Home / Forum / Mein Baby / Massagen in der Schwangerschaft? Was ist erlaubt?

Massagen in der Schwangerschaft? Was ist erlaubt?

30. Dezember 2016 um 10:50

Ihr lieben,

eine Freundin von mir erwartet im Mai ihr Baby und hat vorher im Feb. noch Geburtstag.
Dachte daran ihr ein bisschen Wellness zu schenken um Kraft für die Babyzeit zu tanken. Nun lese ich aber dass Massagen nicht so toll sein sollen... ich selber hatte keine in der Schwangerschaft. Könnt ihr mir vllt sagen, was wellnessmäßig geht?
Danke

Mehr lesen

30. Dezember 2016 um 11:14

Ich hatte in der Schwangerschaft Massagen, allerdings auf Rezept. 
viele Physiotherapeuten massieren schwangere, wichtig ist natürlich das direkt zu sagen. 
mein Physiotherapeut war eine Empfehlung meiner Hebamme. 
vielleicht fragst du einfach mal rum. 
ich habe die massagen sehr genossen und finde das ist ein tolles Geschenk. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 12:02

Ich hatte in der ersten Schwangerschaft eine Ganzkörpermassage und es ist nichts passiert. Hatte aber auch erst im Nachhinein gelesen, dass das evtl nicht so gut ist. 

Aber so ein Gutschein verfällt ja auch nicht innerhalb weniger Wochen. Sie wird sich bestimmt nach der Geburt auch mal 2 Stündchen zeit dafür nehmen können, sollte es vorher nicht klappen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 12:17

Was genau passiert denn da?
 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 13:55

Nackenmassagen gehen auch in der Schwangerschaft. Sie kann ja Massage im Lendenwirbelbereich auslassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2016 um 16:19

Hand- und Fußmassagen würde ich vermeiden. Einige Reflexzonen stehen wohl im Verdacht, vorzeitige Wehen auszulösen. Eigentlich sollte aber ohnehin jeder Masseur wissen, was bei Schwangeren geht und was nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2016 um 16:47
In Antwort auf citharistria

Hand- und Fußmassagen würde ich vermeiden. Einige Reflexzonen stehen wohl im Verdacht, vorzeitige Wehen auszulösen. Eigentlich sollte aber ohnehin jeder Masseur wissen, was bei Schwangeren geht und was nicht.

Ah ok. Gut zu wissen... Fußreflexzonenmassage wäre mir sonst nämlich auch in den Sinn gekommen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram