Home / Forum / Mein Baby / Maxi 14 Monate alt ist nachts lange munter.. Hilfe...

Maxi 14 Monate alt ist nachts lange munter.. Hilfe...

12. September 2011 um 13:05

Hallo alle zusammen!

Mein kleiner Maxi (14 Monate alt) geht ganz brav und allein um 19.00 mit seinem Gutenacht-Flaschi schlafen ins eigene Gitterbett. Er schläft dann ca. 6 - 8 Stunden durch und dann will er wieder ein Flaschi, da gibts dann ganz ein dünnes nur für den Durst und danach ist er meist 1 bis 2 Stunden munter. 4 Stunden später will er dann wieder ein Flaschi also dann in den Morgenstunden, danach ist er wieder ca. eine halbe Stunde munter... Er kann dann einfach nimma einschlafen. Er wälzt sich rum, quatscht, klatscht und quängelt...
Wir hatten schon einen ganz tollen Schlafrythmus - so von 19.00 bis 05.00 Uhr - dann Flaschi - dann wieder bis 08.00 Uhr. Und seit einem Monat geht gar nix mehr.
Kennt das wer? Habt ihr Tipps? Woran kann das liegen? Ich weiß echt nimma weiter.
Bitte - Danke! LG Elke & Maxi

Mehr lesen

14. September 2011 um 22:15

Hoffen dass es wieder anders wird
Ich glaube das ist immer Phasenweise.
Unsere Tochter , 15 Mon. alt, schläft eigentlich immer super klasse. Seit sie 6 Wochen alt ist schläft sie durch und früh aufstehen ist nicht ihr.
Seit etwa nen halben Monat, ist abends das zu Bett bringen ne kleine Kathasrophe und seit gut einer Woche steht sie auf wenn Papa zur Arbeit geht und das ist so zwischen 5.30 und 6 Uhr.

Ich muss gestehen eine Lösung hab ich nicht, aber ich denke das legt sich auch wieder. Bei den Kiddies stellt sich der Körper so oft um , entwickelt sich weiter.
Sie kommt wenn sie wach ist in unser Bett und ich schlaf weiter sie quatsch da dann oder ich wach auf und sie hat mir während ich geschlafen habe ihre Schlafanzughose aufs Gesicht gelegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
7 Monate und echt anstrengend....
Von: cajsa_12105461
neu
22. Februar 2011 um 12:26
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper