Home / Forum / Mein Baby / Mein Baby hasst baden

Mein Baby hasst baden

21. März 2011 um 12:20

Hallo liebe Mamis,

ich habe ein großes Problem .. und zwar mein Baby (fast 6 Monate) hasst baden über alles ! .. wirklich nicht nur ein bisschen sonder über alles ! .. sobald wir ihn baden wollen schreit er wie am Spieß .. also ich hab ihn wirklich noch nie so schreien hören wie beim baden .. ausserdem lässt er sich dannach absolut durch nichts mehr beruhigen .. sondern schreit so extrem noch 2 stunden weiter bevor er vor erschöpfung einschläft ..

Ich muss dazu sagen das mein Kleiner sonst eigentlich nur selten schreit .. er ist eigentlich ein liebes & ruhiges Kerlchen ..

Wir haben schon alles probiert, also wenn wir mit in die Badewanne gehen schreit er, wenn wir nicht mit rein gehen schreit er auch, wenn wir im Wasser plantschen & damit spritzen schreit er noch mehr und Temperatur ist auch die richtige ..

Ich weiß nicht was ich noch tun soll, ich möchte ja nicht das mein Baby so schreit aber ich kann ihn ja deswegen nicht einfach nicht waschen

Habt ihr irgendwelche Tips ?

Danke schonmal im Voraus

LG Jenny mit Alexander (fast 6 Monate )

Mehr lesen

21. März 2011 um 15:02

Bei uns
ist es auch so. "Früher" hat er gerne gebadet. Jetzt hasst er es wie die Pest. Wir haben daran nichts ändern können.
Er wird also einfach mit dem Waschlappen gewaschen. Macht ihn auch sauber
Dafür findet er aber das Schwimmbad toll. Also gehts einfach einmal die Woche ins Bad und sonst wird gewaschen.

LG
birgio mit Paul (sechs Monate)

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 16:17

Oh ja,
ich kann dich so gut verstehen! Meine Tochter (in 1 Woche 5 Monate) hasst das Baden seit ihrer Geburt! Wir haben auch alles ausprobiert, Babywanne, normale Wanne, mit ihr, ohne sie, duschen, Entchen ect .

Allerdings lese ich das noch hier mit dem Tuch - nein, das kenne ich nicht. Wird auf jeden Fall ausprobiert!

Aber sie schreit auch sehr, der Unterschied ist, sobald man sie rausnimmt, wird sie sofort ruhig Ich blick da auch nicht durch. Eins muss ich dazu sagen, dass sie aber sehr konservativ ist - ich habe keine Ahnung von wem. Egal welche Veränderung, sie weint. Also Veränderung was ihren Körper betrifft, nicht Veränderung der Umgebung. Das im Gegenteil. Also ich habe keine Ahnung, was in ihr vorgeht. Ich überlege sogar den Babyschwimmkurs abzusagen (im Mai). Warte noch paar Wochen ab.

LG olomouc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2018 um 19:55

bei uns war das auch so . irgendwann bin ich auf die idee gekommen ihr einfach ein kleines handtuch über zu wefen ( in der wanne )  dann hat es aufgehört ,  nach dem raus nehmen und anziehen schön warm einpacken evt auch ein wenig mehr als sonst !  unsere kleine ( 9 monate) ist anscheind eine ziemliche Frostbeule.) villt geht es euren kindern ja auch so und es ist ihnen einfach nur zu kalt ! babys in einer babywanne werden meist auch komplet in ein handtuch eingewickelt nur kurz zum Waschen frei machen .. ansonsten immer eingepackt lassen 
villt klappt es jah bei euch auch

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2018 um 23:29

Mein Sohn ist 7 Moante alt. Er hat von Anfang an beim baden geschrien wie am Spieß. Daher habe ich es die erste Zeit so gemacht nur mit Waschlappen und einmal die Woche baden.
Ich habe rum telefoniert, weil ich es mit dem baden nicht ausgehalten habe. Mir fielen die Ohren dabei und danach ab. Wir sind seit dem er genau 4 Monate alt ist im Babyschimmkurs. Das ist super. Seit der ersten Stunde weint er nicht beim baden. nach nur 3x Babyschwimmen, kann ich jetzt soger mit ihm zusammen duschen.
Mir hat das Babyschwimmen sehr geholfen, vielleicht wäre das was für euch.
https://www.youtube.com/watch?v=wfSKp98QrJs

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen