Home / Forum / Mein Baby / Mein Baby ist sooo grob

Mein Baby ist sooo grob

18. Juli 2015 um 22:23 Letzte Antwort: 18. Juli 2015 um 23:12

Sie ist jetzt 11,5 Monate und es ist wirklich schlimm. Wann immer Sie die Möglichkeit hat, haut, krazt, beißt oder zwickt sie. Und was sie am tollsten findet ist, ihrer großen Schwester büschelweise die Haare auszuweisen. Meine Große ist so gutmütig und kann das nicht verstehen. Und ich weiß einfach nicht, was ich noch machen soll. Es geht schon seit Wochen so...
Wir haben uns einen Fahrradanhänger gekauft. Da kann ich sie gar nicht beide reinsten, weil sie da ihrer Schwester immer die Haare ausreisst.
Auch beim einschlafen in der Trage tagsüber oder auf dem Arm am Abend will sie mich immer kneifen. Z.B. in den Arm, in die Nase oder so.
Ich sag immer ganz streng Nein. Aber dann lacht sie und macht sich nen Spaß daraus. Wir leiden total drunter. Vor allem meine Große. Sie sagt mittlerweile dass sie kein Baby mehr haben will. Obwohl sie die Kleine eigentlich recht gern um sich hat.
Kennt das jemand so ausgeprägt, wie lang hats bei euch gedauert? Oder ist es geblieben?
Wie soll ich reagieren?
Die Klären hat ihr Globuli gegeben und gemeint, wenn die nicht helfen, soll ich mit ihr ins Kinderzentrum (spz oder wie das heißt) aber was wollen die denn da machen? Ihr die Hände einbinden?
Die Globuli haben übrigens nix gebracht.
Sorry, ist lang geworden...
LG

Mehr lesen

18. Juli 2015 um 22:25

Sorry, so viele Fehler...
klären soll übrigens Kinderärztin heißen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2015 um 22:46

Huhu
Wir haben zwar kein großes geschwisterkind da aber kennen ähnliche situationen.
Mir wurde gesagt das das lachen kein auslachen ist oder sie es witzig findet , sondern das die kinder einfach überfordert sind mit ihrern gefühlen und es als lachen herraus bricht
Ich hoffe du verstehst wie ich das meine ... Ist schon spät

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2015 um 23:06
In Antwort auf tomatenmatsch14

Huhu
Wir haben zwar kein großes geschwisterkind da aber kennen ähnliche situationen.
Mir wurde gesagt das das lachen kein auslachen ist oder sie es witzig findet , sondern das die kinder einfach überfordert sind mit ihrern gefühlen und es als lachen herraus bricht
Ich hoffe du verstehst wie ich das meine ... Ist schon spät

Hallo!
Ja, das habe ich auch schon gehört . Trotzdem weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2015 um 23:12

Hallo
Viele Kinder haben so eine Phase. Es ist einfach interessant welche Reaktionen sie mit ihrem Verhalten hervorrufen können - Aktion - Reaktion eben

Ich glaube nicht, dass Globuli oder der Besuch in einem SPZ irgendetwas daran verändert

Das Lachen ist tatsächlich eine Reaktion aus Unsicherheit. Sie weiß nicht, wie sie sich verhalten soll - bzw. welches Verhalten von ihr erwartet wird.

Natürlich sollte ihre Schwester nicht unter diesen Übergriffen leiden müssen, da würde ich auch eingreifen. Ansonsten würde ich eher versuchen, dieses Verhalten "sanft" zu ignorieren. Wenn sie dich petzten oder schlagen will, die Hand direkt wegnehmen oder absetzten, denn ich glaube, je energischer darauf reagiert wird desto eher möchte das Kind diese Situation wieder hervorrufen um zu testen ob das Gegenüber wieder laut "Nein" ruft und grimmig schaut.

Kinder in dem Alter agieren noch Handlungsorientiert. "Oh, Mama wird laut und zieht so eine Grimmasse, mal sehen ob ich dass wieder hinkriege."

Sie können noch nicht begreifen, dass ihr Gegenüber dadurch Verletzt wird. Sie denken einfach "Aha - ich mache das, Mama reagiert so"

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kennt jemand das buch "einschlafzauber"?
Von: katta837
neu
|
26. Mai 2016 um 22:03
Braucht noch jemand winterstiefel in gr. 20
Von: katta837
neu
|
5. Februar 2016 um 12:57
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram