Home / Forum / Mein Baby / Mega-Durchfall - trotzdem weiterstillen oder lieber abgepumpte Milch geben???

Mega-Durchfall - trotzdem weiterstillen oder lieber abgepumpte Milch geben???

5. März 2006 um 22:38

Hallo,

seit gestern morgen habe ich einen MEGA-Durchfall - mind. alle 2 Stunden renne ich mein Bauch fährt wirklich Achterbahn. Essen und trinken kann ich noch einigermaßen, es kommt nur alles flott wieder raus

Ich stille unseren Sohnemann (11 Wochen alt) voll...kann er sich bei meinem Infekt "anstecken" (hat er viell. sogar schon ) und sollte ich lieber abgepumpte Milch geben (habe einen kleinen Vorrat, der 2 Tage reichen würde!!) oder einfach weiterstillen und ihm damit vielleicht auch meine Abwehrkräfte weitergeben?

Bisher nehme ich fleißig Kohle-Compretten (lt. Beipackzettel unbedenklich in SS und Stillzeit), aber es ist noch nicht besser geworden...

Kann mir jm. helfen? Hat jm. schon mal mit seinem Arzt über sowas gesprochen?

Bin dankbar über jedes (schnelle *g*) Posting...

LG, Elke

Mehr lesen

5. März 2006 um 22:43

Weiterstillen
Hallo Elke,

hatte als ich anfing zu stillen auch einen Hammer Infekt, die Aussage von Arzt und Hebamme war ganz klar, immer weiterstillen egal was kommt . Da Du ja keine Antibiotika nimmst, schadest Du ihm ja nicht, er bekommt dadurch Deine Antikörper und mit Durchfall anstecken wirst Du ihn nicht durchs Stillen. Mit Deinem Infekt, wie Du schon schreibst, hast Du ihn vll. eh schon angesteckt, wobei ich sagen muss, dass ich meinen Kleinen , er ist jetzt fast 1 Jahr, noch nie angesteckt habe, und das führe ich auch darauf zurück, dass er die ganze Zeit gestillt wurde.

Gute Besserung und VG
Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2006 um 16:07
In Antwort auf liane_12838723

Weiterstillen
Hallo Elke,

hatte als ich anfing zu stillen auch einen Hammer Infekt, die Aussage von Arzt und Hebamme war ganz klar, immer weiterstillen egal was kommt . Da Du ja keine Antibiotika nimmst, schadest Du ihm ja nicht, er bekommt dadurch Deine Antikörper und mit Durchfall anstecken wirst Du ihn nicht durchs Stillen. Mit Deinem Infekt, wie Du schon schreibst, hast Du ihn vll. eh schon angesteckt, wobei ich sagen muss, dass ich meinen Kleinen , er ist jetzt fast 1 Jahr, noch nie angesteckt habe, und das führe ich auch darauf zurück, dass er die ganze Zeit gestillt wurde.

Gute Besserung und VG
Sonja

DANKE!!!
DANKE für Eure Antworten, fühle mich jetzt in meiner Meinung bestätigt. Eine Freundin hat auch nochmal im Stillbuch reingeschaut, da steht das gleiche drin.

Mein Mann holt jetzt noch eine Elektrolyt-Lösung in der Apotheke (hoffentlich gibt es eine, die auch in der Stillzeit genommen werden kann, sonst muss ich noch mehr Wasser und Salzstangen zu mir nehmen )

Bisher ist es noch nciht besser, wenn es morgen mittag noch nicht anders ist, werde ich wohl doch mal zum Arzt gehen (Fieber habe ich aber nicht - komisch). Naja, abwarten und Tee trinken.

Danke nochmal für Eure Postings und Wünsche, Elke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mache mir Gedanken bzgl. Rauchfreie Umgebung
Von: dahee_12509395
neu
6. März 2006 um 14:40
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram