Home / Forum / Mein Baby / Mein Baby findet nicht in den Schlaf, weil es sich immer dreht...

Mein Baby findet nicht in den Schlaf, weil es sich immer dreht...

25. August 2010 um 15:34

Hallo liebe Mamis,

seit mein Baby sich drehen kann, würde sie es am liebsten den ganzen Tag durch die Gegend rollen...

Nun ist es aber so, dass sie gar nicht mehr in den Schlaf findet. Wenn sie müde wird, lege ich sie in ihr Bett und schon gehts los. Sie dreht sich sofort auf den Bauch und lässt ihren Kopf oben...dann dreht und rollt sie sich im Bett. Ich lege sie dann wieder zurück auf den Rücken und das Spiel geht von vorne los.

Ich hab auch schon versucht sie einfach so zu lassen, hab gedacht vielleicht schläft sie dann irgendwann auf dem Bauch ein. Aber nix. Nach ner Weile fängt sie an zu weinen.

Was kann ich machen, damit sie wieder ruhig in den Schlaf findet? Und machen das Eure Babys auch??

LG

Mehr lesen

25. August 2010 um 16:23


Wie alt ist denn dein Baby? Ich würde sagen pucken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 16:30
In Antwort auf orah_12759485


Wie alt ist denn dein Baby? Ich würde sagen pucken...

...
6 Monate

Hab sie nie gepuckt...geht das jetzt überhaupt noch?
Sie dreht sich auch mit Schlafsack...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 16:59

Bei mir ist es das gleiche
Ich lege decken auf die seite das sie sich nicht drehen kann dann gibt sie auf und schläft ein.

Wenn sie auf dem Bauch liegt reißt sie nur die Augen auf und schaut durch die Gegend.

Aber mit den keilen hats geklappt.
Es gibt auch extra so stützen die man kaufen kann.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 17:05
In Antwort auf nahal_12511448

Bei mir ist es das gleiche
Ich lege decken auf die seite das sie sich nicht drehen kann dann gibt sie auf und schläft ein.

Wenn sie auf dem Bauch liegt reißt sie nur die Augen auf und schaut durch die Gegend.

Aber mit den keilen hats geklappt.
Es gibt auch extra so stützen die man kaufen kann.

LG

Die Idee...
...mit den Keilen hatte ich auch schon. Hab das Stillkissen außenrum gepackt...aber sie schmeißt sich auch gegen das Kissen und das ist ihr dann im Weg und sie fängt an zu motzen. Aber vielleicht sollte ich da konsequenter sein und es nicht gleich wieder wegpacken...vielleicht beruhigt sie sich ja dann auch. Danke jedenfalls für den Tipp.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 18:34

Hab im Moment ein ähnliches Problem
Meiner dreht sich, setzt sich auf, zieht sich an den Gitterstäben hoch und findet nicht so wirklich in den Schlaf.

Ich lasse ihn dann länger munter und irgendwann ist er so müde, dass er einschläft mit seinem Schnuffeltuch.
Wenn's mal gar nicht geht, dann schläft er halt bei uns im Bett ein und ich leg ihn dann in sein Bett.
Die Phase wird auch wieder vergehen.

Achja, er ist 8 Monate alt.

LG,
Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 23:02

Geduld...
Diese Phase hatten wir auch, da hilft nur Geduld, irgendwann geht auch das vorbei...
Sie kann etwas neues und muss das halt ständig üben.
Bei uns war nach ca. 10 Tagen der Spuk vorbei.
Ach ja, wenn sie sich dann hochziehen kann, gibts eventuell wieder so eine Phase
Hab Geduld, das wird von ganz alleine wieder besser!
Kannst ja versuchen sie fest zuhalten, wenn sie es zulässt.
LG Daisy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 23:04

Das geht wieder vorüber
Ist doch alles so neu und aufregend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest