Home / Forum / Mein Baby / Mein Baby hasst Tragehilfen

Mein Baby hasst Tragehilfen

10. August 2011 um 21:31

Hallo,
unser Sohn ist jetzt 4 Monate alt. Ich trage ihn seit der Geburt fast ständig. Als er so 1,5 -2 Monate alt war, hab ich mir doch überlegt, ein Tragetuch zu holen. Dachte erst, das schaut total doof aus, aber es wäre schon eine nützliche Hilfe, da ich beide Hände frei habe u. das Tragen dann einfacher ist, auch wenn ich mit beiden Hunden spazieren gehe. So muss ich immer mit jedem einzeln laufen etc. weil tragen möchte ich meinen Kleinen so oder so. Aber er hat immer geschrien, wenn ich ihn reinbinden wollte.
Dachte dann, dass er es wohl nicht mag, da ich damals noch seinen Kopf stützen u. einbinden musste u. hab gewartet, bis er den Kopf heben u. selbst ganz gut halten konnte. Aber jetzt mag er es immer noch nicht so wie es ausschaut. Hab das Tragetuch damals wieder zurückgeschickt (Rückgaberecht).
Nun dacht ich, ich probier mal den Glückskäfer Tragesack u. war fast sicher, dass das gut geht, da der einfacher anzulegen ist als ein Tragetuch.
Aber er schreit weiterhin immer, wenn ich ihn reinsetze u. hört erst wieder auf zu quengeln, wenn ich ihn raus hab u. wieder so auf dem Arm halte. Manchmal möchte er dann erst noch mal an die Brust u. dann ist er wieder zufrieden.
Und er schreit wirklich kaum. Also eigentl. nur wenn er Hunger hat oder mal ein Pups drückt kurz od. wenn er bissle Zahnweh hat gegen abend - oder halt auch manchmal im Autositz wenn er grad keine Lust darauf hat - da wird er ja auch bissle eingeengt, wie im Tragetuch/sack eben...

Meint ihr es liegt wirklich daran, dass er es einfach nicht mag, oder weil die Tragehilfen vielleicht noch nicht nach "uns" riechen, da sie alle ja noch neu waren u. ich sie dann wieder zurückgeschickt habe.

Ich denke ich akzeptier es einfach u. trage ihn halt weiter mit der Hand u. wenn ich wirklich mal beide Hände brauche dann setz ich ihn kurz in die Wippe oder so, da ist er auch zufrieden u. schaut mir zu.
Bin ja jetzt 4 Monate so zurecht gekommen u. es klappt eigentl. echt super.
Wollte es mir halt bissle leichter machen, vor allem weil er ja auch immer schwerer wird. Noch geht es ja ganz gut.
Aber bald krabbelt er ja u. dann läuft er bald darauf besitmmt schon u. dann lohnt es sich ja auch kaum noch oder?
Oder meint ihr, dass es nicht an der Tragehilfe liegen kann u. er aus andrem Grund od. Zufall schreit?

Wollt euch nur mal fragen, ob ich es wirkl. jetzt abschließen kann mit dem Tragehilfe-Thema und manche Kinder es halt einfach nicht mögen (hat wer ähnliche Erfahrungen?!) od. ob ich mich viell. zu blöd anstelle?!

glg
sarah u. jan (4 monate)

Mehr lesen

10. August 2011 um 21:40


hm also ich kann dir nicht wirklich weiterhelfen aber mein kleiner mochte auch nie die Trage!!!
Ehrlich gesagt find ich es auch nicht schlimm er liebt seinen KIWA und nun gut da schieb ich ihn eben so kann er viel mehr sehen als so eingeengt zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 21:41


Stress dich doch nicht so-vllt zuviel druck, erwartung? Kann dazu fuehren das es nicht klappt! Mach eine trageberatubg wenn du dir so sehr wuenscht das es klappt. Aber ja-es gibt auvh babys dies Nicht moegen so eingeengt zu sein zb mein sohn, 5 monate alt. Aber das ksnn sich aendern...immer wieder probieren. Und nur wenn dein kind mal irgendwann laeuft, krabbelt, heisst das nicjt das er nicht mehr getragen werden will, sowas kann man eeewig machen.
Wie gesagt-trageberatung
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 21:42

Hi
danke für deine antwort.
meiner liegt auch nicht ungern im Kiwa.
Nur weil ich ja total fürs tragen bin, leg ich ihn auch nur rein, wenn er nicht protestiert oder eh tief schläft. Achte dann aber darauf, dass ich sofort da bin wenn er aufwacht, dann weint er nicht mal.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 21:44

Hi
problem nur, dass mein Freund nicht so begeistert von Tragehilfen ist. Er möchte lieber dass ich ihn wenn ich es so wichtig finde (ja!) selbst trage.
Er findet dass die Dinger schrecklich aussehen u. er es sicherer findet wenn ich ihn halte.
Daher hätte ich nur günstig bei ebay eins ersteigert oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 22:14

Trageberatung
Du soltest dringend eine Trageberatung machen. Da kannst Du zusammen mit einem Profi rausfinden welche Trage zu euch passt. Empfehlen würde ich aber eine erfahrene Trageberaterin.

Glückskäfer ist wenig empfehlenswert. Tuch binden mit gleichzeitig Köpfchen halten klingt auch nach nicht gut gebunden. Alles also keine Beweise dafür, dass Dein Kind keine Tragehilfen mag. Daher wäre es gut, mal einen Profi draufschauen zu lassen. Grundsätzlich sind Menschenkinder Traglinge. Nur sehr sehr selten mag ein Kind ohne Grund nicht getragen werden. Gründe können sein: Unsicherheit beim Tragenden, falsche Haltung, nicht fest genug gebunden, Blockaden in der Wirbelsäule.

Wenn Du Tragen willst würde ich noch nicht mit dem Thema abschließen. Du hast noch eine lange mögliche Tragezeit vor Dir. Auch wenn der Kleine dann läuft legt er ja noch nicht gleich gigantische Strecken zurück. Beim Wandern wird meine Tochter (fast 4) heute noch teilweise getragen.

LG
Morgaine, Trageberaterin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen