Home / Forum / Mein Baby / Mein Baby hat plötzlich keine Luft mehr bekommen

Mein Baby hat plötzlich keine Luft mehr bekommen

28. September 2010 um 22:27 Letzte Antwort: 29. September 2010 um 22:49

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin heute mit meinem Sohn (8 Mon.) aus dem Krankenhaus entlassen worden.... Vorab: Jetzt geht es ihm wieder gut!

Er hat Sonntag Abend ganz plötzlich angefangen zu würgen und dann keine Luft mehr bekommen. Ich hab gedacht mein Kind erstickt Nach einer gefühlten Ewigkeit kam dann endlich der Krankenwagen und dann sind wir 2 Tage zur Überwachung im KH geblieben. Leider konnten die Ärzte keine Ursache finden. Er hat nichts verschluckt und auch sonst war vorher nichts...

Der Arzt sagte, dass manche Kinder im 1. Lebensjahr leider diese Probleme haben. Nun habe ich aber die totale Panik. Ich lasse meinen kleinen Schatz keine Sekunde aus den Augen und er wird auch vorerst bei mir im Bett schlafen, aber das kann ja keine Dauerlösung sein!?

Nun zu meiner Frage: Ich habe mir überlegt, zumindest für die Nacht (und für Mittagsschläfchen) das Angelcare mit den Sensormatten zu kaufen. Dann kann ich (vielleicht) zumindest ruhig schlafen!

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Gerät???

Ich bin für jeden Rat dankbar! Vielleicht hat jemand auch das gleiche erlebt und hat eine Idee, woher sowas kommen kann!?

LG
Nadine

Mehr lesen

28. September 2010 um 22:30

Ich habe das Angelcare
aber ohne Sensormatten.

Bisher habe ich nur Gutes darüber gehört.
Und wenn du damit ruhiger schlafen kannst, dann solltest du es auf alle Fälle ausprobieren.

Das Babyphone an sich ist super. Tolle übertragung ganz ohne Rauschen.

Gefällt mir
29. September 2010 um 7:38

bin sehr damit zu frieden
hatten nie irgendwelche Fehlalarme oder so, selbst wenn er ans anderen Ende vom Bett gerutscht ist ! Habe dadurch viel ruhiger geschlafen ! Nur wenn das Akku leer ist piept das "Elterngerät" und man erschrickt sich die ersten Male. Hatten allerdings auch keine solche Ereignisse vorher, meine Angst kamm wohl eher dadurch das ich Krankenschwester bin, manchmal weiß man halt zu viel !!! Kann euch außerdem noch empfehlen nen Erste Hilfe am Kind Kurs zu machen, für den Fall der Fälle bist du dann gerüstet und kannst ruhiger reagieren. Ich bilde selber solche Kurse aus und weiß das es sich lohnt !!!!
Euch noch leibe Grüße und ich drück euch die Daumen das alles gut bleibt !!!!

Gefällt mir
29. September 2010 um 18:27


Vielen Dank für Eure Antworten!

Wir werden uns das Gerät kaufen und nach einem Erste Hilfe Kurs werde ich mich auch erkundigen. Das ist eine sehr gute Idee!!!

Gefällt mir
29. September 2010 um 18:32

Ihr Armen...
.was ein Schock. War das denn während dem Schlaf wie das passiert war?
Zum Angelcare kann ich dir nur sagen, dass ich super Erfahrungen gesammelt habe - ab dem 11ten Lm ist mein Sohn allerdings nachts so viel im Bett rumgerollt und in die letzte Ecke gequetscht, dass wir in einem Fort Fehlalarme hatten (stand sogar daneben und das Teil ging los) - da haben wir es dann weg, weil er ja eh aus der "gefährlichen Zeit" war.
Aber wie gesagt: Ich kann es dir in Kombination mit nem 1.HK nur empfehlen.

LG JULIA *Kopf hoch.. deinem Kleinen wird nichts passieren!!

Gefällt mir
29. September 2010 um 20:44

Oh weih
da wird mir angst und bange wenn ich das lese. Kann deine sorgen in jedem fall verstehen.

Und das angelcare mit den sensormatten hab i bis zum 5 monat benutzt...das hat mich ruhig schlafen lassen also kann i dir sehr empfehlen!

Ich wünsch euch alles gute!

Vg mona

Gefällt mir
29. September 2010 um 22:27
In Antwort auf an0N_1231310399z

Ihr Armen...
.was ein Schock. War das denn während dem Schlaf wie das passiert war?
Zum Angelcare kann ich dir nur sagen, dass ich super Erfahrungen gesammelt habe - ab dem 11ten Lm ist mein Sohn allerdings nachts so viel im Bett rumgerollt und in die letzte Ecke gequetscht, dass wir in einem Fort Fehlalarme hatten (stand sogar daneben und das Teil ging los) - da haben wir es dann weg, weil er ja eh aus der "gefährlichen Zeit" war.
Aber wie gesagt: Ich kann es dir in Kombination mit nem 1.HK nur empfehlen.

LG JULIA *Kopf hoch.. deinem Kleinen wird nichts passieren!!

@ luna8073
Hallo!

Nein, das war nicht im Schlaf. Er hat im Laufstall gespielt und sich hochgezogen und dann stand er da, hat mich angestrahlt und erzählt. Er hat das hochziehen gerade erst gelernt und freut sich immer so dabei

Und plötzlich fing er dann an zu würgen. Einfach so... Er hat nichts gegessen, getrunken, nichts in den Mund gesteckt! Er stand einfach nur!

Ich werde niemals vergessen, wie er plötzlich rot angelaufen ist und keine Luft mehr bekommen hat

Und weil die Ärzte gesagt haben, dass sowas halt passieren könnte, hab ich einfach eine Höllenangst, dass es vielleicht mal im Schlaf passiert. Ich versuche, ihn tagsüber keine Sekunde aus den Augen zu lassen, aber nachts muss ich ja auch schlafen! Und irgendwann muss ich ja auch wieder einigermaßen ruhig schlafen können. Und deshalb fiel mir diese Art der Überwachung ein!

Ich weiss einfach nicht, wie ich meine Angst sonst loswerden kann und vor allem: Wie ich meinen Sohn schützen kann!

Eine Frau im Krankenhaus hat mich gefragt, was mein Sohn hat und dann hab ich erzählt. Darauf meinte sie dann, dass eine Freundin von das gleiche Problem hatte und das Kind war auch 8 Monate alt. Allerdings hätte der im Schlaf keine Luft mehr bekommen und ihre Freundin hat morgens dann ihr totes Kind im Bett gefunden! Mal abgesehen davon, dass so eine Geschichte für mich absolut unangebracht war (so traurig das für diese Frau auch war), bekomme ich aber diesen Gedanken nicht mehr aus dem Kopf

Gefällt mir
29. September 2010 um 22:31

@ kati713
Hallo!

Leider habe ich keinen Platz für sein Bett im Schlafzimmer. Allerdings ist das Zimmer meines Sohnes unmittelbar an unser Schlafzimmer angrenzend (auch nicht durch einen Flur oder so getrennt). Ich lasse immer die Tür zwischen den beiden Räumen offen, damit ich alles höre was in seinem Zimmer passiert! Nur kann ich leider fehlende Atmung nicht hören Vielleicht mache ich mir ja auch zu viele Sorgen und es war ne einmalige Sache, aber es war so ein Schock und dieses Bild hat sich so in meinen Kopf gebrannt, dass ich einfach total ängstlich bin! Ich darf gar nicht daran denken, dass ich eins meiner Kinder verlieren könnte

Gefällt mir
29. September 2010 um 22:49

Hab
die unteren Antworten leider nicht gelsen ,, aber

also wir haben auch eine Matte.. schon seit erv6 tage alt ist.also klingt vielleicht übertriben aber da mein mann und ich selbst im medizinischen bereich tätig sind und wir wissen was kommen kann haben wir uns ein s gekauft. ivh bin jede nacht froh drum und schlaf auch gut weil ich das gefühl haabe jemand passt mit mir auf... ( hoffe iwrd nicht falsch verstanden ) ... also uns hilft es .. ( habe selbst herzfehler und beim kleinen konnte es nicht ausgeschlossen werden ... nun ja wie auch immer .. wir fühlen uns gut un dich kann es nur empfehlen ..

LG eva und Würmchen 7 Monate alt

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers