2015 um 13:03
In Antwort auf alease_12298348

Hallo
Ich wollte euch ein kleines update geben.
sie hat ihn erstmal vor die Tür gesetzt.
Ich konnte es gar nicht fassen wegen so blöde Filmchen.
Ich hab ihr dann auch mal gezeigt wie "unnatürlich" solche Filmchen sind aber trotzdem sie kommt damit nicht klar das ihn sowas an macht bzw er bei anderen Frauen "scharf" wird. Vorallem sind es ganz normale, nichts versautes oder sonst was. Krasse Reaktion. Aber jetzt ist sie dann mit zwei Kindern alleine.


einfach nur kindisch

Gefällt mir

31. März 2015 um 13:38

Das denke ich auch...
Hatte vor ein paar Tagen schon was in diese Richtung geschrieben. Ich denke auch, dass das nur das Tüpfelchen war...

Gefällt mir

31. März 2015 um 14:16

Ich kenne ein paar in unserem umfeld,
die dieser Art von Anreiz auch nichts abgewinnen können

Aber dennoch überwiegt die Zahl derer die gerne mal schauen hier auch

Gefällt mir

31. März 2015 um 14:36

Also
so prickelnd finde ich es auch nicht, wenn Mann Pornos schaut. Aber die Reaktion der Freundin ist schon krass
Es war ja im Grunde NUR Pornos schauen und nichts weiter. Das hat ja nun mit Fremdgehen garnichts zu tun oder sonst irgendwas. Sowas entspannt wohl einfach nur viele Männer (was ich zwar als Frau nicht verstehe, aber Männer verstehen ja auch nicht, wieso Frau so gerne Handtaschen und Schuhe einkauft )
Ich würde im Leben nicht darauf kommen, dem Mann da jetzt eine Szene zu machen. Ich finds nur einfach nicht so dolle, aber wenn es ihn entspannt, okay von mir aus. Und so lange er jetzt nicht die Lust an mir verliert, dann soll er es eben tun. Ich persönlich schaue mir keine Pornos an, weil mich das einfach absolut abturnt und weil dieses Kampfgerammel ZU künstlich ausschaut. Aber dennoch befriedige auch ich mich hin und wieder mal selbst und hab eben dabei tolle Fantasien im Kopf

Da ist fremdgehen viel viel schlimmer

Gefällt mir

31. März 2015 um 20:56

Hallo
Ja, kaum zu glauben aber das war der einzige Grund. Es war vorher alles okay zwar etwas stressig mit zwei Kindern und eins davon 9 Wochen alt aber nichts ungewöhnlich. Vom aussehen her hat sie sich jetzt nach 2 Schwangerschaften nicht viel verändert (die Glückliche) im moment haben sie auch wenig Sex aber ist ja normal mit Baby. Ich verstehe es auch nicht. Vielleicht die Hormone? Sie meinte ja das ich meinen Mann nicht genug liebe wenn ich sowas nicht schlimm finde... prickelnd ist das nicht aber ich muss mir ja keine sorgen machen das er diverse Darstellerin neben an trifft, von daher...
Ach ich weiß auch nicht was ich machen bzw ihr raten soll. Sie wohnt auch etwas weiter weg sodass ich ihr nicht mal ebend ein Kind abnehmen kann.
Ach weiß auch nicht

Gefällt mir

31. März 2015 um 21:04
In Antwort auf alease_12298348

Hallo
Ja, kaum zu glauben aber das war der einzige Grund. Es war vorher alles okay zwar etwas stressig mit zwei Kindern und eins davon 9 Wochen alt aber nichts ungewöhnlich. Vom aussehen her hat sie sich jetzt nach 2 Schwangerschaften nicht viel verändert (die Glückliche) im moment haben sie auch wenig Sex aber ist ja normal mit Baby. Ich verstehe es auch nicht. Vielleicht die Hormone? Sie meinte ja das ich meinen Mann nicht genug liebe wenn ich sowas nicht schlimm finde... prickelnd ist das nicht aber ich muss mir ja keine sorgen machen das er diverse Darstellerin neben an trifft, von daher...
Ach ich weiß auch nicht was ich machen bzw ihr raten soll. Sie wohnt auch etwas weiter weg sodass ich ihr nicht mal ebend ein Kind abnehmen kann.
Ach weiß auch nicht

Das baby ist neun wochen alt??
Da läuten bei mir schon leise ein paar Glöckchen...

Gefällt mir

31. März 2015 um 21:13
In Antwort auf xxmaybexx1

Das baby ist neun wochen alt??
Da läuten bei mir schon leise ein paar Glöckchen...

.
Ja Baby 9 Wochen und die große 3.
Meinst du vielleicht Wochenbettdepression ?
die kleine ist echt schwierig. Viel am weinen und schlaflose Nächte.
die waren beim osteopathen und haben die kleine etwas eingerengt

Gefällt mir

31. März 2015 um 21:20
In Antwort auf alease_12298348

.
Ja Baby 9 Wochen und die große 3.
Meinst du vielleicht Wochenbettdepression ?
die kleine ist echt schwierig. Viel am weinen und schlaflose Nächte.
die waren beim osteopathen und haben die kleine etwas eingerengt

Möglich...
Stress, Hormone, ein Partner der sich zurück zieht, zwei Kinder, eines davon grade Geboren...

Und dann knallen derart die Sicherungen durch. Ich denke nicht, dass das nur daran liegt das ihr Mann Pornos schaut. Vielleicht, weiß sie das aber selbst nicht so genau und kann ihre Gefühle da grade nicht einordnen... Dann zieht sich ihr Mann zurück... Wenn man gestresst, frustriert etc ist... An wem lässt man das meist aus? An der Person die einem am nähsten steht. An der Person von der man sich eigentlich mehr erhofft hat!?

Ich denke immer wieder... Die Filmchen sind hier nicht der springende Punkt.

Gefällt mir

31. März 2015 um 21:22

Überleg doch aber mal, in welcher situation sie
sich grade befindet? Schaue doch mal auf das um sie herum... Ganz weg von dem welche Meinung sie zu den Erotikfilmen hat.

Glaubt ihr dann ehrlich noch, dass es nur mit den Pornos zusammenhängt?

Gefällt mir

31. März 2015 um 21:34

Oh Gott,
die armen Kinder

Neee, echt! Wenn eine Frau ihrem Mann nicht so viel zugesteht, dann presst sie ihre Kinder bestimmt auch in Schablonen, denen sie gefälligst zu entsprechen haben. Nur, weil sie einem Mann nicht so viel eigene Sexualität überlässt? Männern allgemein nicht ein Eigenleben zugesteht? Sondern diese sich gefälligst an den von ihr auferlegten Kodex zu halten haben? Oje....
Die wird sich schon mal noch umschauen, wenn die Kinder mal Wege gehen, die sie nicht für gut befindet bzw. gar nicht beurteilen kann, weil sie sie nicht kennt bzw. sie gar nicht akzeptieren kann...

Gefällt mir

31. März 2015 um 21:35
In Antwort auf xxmaybexx1

Möglich...
Stress, Hormone, ein Partner der sich zurück zieht, zwei Kinder, eines davon grade Geboren...

Und dann knallen derart die Sicherungen durch. Ich denke nicht, dass das nur daran liegt das ihr Mann Pornos schaut. Vielleicht, weiß sie das aber selbst nicht so genau und kann ihre Gefühle da grade nicht einordnen... Dann zieht sich ihr Mann zurück... Wenn man gestresst, frustriert etc ist... An wem lässt man das meist aus? An der Person die einem am nähsten steht. An der Person von der man sich eigentlich mehr erhofft hat!?

Ich denke immer wieder... Die Filmchen sind hier nicht der springende Punkt.

Wo steht
denn bitte, dass sich ihr Mann je zurückgezogen hat? Er hat sich nen Porno angesehen und mehr nicht. Ok sie hat ein Neugeborenes und vielleicht gerade etwas Stress. Aber sorry der Mann muss doch echt nicht der Arsch für alles sein und für alles herhalten.

Gefällt mir

31. März 2015 um 21:39

Seht ihr echt alle nur diese eine sache??
Mensch, sie hat grade vor neun Wochen entbunden. Sie hat zwei Kinder zu versorgen, eines davon ist wohl grade noch sehr anstrengend. Sie ist grade aus dem Wochenbett und ihr Mann zieht sich von ihr zurück.

Dazu kommt dann erst das ihr Mann sich gerne mal ein Filmchen anschaut. Das ist in meinen Augen doch nicht der Ursprung des Ganzen. Das ist glaube ich nur der Punkt, an der ihr grade voll die Luft ausgegangen ist.

Gefällt mir

31. März 2015 um 21:40
In Antwort auf alara_11987530

Wo steht
denn bitte, dass sich ihr Mann je zurückgezogen hat? Er hat sich nen Porno angesehen und mehr nicht. Ok sie hat ein Neugeborenes und vielleicht gerade etwas Stress. Aber sorry der Mann muss doch echt nicht der Arsch für alles sein und für alles herhalten.

Die te hat es in diesem thread zweimal erwähnt...
Wenn ich micht recht erinner sogar in dem zusammenhang mit dem anstrengenden Baby.

Gefällt mir

31. März 2015 um 21:43
In Antwort auf xxmaybexx1

Die te hat es in diesem thread zweimal erwähnt...
Wenn ich micht recht erinner sogar in dem zusammenhang mit dem anstrengenden Baby.

Wenn man nur ihre reaktion bezogen auf die
Pornos sieht, finde ich wie die meisten auch, dass sie überzogen reagiert hat. Aber ehrlich, ich lese zwischen den Zeilen vieles mehr.

Gefällt mir

31. März 2015 um 21:43

Na und?
Es ist ein porno !!!
Mein gott das ist ja sowas von überzogen darüber zu diskutieren.
Wenn sie ihn mit ner anderen frau erwischt dann kann sie los legen.
Aber das is jawohl nicht schlimm.
Soll sie doch so offen sein und sich mit ihm einen ansehen wenn ihm das gefällt.

Sie kann ja nicht so alt und eingefahren sein was neueszu testen.

Ich habe auch zwei kinder und schon immer einen vz job und trotzdem bin offen.

Gefällt mir

31. März 2015 um 22:19

.
Ich fahre morgen zu ihr.
sie wohnt zwar weiter weg und der Sturm ist schrecklich aber mir lässt das keine ruhe. Das kann alles nicht sein.
Ich hoffe das ich ihr helfen kann.

Gefällt mir

31. März 2015 um 22:38
In Antwort auf alease_12298348

.
Ich fahre morgen zu ihr.
sie wohnt zwar weiter weg und der Sturm ist schrecklich aber mir lässt das keine ruhe. Das kann alles nicht sein.
Ich hoffe das ich ihr helfen kann.

Das ist sehr nett von dir!
Bringe dich aber nicht in Gefahr, wenn der Sturm noch tobt. Dann hat es sicher noch ein- zwei Tage länger Zeit.

Gefällt mir

31. März 2015 um 22:52

Sehe
Das auch wie ceca. Vielleicht war es ja schon mal Thema zwischen ihnen und sie hat dabei deutlich gemacht, dass sie das gar nicht will. Wenn er es dann ausgerechnet jetzt macht, wo ein Neugeborenes da ist, dann kann ich sie verstehen. Mit so nem Kleinen ist man ja immer viel empfindlicher als sonst. Sie schlägt sich wahrscheinlich die Nächte um die Ohren, kämpft evtl. noch mit Geburtsverletzungen und ist nur noch die "Milchbar" und er wedelt sich da einen ab. Hätte ich auch keine Lust drauf.
Mein Mann und ich haben vor unserer Hochzeit absolut offen über das Thema gesprochen und jeder hat dem Anderen seine No gos mitgeteilt. Ich würde mich z.B. betrogen fühlen, wenn er mit ner andern chatten würde. Bisher halten wir uns daran und fahren damit gut.
Trotzdem sollte sie ihm das verzeihen. Sie haben zwei Kinder. Grund genug die Probleme zu lösen und nicht ewig auf die Couch zu verbannen.

Gefällt mir

2. April 2015 um 10:18

So
Ich wollte ebend noch mal schnell von meinen Besuch erzählen.
Als ich bei ihr ankam war alles wie immer. Das Haus war tip top, die große im KiGa und sie sah auch gut aus. Wir haben lange lange gequatscht und eine Depression schließe ich echt aus sie meinte nur das sie das einfach eklig findet aber mittlerweile weiß das sie über reagiert hat. Sie findet diese Vorstellung einfach daneben und meinte sie wäre dann halt etwas verklemmter. Raus geschmissen hat sie ihn eigentlich nur weil die beiden sich so heftig gestritten haben. Sie hat ihn gestern wieder nachhause geholt und wollte mit ihm über die Situation reden und das er es doch bitte lassen sollte. Ich bin gespannt. Also alles wirklich nur wegen den Filmchen.
Liebe Grüße

Gefällt mir

2. April 2015 um 10:54

Jep
So sehe ich das auch. Wahrscheinlich muss er schlafen gehen wenn sie es auch macht oder sie bleibt solange wach. Dazu hab ich aber nichts gesagt, ist ja ihre Sache. Sie versteht nicht das ich ihr gesagt haben das sie übertreibt.

Gefällt mir

2. April 2015 um 17:52

Um
mich mal eben einzumischen... Männer werden optisch stimuliert, sie werden vom Anblick von Titten und Ärschen sexuell erregt. Egal wessen sie da gerade vor sich sehen!
Deswegen "funktionieren" Pornos bei Männern besser als bei Frauen. Allein die Vorstellung von seiner nackten Frau wird da nicht zielführend sein! Er will sich abreagieren, ohne groß Vorspiel, auf die Partnerin eingehen, kuscheln und Co. Ejakulation als Entspannungsprogramm ohne Chichi. Das hat nicht das Mindeste mit seiner Frau zu tun und nimmt ihr auch nichts weg, ODER sagt etwas über seine Einstellung zum fremdgehen aus!!
Ich verstehe auch nicht, wie man da so komplett überreagieren muss...

Gefällt mir

2. April 2015 um 19:11

Der Mensch
ist aber so, man reagiert auf optische Reize und nur weil man in einer Beziehung oder gar verheiratet ist, heißt es nicht, dass man ab sofort einen Tunnelblick hat und nur noch den eigenen Partner schön und attraktiv findet.

Gedanklicher Betrug bzw Fremdgehen zu unterstellen finde ich übertrieben, denn "Die Gedanken sind frei". Wenn man nicht mal mehr in seinen Gedanken jemand anderen ansehlich und sexuell attraktiv finden darf, nicht mehr seine eigene Sexualität mit allen Reizen ausleben darf, dann ist das schon eine sehr große Einschränkung, finde ich.

Gefällt mir

2. April 2015 um 20:47

Nee, das ist mir zu einfach gedacht
körperlicher Sex basiert doch nicht nur auf Attraktivität, sondern noch auf anderen Aspekten. Sich vor Betrug zu schützen indem man dem Partner "verbietet", an jemand anderem zu denken und keinen mehr attraktiv zu finden, funktioniert m. E. nicht. Dein Mann ist ja auch nicht nur mit dir zusammen, weil du gut aussiehst und für ihn sexy bist.

Gefällt mir

2. April 2015 um 20:52
In Antwort auf afon_12166158

Nee, das ist mir zu einfach gedacht
körperlicher Sex basiert doch nicht nur auf Attraktivität, sondern noch auf anderen Aspekten. Sich vor Betrug zu schützen indem man dem Partner "verbietet", an jemand anderem zu denken und keinen mehr attraktiv zu finden, funktioniert m. E. nicht. Dein Mann ist ja auch nicht nur mit dir zusammen, weil du gut aussiehst und für ihn sexy bist.

Btw
den Spruch mit dem Appetit holen finde ich auch blöd. Aber ich denke nicht, dass Menschen in einer Beziehung einfach niemand anderen mehr als den Partner attraktiv finden und auch nur noch davon erregt werden. Die Frage ist eher, wie man selbst als Partner damit klar kommt, dass es eben noch "andere Göttinnen neben einem" gibt. Das ist individuell, deshalb verstehe ich auch, dass man den Gedanken daran befremdlich findet.

Gefällt mir

2. April 2015 um 21:12

Die idee vom eigenen film...
finde ich ganz nett. Da die TE allerdings schrieb ihre Freundin äußerte sich sie sei "verklemmt" ist das vielleicht für sie nicht optimal. Ein Versuch wäre es aber wert

Lächerlich finde ich es aber nicht. Es ist ihr empfinden. Sie mag es nicht und das sollte sie doch äußern dürfen. Natürlich ist auch das wie entscheidend. Ich finde es aber fies, sie wegen ihrer Einstellung so zu belächeln. Sie führen eine Partnerschaft. Weshalb sollte sie ihn einfach machen lassen, obwohl es ihre Gefühle verletzt?
Sie sollten darüber eine Einigung finden mit der beide einverstanden sind.

Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass so viele so offen damit sind wie es scheint. Ja, die Gedanken sind frei, aber dennoch gehört für mich zu einer guten Partnerschaft, die Gefühle des anderen ernst zu nehmen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers