Home / Forum / Mein Baby / Mein baby hat grad heftig gebrochen

Mein baby hat grad heftig gebrochen

12. September 2012 um 21:43

Hallo, ich mach mich grad etwas verrückt, vielleicht kann mich hier ja jemand etwas beruhigen...mein Mann hats schon versucht, aber da er genauso wenig Erfahrung mit Babys hat wie ich, hat das nicht so viel gebracht.
Ich hab meinen Kleinen (5 Wochen alt) vorhin gestillt, er hat wie immer gut getrunken. Zwischendurch hat er ein Bäuerchen gemacht, wir haben die Brust gewechselt und er hat weitergetrunken. Dann macbte er eine Trinkpause und dabei so glucksende Geräusche, dachte, er hätte vielleicht Milch in die Nase bekommen und wollte ihn hochnehmen, da kam schon der erste große Schwall aus seinem Mund. Hab ihn hichgenommen, dann kam noch zweimal richtig viel Milch raus, beide Male im Schwall. So viel hat er noch nie gebrochen er spuckt nach dem Stillen immer mal ein bisschen, aber so heftig noch nie.
Ist das normal? Oder kann das ein Magen-Darm-Infekt sein? Stuhlgang ist normal und auch sonst ist er gut zufrieden. Bitte sagt mir, dass ich einfach nur hysterisch und überbesorgt bin...

Mehr lesen

12. September 2012 um 21:45


Solang das nur ab und zu vorkommt, ist es denk ich bei einem Stillkind nicht überzubewerten!

Solang er so fit und fidel ist, erstmal nur beobachten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2012 um 21:52

Ja
Er hat wirklich viel getrunken. Und auch ziemlich zügig. Und dass er so gebrochen hat war heute das erste Mal. Werds auf jeden Fall weiter beobachten. War nur ziemlich erschrocken, da ich das noch nicht erlebt hab bei ihm und wirklich alles vollgekotzt war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2012 um 22:01


Beobachte es weiter,
ABER! Meine Tochter hatte das im alter so um die 5 Wochen auch mal!
Sie wollte immer mehr und immer mehr trinken bis es im Schwall wieder rauskam
Das war abends so und ich glaub 2 oder sogar 3 mal (also je abend 1 mal gebrochen!)
Sie steckte scheinbar in einen Schub, und meinte nicht richtig satt zu werden, und das was zuviel war kam wieder raus
Nah diesen 2-3 mal war es vorbei und passierte nicht mehr wieder

Also mach dich nicht verrückt, ich hoffe das es "nur" am überfressen lag

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2012 um 22:02

Ohje...
das sieht wie unten schon geschrieben meist viel mehr aus, als es ist. Solche Momente hatten wir hier auch, wenn er sich gnadenlos übersoffen hat und zu schnell war. Wiederholt es sich nicht nach den nächsten Mahlzeiten und kommt kein Durchfall hinzu, ist alles gut. Ansonsten zum Arzt. Mich würde es aber arg wundern....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2012 um 22:17

Ja ja
Genau, nach dem Kotzen war er auch erst total schlaff.
Er trinkt gleich nochmal, hoffe ja mal dass dann alles drin bleibt, sonst wirds ne anstrengende Nacht. Aber bisher scheint es ihm gut zu gehen,hat grad nochmal ordentlich die Windel voll gemacht, Fieber hat er auch nicht. Ich bin schon etwas beruhigter, Danke schonmal für eure Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2012 um 12:08

So
heute nacht und vormittag ist das meiste drin geblieben. Er spuckt aber immer noch mehr als sonst. Hab mit meiner Hebamme telefoniert, sie sagt das sei normal, manche Babys würden bis zu einem Drittel der Milch wieder auskotzen. Er wächst halt und trinkt dadurch automatisch mehr, weil er ja auch kräftiger saugen kann.
Bin nun endlich etwas beruhigt Werd dann jetzt mal die Waschmaschine anschmeißen, die ganze Wohnung riecht irgendwie nach Milch und überall liegen Spucktücher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen