Anzeige

Forum / Mein Baby

Mein armes baby

Letzte Nachricht: 22. Februar 2012 um 22:38
J
jovana_12759715
22.02.12 um 19:56

Hallo ihr
wir waren heute bei einem Geburtstag und dort waren insgesamt 6 kinder (3 hat meine freundin die Geburtstag hatte ; 2 ihre freundin die auch da war und mein spatz)

Na jedenfalls war mein kleiner heut der looser....
er ist 16 monate und bei weitem nicht ohne aber gehauen hat er bisher nur einmal und danach nie wieder,der anschiss reichte ihm.

er is eher der typ der dann halt,wenn er geärgert wird , dem betreffenden kind ausm weg geht.
jedenfalls hat er heute von seiner freundin eine gießkanne (sie ist 3) abbekommen,das ging ja noch.er weinte nicht,aber sie weil sie Ärger von ihrer mama bekam!
soweit so gut!

15 Minuten später,hörte ich meinen kleinen ausm kinderzimmer weinen ( er weint echt selten,also wusste ich dass was nicht stimmte)
Bin schauen gegangen und da kam schon die kleine (3 jahre) auf mich zu und sagte mir das der andere junge lukas auf den kopf gehauen hat (er ist 2!) Mit Spielzeug!

ich hab mit dem Mädchen gesprochen dass sie kommen soll wenn der junge nochmal haut...

tjaaaa mein kleiner bekam sofort ne blaue augenbraue!
habe das der mama gesagt von dem jungen und sie hat nur gelacht!!!!!!
die fand das witzig!!!!
ihr satz "micki ist so!"

Ich war soooo sauer,
Wie hättet ihr der mama / dem kind gegenüber reagiert?
Ich war echt sprachlos und war auch froh das die dann gegangen ist,sonst wäre ich weg gewesen!

wie würdet ihr das machen?das kind selbst maßregeln weil die mutter nix tut?
die mutter zur rechenschaft ziehen?gar nix tun?

und die andere seite :
Wie würdet ihr reagieren wenn euer kind ein anderes so dolle haut?

ich bin echt nich verweichlicht und der kleine auch nicht aber das ging heut echt zu weit!!!

los,was würdet ihr tun?

lg tina + luki mit blauer augenbraue

Mehr lesen

J
jovana_12759715
22.02.12 um 20:12

...
Grrrr na der spruch hätte noch gefehlt und ich hätte ihr die vollgekackte windel ums ohr geklatscht!!!
ich versteh sowas einfach nicht.
unser kennt das einfach nicht und soll HAUEN auch nicht kennen.
klar kann das aus der kita auch mal kommen aber er weiß dass es falsch ist!
und dann kommt so ein gör und haut ihm das auge blau.

mein mann is grad anne decke gegangen als ich es ihm sagte

Gefällt mir

J
jovana_12759715
22.02.12 um 20:15

@sesame
Das war ja beim letzten mal schon so dass das kind in unserem beisein jemanden gehauen hat!
habs ja der mutter nochmal gesagt aber die kam nichtmal auf den gedanken hin zu gehen zu ihrem kind!

Gefällt mir

J
jovana_12759715
22.02.12 um 20:25

Eddi
Ich bin echt nicht der mensch der sich in die Erziehung anderer einmischt aber heut ist es mir zu viel geworden!!!!

wie kann man sowas als mutter witzig finden?

die mutter hat einen weiteren sohn (2,5 monate) und der wird vom großen bruder auch gehauen und inner Schwangerschaft hatter schon gegen den bauch.
ich find das bei weitem nicht normal und bin auch sehr froh sie meeeega selten zu sehen.

Gefällt mir

Anzeige
L
lela_12725663
22.02.12 um 20:40

Ich glaube
Ich würde erstmal dem Kind die leviten lesen damit das weiß das man sowas nicht machen darf und danach mit der Mutter reden warum sie das nicht macht...

Gefällt mir

J
jovana_12759715
22.02.12 um 20:46


Ich muss ehrlich sagen dass ich entsetzt war dass meiner NICHT zurück gehauen hat.
aber er kennt und versteht das auch nicht.

wir erziehen ihn sehr selbstbewusst und ich möchte auch das er sich alleine wehrt aber in dem alter wie er jetzt ist,ist es etwas früh!

Ich war kurz davor der mutter an den hals zu springen!
zumal das Mädchen den übelsten anschiss bekam und der junge nicht.

naja in der

Gefällt mir

J
jovana_12759715
22.02.12 um 20:47
In Antwort auf jovana_12759715


Ich muss ehrlich sagen dass ich entsetzt war dass meiner NICHT zurück gehauen hat.
aber er kennt und versteht das auch nicht.

wir erziehen ihn sehr selbstbewusst und ich möchte auch das er sich alleine wehrt aber in dem alter wie er jetzt ist,ist es etwas früh!

Ich war kurz davor der mutter an den hals zu springen!
zumal das Mädchen den übelsten anschiss bekam und der junge nicht.

naja in der

...
Naja in der kita soll und muss er sich alleine wehren!

Gefällt mir

Anzeige
J
jovana_12759715
22.02.12 um 20:54

Hmmm
Aber es gibt einen unterschied zwischen ZURÜCKhauen und ANFANGEN.

zurückhauen find ich auch richtig!die knirpse sollen sich ja wehren!
aber meiner hat es noch nicht begriffen

Vielleicht auch ganz gut so,also noch!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
jovana_12759715
22.02.12 um 21:14

Also ähm
Nee nee nich 5 ältere kinder.
das Mädchen 3 jahre (lukis freundin!)
Der junge 2 jahre (der haut)

Und die anderen 3 kinder sind minis und spielen im Wohnzimmer!

Klar war das vielleicht auch nicht richtig die 3 im zimmer spielen zu lassen ABER ich finde zumindest von den 2 großen hätte man mehr erwarten können zumal die 3 zusammen nie länger als 5 Minuten gespielt haben und denn wieder kurz ins Wohnzimmer kamen

Gefällt mir

Anzeige
A
aryana_11867652
22.02.12 um 21:15

Ich kann dich verstehen, die andere Mutter aber auch
Ich habe beides, sowohl das Kind, dass den Anführer makiert und das kind, dass ruhig ist und sich zurückhält.

Anders als mann immer denkt, ist unser Sohn (4) ruhig, unsere Tochter (2) dafür umso lauter.
In der KiTa war unser Sohn erst in der letzten Zeit einer von denen, die den Ton angaben, aber auch nur, weil er einer der Großen war. Jetzt ist er im Kindergarten einer der kleinen und muss auch schonmal einstecken.
Er braucht das nicht so, aber wir müssen höllisch aufpassen, dass er nicht untergeht und sich rumschubsen lässt.
Am besten kommt er in Spielgruppen mit gleichaltrigen und Jüngeren von 2-4 Jahren zurecht, deswegen haben wir im alltag zuhause auch nie mehr Besuch.
Da kann das Kind dann auch nicht viel tun, da musst du als Mutter kräftig aufpassen, ist nicht immer leicht, ich versteh dich da.
Unsere Tochter ist vollkommen anders. Sie ist noch im ersten KiTa Jahr aber kann schon locker mit den fast 3 Jährigen mithalten und weiß sich dann auch mal zu wehren. Leider passiert das auch mal, wenn wir zuhause Besuch haben, oder bei Freunden sind, da muss ich genauso aufpassen. Es ist echt anstrengend, immer da hinterher zu seien, dass das eigene Kind einem anderen nicht wehtut, und im Eifer ist es oft nicht so leicht, dem Kind zu erklären, dass das nicht in Ordnung ist, was noch recht schwer ist, zumal sich Kinder erst ab 4 Jahren wirklich in andere hineinversetzen können.
Klar geht es nicht, dass das eigene Kind einem anderen absichtlich wehtut, aber irgendwann kann man dann nicht mehr, das ist noch anstrengender, als das ruhige Kind zu versorgen.
Da ich beide Seiten verstehe, versuche ich beides möglichst gut zu vereinbaren, wird meinem Sohn weh oder Unrecht getan, helfe ich ihm das zu klären, rede notfalls mit den Eltern, wenn das sich nicht ändert, zumindest das sich Kinder bei meinem Sohn entschuldigen, ist mir wichtig. Aber wenn meine Tochter mal wieder im Eifer des Gefechts einem anderen Kind wehgetan hat, dann sorge ich auch dafür, dass sie sich entschuldigt, ein freundliches Miteinander finde ich sehr wichtig!

Gefällt mir

J
jovana_12759715
22.02.12 um 21:20

@kleeblatt
Entschuldigen ist das mindeste!

die 3 jährige hat das auch getan,nachdem sie fertig war mit weinen.kein ding!

der junge wurde nichtmal drum gebeten das zu tun!
und sprechen kann er weil ... konnte er ja auch sagen!

Gefällt mir

Anzeige
J
jovana_12759715
22.02.12 um 21:55

Helena
Zum einen : kann mein kind damit umgehen wenn ihm Spielzeug weggenommen wird,fängt nicht an zu heulen und nimmt sich was anderes.ditt is dem so lange schnuppe bis es das 50. ist und es ihm reicht.

zum anderen : sind manche mit 16 monaten noch babys,klar,nur meiner nicht.soll ja auch kinder geben die dann noch gestillt werden

3. meine ich das 3 kinder die regelmäßigen kontakt zu mehreren anderen kinder haben auch miteinander spielen können

4. Finde ich ist es nicht meine Aufgabe das andere kind zu erziehen nur weil sie offensichtlich nicht konsequent ist!!!

Gefällt mir

J
jovana_12759715
22.02.12 um 22:16

Helena
Das heißt ja theoretisch das ich meinem kind hinterher rennen soll damit es nicht mitm Spielzeug oder ähnlichen gehauen wird aber das 2 jährige darf das,die mama darf drüber lachen und das kind muss sich nichtmal entschuldigen?!
ich find grad ein kind was schon ... sagen kann,kann auch Entschuldigung sagen.
gehört für mich zu einer erziehung dazu

zum stillen,dass hat nichts mit selbstständig zu tun.
sondern nur mit deiner wortwahl BABY

woher willst du wissen ob ich nur ein kind habe?!hellseher?!

mein kind ist nicht nabel der welt,klar.aber deswegen muss es nicht gehauen werden.

es ging hier um reaktion der mutter / des kindes.

Gefällt mir

Anzeige
D
davena_12510625
22.02.12 um 22:38

Naja...
überdramatisieren muss man es vllt nicht. Aber ich persönlich hätte von der Mama auch etwas Anderes erwartet als Lachen...

Keine Entschuldigung, aber das sie kurz ihrem Kind sagt, dass das nicht ok ist....

Ich hab hier manchmal das Gefühl, dass manche Mütter meinen wenn man schimpft ist man lebtags böse mit dem Kind....
Ich muss meinem Kleinen auch mal etwas ernster sagen, trotzdem liebe ich ihn und spiele auch noch mit ihm bzw. er kann das machen was er mag. Aber in der Situation selber muss er einfach verstehen, dass Das nicht geht!

Das nenne ich Erziehung....

Mein Kleiner wurde bei der Tagesmutter von einem am anderen Kind gebissen....nicht weiter schlimm, aber auch da fand ich es gut das sie sofort mit ihm geredet hat und ihm erklärt hat, dass das weh tut....
Von dieser "Predigt" hat keiner einen Schaden erhalten und jetzt spielen sie wieder schön miteinander!

lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige