Home / Forum / Mein Baby / Mein Baby entwickelt sich -gefühlt- so langsam wie habt ihr es erlebt?

Mein Baby entwickelt sich -gefühlt- so langsam wie habt ihr es erlebt?

2. Juli 2013 um 16:13

also er ist nun fast 6 Mon alt, kann sich auf die eine Seite drehen, greift auch nach dingen, nimmt sie in den mund und auch das abstützen in bauchlage klappt recht gut für einige minuten. es kam also sage ich mal alle paar wochen mal was neues hinzu...

wenn ich selbst mir in den kopf rufe, dass er mit 7 monaten sitzen könnte und mit 11-12monaten laufen sollte dann kann ich mir das null vorstellen. weil ich einfach finde, dass die bis jetzt erreichten meilensteine 6 monate gedauert haben und nun auch nicht enorm große schritte sind. wenn ich rückblickend die entwicklung mir angucke, denke ich er wird frühstens in 6 monaten sitzen können usw

ging es auch auch so wie mir? oder kommt dann der tag wo es schlag auf schlag geht mit dem was babys plötzlich können

Mehr lesen

2. Juli 2013 um 16:24

??
Warum machst du dir und damit deinem Kind so einen Stress?? Wer sagt, dass ein Kind mit 11-12 Monaten laufen MUSS? Es gibt da große Unterschiede und man sollte nicht immer so viel vergleichen... Am Ende laufen sie alle solange körperlich alles ok ist, aber dafür gibts doch keine Anzeichen oder? Bei den U würde etwas bedenkliches schon auffallen... Also entspann dich und gib deinem Kind die Zeit, die es braucht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2013 um 16:30

Das kann sooo schnell gehen
Meine war recht faul. Bis auf das Drehen hat sie gewartet, bis sie dann gaaaaanz allmählich mit einer Art robben angefangen hat. Da war sie aber deutlich älter, als 6 Monate.
Vielleicht 8...ich weiß es grad nicht

Jedenfalls bliebs auch ewig dabei. Also wie gewohnt. Ein Entwicklungsschritt und dann Paaaaaauuuuseeeeee.

Und irgendwie kam dann plötzlich alles auf einmal.
Hochziehen, Stehen, an Möbeln laufen, krabbeln, sitzen, winken, kommunizieren.
Das Alles hat sich innerhalb wirklich kurzer Zeit abgespielt und ich erkenne mein Baby kaum wieder.

Hat man mir vor 2/3 Monaten gesagt, dass sie ja bestimmt zum 1. Geburtstag ein bisschen läuft usw.... nein, das war einfach utopisch. Nun kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sie mir bald davonrennt


Es gibt Babys, die lernen alles nach und nach und es gibt Kinder, die sich einfach so lang, wie möglich erholen und faulenzen, um dann mit voller Kraft loszulegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2013 um 16:34
In Antwort auf annadezember

??
Warum machst du dir und damit deinem Kind so einen Stress?? Wer sagt, dass ein Kind mit 11-12 Monaten laufen MUSS? Es gibt da große Unterschiede und man sollte nicht immer so viel vergleichen... Am Ende laufen sie alle solange körperlich alles ok ist, aber dafür gibts doch keine Anzeichen oder? Bei den U würde etwas bedenkliches schon auffallen... Also entspann dich und gib deinem Kind die Zeit, die es braucht!

U4 alles gut
Die u5 kommt noch. Also ich sehe da auch kein Probleme oder so. Waren mal beim Orthopäden der sagte alle Körperreaktionen sind so wie sie sein sollen.

Es geht auch nur darum das ich es mir nicht vorstellen kann weil bis dato nicht viel passiert ist an Entwicklung. Sage nicht die muss dann am 1 geb allen Gästen in die arme rennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2013 um 17:37

Ist doch alles gut...
von deinen Erzählungen her. Mehr konnten meine in dem Alter auch nicht. Mit 7 Monaten können die Kinder eh noch nicht sitzen, jedenfalls noch nicht von alleine. Das dauert locker bis sie 9 Monate sind und in der Zeit kann sich noch viiieeel ändern, das kann ganz schnell gehen. Andere Kinder laufen erst mit 1,5 Jahren und ist aber auch ok. Mach dir nich so nen stress und lass deinem Kind die Zeit die es braucht. Ich weiß man ist ungeduldig aber alles kommt von alleine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wann kamen die Gitterstäbe ab bzw wurde das Gitterbett ersetzt
Von: yaron_12701173
neu
25. Februar 2014 um 16:59
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen