Home / Forum / Mein Baby / Mein baby mag keine: kartoffeln, pastinaken, möhren mein baby darf kein: fleisch, mais, reis...

Mein baby mag keine: kartoffeln, pastinaken, möhren mein baby darf kein: fleisch, mais, reis...

13. August 2010 um 22:40

was bitte kann ich ihr an gemüse geben???ich verzweifel...brauchen babys unbedingt mittags nur gemüse-fleisch brei???reicht es nicht wenn nur eine komponente gemüse ist ohne fleisch???

meine tochter mag nix wo kartoffel drin ist, das engt den rahmen an glässchen ja schon sehr ein...pastinaken und möhren sind auch nich so ihr fall...

von mais, reis, fleisch bekommt sie einen ganz harten stuhl, richtige verstopfungen, deswegen fällt das auch weg...

nun bekommt sie mittags immer nen getreidefrüchtebrei zb. hafer-birne-apfel, oder dinkel mit birne...ich mische dann da immer noch nen EL gemüseallerlei unter damit sie davon auch was abbekommt...ist das ok so oder MUSS es mehr gemüse sein???


susa und lea (6monate)

Mehr lesen

13. August 2010 um 22:45


öhm doch sie haut mittags und nachmittags nen ganzes glässchen weg und dann gehen immer noch n paar löffel...sie mag ja mais usw...darf es aber eben nicht wegen den verstopfungen...

Gefällt mir

13. August 2010 um 22:49

Vertopfung...
haben alle Babys wenn sie mit Beikost anfangen würde ich sagen hat meine nur am Anfang gehabt. Ich gucke immer drauf wenn ich etwas Stuhlfestigendes gebe, gebe ich ihr eine Stunde später Obst was Stuhlauflockert. Wenn ich ein Stuhlauflockerndes Gläschen gebe dann halt nicht was noch mehr Stuhlauflockernd ist. Das sie das nicht mag ist nicht ganz richtig du musst halt kombinieren.

Gefällt mir

13. August 2010 um 22:50

Vielleicht
mag sie nur kein Gläschenzeugs?

Mochte mein Großer auch nicht. Für ihn habe ich selbst gekocht.

Gefällt mir

13. August 2010 um 22:50


vielleicht versteht ihr mich falsch.....SIE MAG BREI UND ISST AUSGEZEICHNET....man bitte erst lesen bevor man wieder zerupft wird...


frage ist ob es unbedingt gemüse sein muss, oder getreide-früchtebrei ausreicht...

Gefällt mir

13. August 2010 um 22:52


@darkangel: hab ich schon ausprobiert...gleiche reaktion...

@pebbles: nein sie hat da wirklich probleme, ist schon unter ärztlicher kontrolle deswegen soll sie kein mais reis etc...sie mag das soll es aber nicht...

und kartoffel mag sie eben nich....

1 LikesGefällt mir

13. August 2010 um 22:55

Tanja
du warst doch auch nich gemeint

aber ich glaub hab mich falsch ausgedrückt, sie isst ja gut...aber eben kaum gemüse, das was sie mag soll sie nicht bekommen...wir haben das mit dem getreidebrei gut im griff, wollt nur wissen ob sie unbedingt gemüse braucht, wegen anderen vitaminen oder was weiß ich

ne sie fordert den brei echt ein...wir stillen nur noch morgens und abends und nachts...am tag garnciht mehr, will sie auch nicht... bin ich manchmal echt traurig drüber...

Gefällt mir

13. August 2010 um 22:56

Achso....
dann war das kein guter Ratschlag

Wünsche deiner Maus ganz viel Appetit auf das was sie essen mag und darf Viel Glück

Gefällt mir

13. August 2010 um 23:07


salz???ne hab gehört man soll das nich machen...

oh man mit diesem beikostmüll....tausend sachen kann man machen, der eine sagt ja der andere nein....puhhhh


und du willst wieder voll stillen???cool, ich will auch aber wie gesagt sie wil tagsüber nich...weint dann und drückt mich richtig weg , hab manchmal angst das sie zu wenig flüssigkeit bekommt, weil sie kaum was richtiges trinkt...tee nimmt sie nich, nur wasser aber dovon vielleicht mal 30 ml am tag...

Gefällt mir

13. August 2010 um 23:09

Wie siehts aus mit:
Fenchel, Zucchini, Spinat, Avocado?

Meine ist ein Allesfresser, aber ich geb ihr auch mal so seltsame Kombinationen aus Getreide mit Pre-Milch und dann statt Obst einfach mal Gemüse rein.
Isst sie auch.

Fleisch brauchen die in dem Alter noch gar nicht. Nimm fürs Eisen Hirseflocken.
Fleisch solltest Du vielleicht probieren wenn sie sich hinstellt. Kann sein daß sie das dann besser verträgt.

Meine Maus hatte von einigen sorten Beikost auch richtig heftige Verstopfungen bis sie in den Vierfüßler gegangen ist. Danach wars weg.
Das sind so diese äußeren Anzeichen an denen man "ablesen" kann ob die Kinder die Beikost gut vertragen.

Gefällt mir

13. August 2010 um 23:13


desjaygusti...oh man hab den nick jetzt bestimmt falsch geschriben-----also ich find diese nudelgerichte ja total fragwürdig...ich studiere immer stundelnag die zutatenliste und da ist immer zucker drin, meistens gewürze und son zeug...das will ich eigentlich garncih...

@andere (nick vergessen ) fenchel hab ich noch nicht probiert, allerdings als glässchen auch noch nich gesehen, an spinat etc is immer das problem das das oft mit kartoffel gemischt ist und das verweigert sie dann...

Gefällt mir

13. August 2010 um 23:23
In Antwort auf susamaus11


desjaygusti...oh man hab den nick jetzt bestimmt falsch geschriben-----also ich find diese nudelgerichte ja total fragwürdig...ich studiere immer stundelnag die zutatenliste und da ist immer zucker drin, meistens gewürze und son zeug...das will ich eigentlich garncih...

@andere (nick vergessen ) fenchel hab ich noch nicht probiert, allerdings als glässchen auch noch nich gesehen, an spinat etc is immer das problem das das oft mit kartoffel gemischt ist und das verweigert sie dann...

Fenchel...
...mach ich immer selber.
In kleine Würfel schneiden, 10 Minuten in einem Schluck Wasser dünsten und durch den Mixer jagen.
Eventuell noch durch ein Sieb streichen um die Fasern rauszuholen. - Feddisch!

Und bei Spinat gibts ja den TK-Spinat. Musste halt nur drauf achten, daß der nicht mit Rahm ist.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen