Home / Forum / Mein Baby / Mein Baby ist ganz kalt

Mein Baby ist ganz kalt

13. Januar 2010 um 22:51

Huhu,

meine Maus ist eben kurz wach geworden (wie so oft in letzter Zeit- die Zäääähne ), ließ sich aber, wie immer, schnell wieder zum weiterschlafen überzeugen.
Allerdings war sie so kalt. Habe im Nacken gefühlt- kalt. Bin dann in den Schlafsack rein- auch kalt!
Sollte nicht normalerweise bei passender Raumtemperatur der Nacken zumindest warm sein? In ihrem Zimmer sinds 19 Grad... Sie trägt nen Langarmbody, Schlafsack mit Füßen und nen dicken Schlafsack.
Wollte jetzt nicht noch groß zaubern und Temperatur messen, aber muss man sich Sorgen machen? Oder kein Grund zur Besorgnis?

LG Ronja mit Mila *4.3.2oo9

Mehr lesen

13. Januar 2010 um 23:05

Es müssen nicht die Zähne sein...
vielleicht ist es ihr einfach zu kalt im Zimmer. Dreh mal die Heizung ein wenig höher. Ich hatte das bei der Kleinen auch. Die Große hat bei 18 Grad im normalen Schafsack geschlafen wie ein Murmeltiert, die Kleine hat Langarmbody, Schlafanzug, Socken und einen Winterschlafsack an, aber wenn es draußen richtig kalt ist, muß ich die Heizung im Schlafzimmer (sie schläft zur Zeit noch bei uns) auf wenigstens 1 Stellen.

LG Ninusch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 23:07

Das ist es ja:
Zum einen schläft sie schon wieder, ging recht fix.
Zum anderen schläft sie in ihrem Zimmer, was leider nur knappe 9qm misst. Also nix mit zusammen reinlegen. Will sie auch nicht unbedingt wieder aufwecken. Mache mir nur solche Sorgen, weil sie überall so kühl ist, das kenne ich gar nicht von ihr.
Werd wohl aber mal versuchen sie mit einer dünnen kleinen Decke zuzudecken bevor ich schlafen gehe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 23:08
In Antwort auf ninusch4

Es müssen nicht die Zähne sein...
vielleicht ist es ihr einfach zu kalt im Zimmer. Dreh mal die Heizung ein wenig höher. Ich hatte das bei der Kleinen auch. Die Große hat bei 18 Grad im normalen Schafsack geschlafen wie ein Murmeltiert, die Kleine hat Langarmbody, Schlafanzug, Socken und einen Winterschlafsack an, aber wenn es draußen richtig kalt ist, muß ich die Heizung im Schlafzimmer (sie schläft zur Zeit noch bei uns) auf wenigstens 1 Stellen.

LG Ninusch


Sie hat bis vor kurzem ja bei mir im Schlafzimmer geschlafen, da hatte es muckelige 18 Grad! Und da hat sie ohne weiteres gut geschlafen, und ich kann mich auch nicht dran erinnern, dass sie jemals so kalt war.
Hab jetzt die Heizung trotzdem ne Stufe höher gestellt, werd gleich nochmal nach ihr fühlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 23:14

Okay
Dann fang ich mal mit Heizung an, ist mir die sicherere Variante!
Danke dir, schlaf gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 23:20
In Antwort auf simin_984473


Sie hat bis vor kurzem ja bei mir im Schlafzimmer geschlafen, da hatte es muckelige 18 Grad! Und da hat sie ohne weiteres gut geschlafen, und ich kann mich auch nicht dran erinnern, dass sie jemals so kalt war.
Hab jetzt die Heizung trotzdem ne Stufe höher gestellt, werd gleich nochmal nach ihr fühlen.

Ja mach das...
wird schon nichts schlimmes sein. Und ganz ehrlich ich als Erwachsene stelle mir unter "muckelig" was anderes vor als 18 Grad. Als mir mein KA damals sagte, dass wäre die beste Themperatur für ein Baby, bin ich quasi nur bei dem Gedanken zum Eiszapfen erstarrt, brrr, kalt. Ich brauche es auch warm, vielleicht mag Deine Tochter lieber mummelige 20 Grad zum Schlafen, wer weiß. Sollte es allerdings so bleiben, miss mal im Po die Körperthemparatur, ist die zu niedrig, ab zum KH oder KA, dann stimmt was nicht. Manchmal fühlen sie sich auch nur kalt an und den Kindern selbst ist gar nicht kalt.. also beobachte es mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 11:39

Unsere maus
... ist bei 18grad meist auch recht kalt, trotz langarm body, dicken schlafanzug, teilweise dicke socken und dicken schlafsack.. in letzter zeit zieh ich ihr unter den schlafanzug eine dünne stumpfhose.. seitdem gehts mit dem kalt werden..
ich lüfte das zimmer vor dem schlafen gehen nochmal kräftig und dreh dann die zeitung auf 1,5-2.. sind dann meist so 19/20grad.. da schläft sie super bei.. über nacht geht die heizung auf 18grad runter, aber die restwärme hält das zimmer meist noch gut warm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen