Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / mein armer schatz

mein armer schatz

11. August 2008 um 22:21 Letzte Antwort: 11. August 2008 um 22:48

mein sohn ist total fertig. erst waren wir heut früh in einer krabbelgruppe (zum ersten mal), anscheinend wars die krabbelgruppe der ungezogenen kinder, denn fast alle kinder haben gehauen, gekniffen und mit autos geschmissen war etwas viel für mein sensibelchen... danach hat er mittagsschlaf gemacht und wir waren bei meiner schwägerin. ihr sohn ist tausend mal schlimmer als die kinder aus der krabbelgruppe, die ganze zeit hat er meinen sohn an den haaren gerissen, ihn angeschrien und geschubst. mein sohn hat bitterlich geweint und wir sind dann nach hause gegangen. selbst zuhause hat er sich kaum beruhigen lassen, war nur am weinen, wollte nicht essen, nicht trinken. jetzt hat er sich etwas beruhigt und schläftfast. dann kamen auch noch blöde sprüche von meiner schwägerin nach dem motto wir würden unser kind psychisch krank machen er ist es nunmal nicht gewohnt, dass man sich außer mit schreien nicht verständigen kann... dann sagt meine schwiegermutter auch noch ,,deshalnb knirscht er auch bestimmt mit den zähnen, der arzt sagt, das ist nervlich bedingt". es macht mich so traurig, dass mein sohn so durch den wind ist und di nix besseres zu tun haben als ihn als nicht normal darzustellen. er ist nunmal etwas schüchtern und zurückhaltend, jedes kind ist anders und er rennt nunmal nicht kreischend und schlagend durch die gegend... musste mich mal ausheulen... werde meinen sohn heute bei uns im bett schlafen lassen. mein armer schatz...

Mehr lesen

11. August 2008 um 22:48

...
Der ArmeWie alt isser denn?Nicht alle mögen die Krabbelgruppe, wenn sies nicht gewohnt sind wirds schnell mal zu stressig.Und deiner SchwieMu - geh lieber ausm Weg, die wissen doch eh immer alles besserKopf nicht hängen lassen, nimm deinen Kleinen und mach ne Schmusenacht, morgen ist alles wieder gut!

Gefällt mir
11. August 2008 um 22:48

Grr...
kann dich gut verstehen, dass du sauer auf die liebe verwandschaft bist. ich hatte letztens eine ähnliche situation. meine tochter hatte eine entzündung im knie (warscheinlich hatte sie es verdreht..) und wir waren eine woche im krankenhaus mit op und gips und allem. und da meint meine tante - im ganz fürsorglichen ton vor der gesamten verwandschaft - "kann das nicht auch psychische ursachen haben? die freundin meiner tochter hat auch immer schmerzen im knie (die ist über 30!!!) wenn es ihr schlecht geht. ich mein ja nur, weil du und der vater euch ja auch getrennt habt und sie dazu jetzt ja auch in die krippe geht.."

kotz!

als wenn sie einem hintenrum ein schlechtes gewissen einreden wollen. was kann ich für die trennung? soll ich mit nen typ, der sich null kümmert, zusammenbleiben? die beiden haben sich sowieso kaum gesehen. und die krippe findet sie toll! blöde kuh meine tante!

lass dir nichts einreden! dein schatz ist einfach (noch?) kein rabauke. können ja nicht alle wild und laut sein. warum auch!

lieben gruss!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers