Home / Forum / Mein Baby / Mein baby ( 1.woche) stinkt

Mein baby ( 1.woche) stinkt

17. Mai 2012 um 22:56

Der kleine schuppt total, laut hebamme völlig normal.

Die abgestorbenen hautschuppen sammeln sich dann in seinen speckrillen am
Hals und werden feucht.
Das ganze stinkt so wiederlich.

Dazu kommt, das es total wund wird. Gebadet wurde er schon, aber irgendwie hilft es nix.

Wie kann ich ihn den trocken legen

Lg kilife mit stinki 8 tage

Mehr lesen

17. Mai 2012 um 23:02

...
Vielleicht mit Puder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2012 um 23:03

Hallo Kilife,
versuche es mal mit schwarzem Tee..der hat bei unserer Kleinen gut geholfen!
Dazu schwarzen Tee stark kochen und dann mit Tuch da reintunken und wunde Stelle damit beträufeln. Ansonsten hat meine Hebamme auch zu Mimo-, mama,...-lind geraten. Ich weiss leider nicht wie es richtig heißt, war irgendwas mit "m", zweisilbig und mit "lind" am Ende. Erkundige dich bei der Apotheke am besten. Bepanthen ist übrigends auch gut.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2012 um 23:03

Im Geburstvorbereitungskurs...
gab die Hebamme mal den Tipp mit Kartoffelmehl- bzw. stärke.
Soll wohl super sein...
Hab ich selber aber nie ausprobieren müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2012 um 23:05
In Antwort auf sunshinedaughter

Hallo Kilife,
versuche es mal mit schwarzem Tee..der hat bei unserer Kleinen gut geholfen!
Dazu schwarzen Tee stark kochen und dann mit Tuch da reintunken und wunde Stelle damit beträufeln. Ansonsten hat meine Hebamme auch zu Mimo-, mama,...-lind geraten. Ich weiss leider nicht wie es richtig heißt, war irgendwas mit "m", zweisilbig und mit "lind" am Ende. Erkundige dich bei der Apotheke am besten. Bepanthen ist übrigends auch gut.

LG

Multilind?


Ich habe die achseln immer gepudert, am hals hatten wir keine probleme

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2012 um 23:06
In Antwort auf sunshinedaughter

Hallo Kilife,
versuche es mal mit schwarzem Tee..der hat bei unserer Kleinen gut geholfen!
Dazu schwarzen Tee stark kochen und dann mit Tuch da reintunken und wunde Stelle damit beträufeln. Ansonsten hat meine Hebamme auch zu Mimo-, mama,...-lind geraten. Ich weiss leider nicht wie es richtig heißt, war irgendwas mit "m", zweisilbig und mit "lind" am Ende. Erkundige dich bei der Apotheke am besten. Bepanthen ist übrigends auch gut.

LG

Multilind
meinst Du wahrscheinlich. Ist wirklicht gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2012 um 23:06

Wir
hatten das auch. vorallem mit dem wund werden, unsere maus war doch recht kräftig

meine hebamme hat mir damals gesagt ich soll es jeden tag gut mit einem lappen sauber machen. und dann etwas speiseöl auf ein küchentuch und das auf die stellen machen. gegen das wund sein hat es super geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2012 um 23:09
In Antwort auf sunshinedaughter

Hallo Kilife,
versuche es mal mit schwarzem Tee..der hat bei unserer Kleinen gut geholfen!
Dazu schwarzen Tee stark kochen und dann mit Tuch da reintunken und wunde Stelle damit beträufeln. Ansonsten hat meine Hebamme auch zu Mimo-, mama,...-lind geraten. Ich weiss leider nicht wie es richtig heißt, war irgendwas mit "m", zweisilbig und mit "lind" am Ende. Erkundige dich bei der Apotheke am besten. Bepanthen ist übrigends auch gut.

LG


Ja, danke!! Multilind war es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 3:20

Danke
Ja, alles wieder bestens danke. Mich quält nur gerade extrem die müdigkeit bei kind nr 1 vor 5 jahren war es weniger anstrengend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 7:01

Meine
Hebi hat mir für die Speckifalten das Calendula Öl von Weleda dagelassen. Damit jeden Tag auf ein Wattepad und alle Falten "ausputzen" er hat eigendlich nie gestunken, und nur einmal war er in der achsel wund. (ich hatte es vergessen sie sauberzumachen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 7:24

Meiner
Hatte sich auch komplett gehäutet,wie ne Schlange Die KIA meinte auf gar keinen Fall Öl,besser is Bodylotion. Die Wunden Falten kannst du mit nem Hauch Powundschutzcreme eincremen. Ansonsten kannst du beim Baden nur die Haut wegschrubbeln ganz leicht. Wir haben so nen Kinderluffaschwamm dafür benutzt. Putz hinter den Ohren auch,das vergisst man schnell,das stinkt auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 7:34

Und den jackpot
haste, wenn dein kind noch ein spuckking ist und alles in die halsritzen läuft....herrlich!

tipp hab ich irgendwie nicht -außer eben mal öfters mit feuchtem waschlappen auswischen

multilind würde ICH nicht nehmen!!!
da drin sind funghizide zur pilzbekämpfung....und das würde ich bei einem 1 wochen alten baby wirklich nicht anwenden!

ansonsten ist die salbe gut...aber würde ich nicht in deinem fall anwenden.

lg nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 8:36

Ich hab das auch einmal gehabt
hab auch einfach öl auf ein wattepad und hab einmal durch die halsfalte gewischt seitdem mach ich das auf jedenfall nach jeden baden so etwa jeden 2.-3 tag entweder mit einem wattepad oder auf ein bisschen heilwolle zur vorbeugung und ab und an wenn ich seh dass es wieder ein bisschen rot wird schmir auch einen leichten film wundschutzcreme darauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 21:05

Hi
Hatte das bei meiner Tochter auch immer ganz oft . Und mein Kinderarzt hat mir zu schwarzen Tee geraten.
Richtig schön durchziehen lassen und dann mit einem weichen Tuch( hab immer nen Spucktuch genommen ) sauber machen und auch einziehen lassen nicht wieder trocken machen.
Hat bei mir richtig gut geholfen.
Am Hals kannste am besten auch nen Stück vom Spucktuch abschneiden und in die Halsfalte legen damit es nicht weiter aneinander reibt und es austrocknet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 21:07


Und die Stellen kannste nach dem schwarzen Tee dann auch noch mal mit ganz normalen Speiseöl einschmieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2012 um 6:13

Bitte kein öl
Auf Wunde stellen schmieren... Wundschutzcreme ganz dünn oder Penaten ist besser. Immer beim Wickeln die halsfalten anschauen und ggf trocknen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2012 um 18:52

Hatten wir auch!
dünn die Penaten Popocreme drauf, das hilft gegen das Wundsein und hält die Feuchtigkeit ab!

Liebe Grüße, Nyota!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2012 um 19:12

Und bloß nicht zu zaghaft!
Wir haben am Anfang viel zu zaghaft gerubbelt beim sauber machen, weil es darunter immer so rosa geschimmert hat hab ich mich nicht getraut vernünftig zu rubbeln. Sollte man aber, da es sonst wund wird (sagte mir meine Hebamme). Jetzt wird er bei jedem Baden überall gerubbelt und nachher dann schön trocken gerubbelt (ist ja auch wichtig, dass die Feuchtigkeit überall wieder verschwindet). Dazu föhn ich ihn nach dem Baden ein bisschen und lass ihn in der warmen Luft strampeln.
Meine Hebamme hat mir gesagt ich soll mit Öl und Cremes sehr sparsam sein und wirklich nur benutzen, wenn etwas leicht wund ist. Weil sich die Haut sonst zu sehr daran gewöhnt. Ist wohl dieser Effekt wie beim Pflegestift für die Lippen (je häufiger man den anwendet, desto häufiger muss man den anwenden).
So, keine Ahnung ob das alles so stimmt, aber bei uns funktioniert es wunderbar und der Kleine war noch nie wund und hat immer rosige Haut.^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen