Home / Forum / Mein Baby / Mein baby... mein engel komm zurück... gott hilf mir doch..........

Mein baby... mein engel komm zurück... gott hilf mir doch..........

11. April 2013 um 4:20

Ich kann nicht mehr...


Es war doch nur eine normale ultraschalluntersuchung..... der 2. Große Us..... ich hatte mich ao sehr darauf gefreut
Und.. dann macht der fa den us und ich sehe es sofort... mein baby..... mein baby ist tot.es lebt nicht mehr und ich habe versagt ich habe alle zeichen ignoriert..mein baby sah so friedlich aus es hat doch nus geschlafen... nur geschlafen....


Es war beim.1. Grossen us so aktiv so wunderwunderschön....

Ich musste soforr ins kh und wurde eingeleitet ich wollte das nicht es hat doch nur geschlafen.... war deshalb so ruhig auf dem.us... nur geschlafen.....


Am 10.04.2013 kam unser sohn,engel...dzenan auf die welt.. mit 17 cm und 95g....


Meim engel war schon 1-2wochen tot in mir und ich habe versagt.... eine fehlgeburt inder 9 ssw und eine totgeburt ende 19 ssw....... warum bloß..warum warum warum

Hätte ich nicht meine 15monate alte tochter wàre ich längst nicht mehr am leben..ich wäre mit meinen engeln gegangen

Jetzt wünsch ich es mir auch aber sie soll doch nicht ohne mama aufwachsen.... sie ist so tapfer und so klug.....

Bitte bitte sagt mir das alles nicht wahr ist... bitte bitte sagt mir das unser sohn lebt... er hat doch nur geschlafen....

Mein engel komm zurück ,bitte... gott mach alles ungeschehen.......



Mehr lesen

11. April 2013 um 6:53

:'(
Oh nein, das tut mir wahnsinnig Leid.:'(

Mein Beileid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 8:09


das tut mir unendlich leid für dich! Ich musste weinen, als ich deinen Beitrag gelesen habe .
Ich hatte zwei Fehlgeburten, kann aber nur bruchteilhaft erahnen, was du jetzt durchmachen musst. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft das durchzustehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 8:43

Niemand...
Vertraue mir bitte, wenn ich dir sage, dass du keine schuld hast...was hättest du merken können, außer unbändiger Liebe u Freude deinem zarten Sohn gegenüber? Spüren konntest du nichts, nur sehnen....es kommt doch so oft vor, dass sie erst ab der 20. Ssw zu spüren sind...
Versagt hast du niemals...niemals...dein schmerz ist grausam, quäle dich nicht mit schuld.
Jeder der es wagen würde dir schuld zu geben, ist weiter von Gott entfernt als alles!!!
Du bist eine tolle Mutter, Hannah liebt u achtet dich, sie ist dir geblieben u dzenan u dein Stern hätten es gern erlebt, eine Mutter wie dich zu haben....sie haben dich gewählt...warum es euch verwehrt wurde zusammen zu sein vermag keiner zu sagen...

Glaube bitte, du trägst keine schuld, du bist da, du wirst gebraucht und keiner ist schuld...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 10:09

Ich
Hätte ihm helfen müssen... hätte ihn mit ruhiger stimme und meiner hand beruhigen müssen.. ... das ist doch meine pflicht gewesen.. ich habe versagt mein baby musste qualvoll sterben weil ich versagt habe..... ich habe nichts davon gemacht.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 10:49

Mach
Dir doch keine Vorwürfe. Du bist da definitiv nicht Schuld dran. Du hast nicht versagt. Da kann keiner was dafür. Das ist einfach Schicksal.
Ich würde vorschlagen, dass du dir Hilfe suchst. Du hast ein gesundes Kind. Dafür musst du leben und lieben.
Ich glaub dir, dass du am Ende bist, aber du kannst da echt nix dafür.

Ich wünsch dir von Herzen alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club