Home / Forum / Mein Baby / MASERN? DREITAGEFIEBER? Kein Arzt erreichbar...

MASERN? DREITAGEFIEBER? Kein Arzt erreichbar...

10. März 2010 um 15:46

Vielleicht kann mir eine von Euch helfen:
Mein Minchen (15 Monate) hatte am Wochenende (Freitagabend/Sa.morgen) erhoehte Tempi, weichen Stuhl und Schnupfen und war gelinde gesagt unausstehtlich.
Montag war dann alles soweit wieder ok, aber er bekam einen roten, punktig-fleckigen, nicht-erhabenen Ausschlag auf Rumpf, Hals und Kopf.

Koennten das die Masern sein? Oder das Dreitagefieber?

Ich haenge gerade in der kanadischen Pampa fest, ohne Auto und der naechste Arzt ist meilenweit entfernt (und die Wartezeit wurde am Tel mit etwa 5-6 Stunden anberaumt

Kann das DreitageFIEBER auch mal nur 1 1/2 Tage dauern? Und nur so 37.8-38.00 betragen? Mittlerweile geht's dem Minchen wieder prima, nur der Ausschlag ist noch da....

Zu Hueeeelfeee!
LG

Mehr lesen

10. März 2010 um 16:08

Schiiiieb
Keiner??????????????///

Gefällt mir

10. März 2010 um 18:25

Hi
also soweit ich mich erinnern konnte hatte mein sohn beim dreitagefieber wirklich 3 tage hohes fieber so knapp 40 grad und nach genau drei tagen wars fieber weg und der ausschlag kam. er hatte das hauptsächlich bauch und rücken.
masern weiß ich nicht da wurde er geimpft, viell liegts an den zähnen? oder dass es fieberflecken waren? glaub bei masern dauert doch das fieber länger oder?
ich würde sagen dass es viell eine erkältung ist und durch das fieber kriegen sie doch auch ausschlag manchmal. oder viell röteln?

Gefällt mir

10. März 2010 um 19:45

Wenn es ihr jetzt wieder gut geht...
würde ich mir keine größeren Gedanken machen, dann ist eh egal, was es war. Ich würde sagen, Dein Kind hatte einen normalen Infekt. Der Ausschlag kommt dabei manchmal vor, da nehmen Viren sozusagen die falsche "Ausfahrt" und lösen eine Pseudoallergie (Nesselsucht) aus. Ist unangenehm aber nicht wirklich schlimm. Auch Dreitagefieber kann man nicht ausschließen, wobei Dein Sohn noch nicht einmal wirklich Fieber hatte, dass beginnt erst bei 38,5. Meine Große hatte Dreitagefieber und ich kann dir sagen huiii die Tempi ging bis fast 41 Hoch und ließ sich nur mit Medis für kurze Zeit drücken, kam dann aber wieder, meist allerdings nicht mehr so hoch. Ausschlag hatte sie allerdings kaum dabei. Wie sah denn die Zunge des Kleinen Mannes aus? Könnte auch gut Scharlach sein, da paßt das Krankheitsbild auch gut.

Bei Maser wäre sicher die Tempi höher gewesen und er würde sich ohne entsprechende Behandlung sicher nicht so schnell wieder erholt haben.

Egal was es war, es ist vorbei. Ich finde es um ehrlich zu sein ein wenig leichtsinnig, mit einem kleinen Kind, ohne Auto und Arzt in Reichweite in der kanadischen Pampa zu sitzen, kann ja auch mal was schlimmes passieren.

LG Ninusch

Gefällt mir

10. März 2010 um 20:24

Danke Maedels!!!!!!
Eure Postings haben mir schon einmal super geholfen- das auch "banale Infekte" bei Kindern Ausschlag ausloesen koennen, war mir so nicht bekannt.
Nochmal lieben Dank!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen