Home / Forum / Mein Baby / Mein baby (6 wochen alt) hat seid 10 tagen schnupfen und nichts hilft, wer weiß rat?

Mein baby (6 wochen alt) hat seid 10 tagen schnupfen und nichts hilft, wer weiß rat?

20. April 2008 um 10:58

hallo mein kleiner tut mir richtig leid, denn der schnupfen sitzt fest, die nase läuft fast nie. beim kinderarzt war ich schon 2 mal, aber mehr als schnupfen konnte er nicht feststellen. was kann das nur sein? so lange schnupfen ohne weitere symptome? dachte evtl. das er auf etwas allergisch reagiert, kann das sein? woran könnte ich das noch erkennen?
nasentropfen habe ich vom kinderarzt bekommen, aber die helfen 1. nur kurzzeitig, also max. 1-3h und die durfte ich nur 3 tage lang geben.
habe jetzt tropfen mit mehrsalz aber das befreit ja die nase nicht.
bin echt ratlos, besonders ärgert es mich wenn ich ihm nicht helfen kann. nachts bekommt er so schwer luft, das ich nicht schlafen kann und er meckert und weint viel.

hoffe mir kann jemand tipps geben.

gruß happy

ps: die tochter 2 jahre 9 monate hat scharlach aber mein baby hat dafür noch keine anzeichen.

Mehr lesen

20. April 2008 um 11:03

Aussitzen
Die Atemwege sind bei Babies noch sehr eng, deshalb dauern Erkältungen immer extrem lang.

Mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit wird dein Sohn noch etliche Erkältungen haben, denn Zweitkinder sind prädistiniert für sowas. Sie fangen sich halt alles bei den älteren Geschwistern ein.

Mein Sohn ist jetzt ein Jahr alt und die Tage, die er mal nicht verkühlt war, kann ich an einer Hand abzählen .

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2008 um 11:19

Aha interessant zu lesen
das ist richtig das der arme kleine wohl das meiste von der großen mit abbekommen wird, daran kann ich ja nichts ändern...aber in dem alter so lange schnupfen finde ich sehr gemein. besonders sehe ich ja keine besserung, finde eben das es nachts immer am schlimmsten ist.
ich denke nicht das er zug abbekommen hat, da achte ich immer drauf, das ein zimmer nach dem anderen gelüftet wird und nachts ist er schön warm eingepackt (mit erstlingsmütze) und schlafsack.
wie gibt man das mit dieser butter?
und ist die zwiebel nicht zu extrem für die augen des kleinen?

danke für eure hilfe.
gruß happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2008 um 11:28

Hallo nadine
danke für den tipp aber wir schlafen alle in einem raum, hoffe man kann dennoch alle damit schlafen lach.
gruß happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2008 um 11:41

Danke nadine
meiner tochter geht es sehr gut. der scharlach war noch nicht vollständig ausgebrochen das wurde der schon per rachenabstrich erkannt, da ich hingewiesen hatte das im kiga scharlach ausgebrochen ist. war mir fast klar das sie den auch mitnimmt. nur leider weiß ich nicht ob ich als kind scharlach hatte. wenn ich pech habe, bekomme ich den auch, anzeichen habe ich leider dafür auch...aber am mo weiß ich mehr, hab mich schon testen lassen.
danke für alles, ich wünsche noch ein schönes we.
gruß happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram