Home / Forum / Mein Baby / Mein Baby (7 Wochen) liegt mit dem Kopf immer nur auf einer Seite

Mein Baby (7 Wochen) liegt mit dem Kopf immer nur auf einer Seite

14. November 2012 um 14:29

Hab jetzt natürlich Angst dass Ihr Kopf abflacht, bzw. dass sie, genau wie mein Sohn eine Halswirbelblockade hat. Er konnte seinen Kopf allerdings nicht zur einen Seite drehen. Mussten dann mehrmals zum Osteopathen und ein Jahr lang zur Krankengymnastik. Sogar Helmtherapie stand damals im Raum.
Meine Kleine kann den Kopf in beide Richtungen drehen, ich achte da dieses Mal natürlich besonders drauf, aber trotzdem liegt sie immer auf der gleichen Seite. Lege sie zwischendurch zwar immer auf die "unbeliebte" Seite, aber ich glaube ihre Kopfform ändert sich trotzdem schon Soll ich doch mal lieber zum Arzt gehen? Habe schon überlegt mir wieder ein Babydorm Kissen zu holen. Bringt das wirklich was? Danke schon mal für Eure Antworten.

Mehr lesen

14. November 2012 um 14:37

...
Würde zum osteopathen gehen. Vielleicht hat sie wie meine Tochter damals eine Blockade. Der kia meinte ich müsse nix machen. Bin trotzdem zum osteo und danach wurde es besser. Aber sie schrie auch zusätzlich viel. Wohl auch wegen der Blockade.
Mir war es das Geld wert um meinem Kind das leiden zu nehmen (knapp 100 für 1 Sitzung + 2 nachkontrollen)

Gefällt mir

14. November 2012 um 14:42

Ja,
habe auch schon daran gedacht. Wie gesagt, mein Sohn hatte auch eine Blockade. Meine Hebamme meinte nur es ist alles ok, wenn sie den Kopf in beide Richtungen drehen kann. Dann ist wohl auch nichts blockiert. Denke aber ich werde vorsichtshalber einen Termin machen. Danke Dir.

Gefällt mir

14. November 2012 um 15:01

Würde es auch untersuchen lassen
beim Osteopathen! Meiner hat seinen Kopf auch gedreht , aber lag immer auf einer Seite hatte Blockaden!
Also muss nicht sein das sie bei Blockaden den Kopf nicht hin und her drehen

Alles gute

Gefällt mir

14. November 2012 um 15:17

Sofort ab zum osteopath
oder orthopäde..
kostet nicht viel zeit hilft aber

Gefällt mir

14. November 2012 um 16:03

Huhu
Zu einer möglichen Blockade kann ich nix sagen. Aber wenn nichts ist, und es nur die lieblingsseite ist, kann ich das babydorm kissen empfehlen. Hilft bei uns und wurde von der Kinderärztin empfohlen.

Gefällt mir

14. November 2012 um 21:06

Mein Sohn hat auch lange seinen Kopf nur auf einer Seite liegen gehabt..
und warum bei uns...weil ich immer nur auf der einen Seite saß, lag, geräumt und gemacht und getan habe. Und weil es auf der Seit heller war. Ich habe ihn dann angefangen dort mit dem Kopf hin zu legen, wo er vorher mit den Füßen lag und schwupp...er hat wieder zu mir und zum Licht geguckt, lag gleich auf der "unbeliebten Seite". Meine KiÄ hat mir den Tipp gegeben, dass immer nur dort hingeschaut wird, wo es hell und interessant ist. Als Neumami ist einem das gar nicht bewusst, vor allem, weil ich ihn so weniger gemütlich sehen konnte.

Ich hoffe für euch, dass es keine Blockade ist.

Gefällt mir

14. November 2012 um 21:09

Babydorm kissen
ist gold wert...ich bin so froh das wir das haben, mein kleiner hat einen wunderschöne kopfform...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen