Home / Forum / Mein Baby / Mein Baby schläft komisch...

Mein Baby schläft komisch...

30. Januar 2012 um 15:39

So, jetzt muss ich mich dochmal an Euch wenden...

Also, mein Sohn ist 5 Monate alt war und ist auf der einen Seite eigentlich ein Prima Schläfer. Er schläft seit 2 Monaten quasi durch, geht gg 7 Uhr ins Bett und pennt dann auch bis zwischen 6 und 7 Uhr.
Morgens ein Schläfchen von einer 3/4 Stunde und nach dem Mittagessen schläft er auch zwischen 1 u 2 stunden, egal obim bett oder Wagen.
Ich weiß, dass das ja eigentlich recht viel ist und auh unkompliziert.
Mein kleineres Problemchen: Er schläft nachmittags nicht mehr, Abends ist er dann wirklich fertig und möchte Schlafen, da ist es fast schon schwer ihn bis 7 wach zu halten... Ich finde das fast ein bisschen früh...
Wecke ich ihn beim Mittagsschlaf früher, bringt das auch nix, dann quengelt er mittags und abends noch mehr weil er genau so müde scheint.


Mein eigentliches Problem: Also, wir essen bisher gegen halb 12 Mittags Gemüse-kartoffel-Fleisch-Brei. Da packt er so um die 150- 160g, trinkt auch brav viel und gerne Wasser. Das ist alles Ok. Dann ist eine Stunde Ruhe, dann ist er eben müde und: MÖCHTE VORHER SEIN FLÄSCHCHEN.
Nicht falsch verstehen, er schläft nicht mit der Flasche ein. Zumindest nicht immer und das ist auchnicht zwingend notwendig Er will nur eine trinken bevor ich ihn ins Bett bringen kann (obwohl er doch eig noch keinen Hunger haben kann?!)
Abends das selbe Spiel. Abends gibt es noch keinen Brei, aber ich denke auch nicht dass der da etwas ändert.

Es gibt gg 5 / halb 6 ne große Flasche (200ml), ich mache ihn Bettfertig und danach will er gg halb 7 nochmals eine. Die kann auch nur 120ml haben, je nachdem wie viel ich ihm gebe, putzt er die weg,l mekcert auchnciht wenn die leer ist. er ist noch wach, aber ich kann ihn dann ins Bett bringen u er pennt.
aber es geht nicht ohne!!! ich kann ihm nicht die flasche geben, bettfertig machen u ins Bett.
Ich denke eben vom Appetit ist die letzte Flasche überflüssig, sollte ich ihm das jetzt schon abgewöhnen oder kommt das von selbst? ich möchte nicht dass er später nur mit flasche einschlafen kann...

Ich denke dasn kommt vom Stillen. Da war es immer so schön kuschelig und jetzt will er das eben haben bevors ins Bettchen geht. Mich neben ihn liegen funktioneirt leider auchnicht. Riesen Gebrüll! Er will diese Flasche.

Helft mir mal! Ist das normal? Braucht er die einfach noch und das gibt sichmit der Zeit (meine Vermutung) oder meine Schwägerin redet mir ein ich soll das bloooooß lassen...

Mehr lesen

1. April 2012 um 17:00

Völlig normal
Das ist völlig normal!

Ein 5 Monate altes Kind kann sich nicht nur von Fleisch-gemüse-Kartoffelbrei und Wasser ernähren.

Außerdem bedeutet das Saugen an der Flasche ja auch Beruhigung und viele Kinder brauchen das um Einschlafen zu können, vor allem wenn sie erst 5 Monate alt sind!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 22:32

Wie gewöhnt man denn einem baby eine mahlzeit ab?
Mein sobn ist auch knapp 5 monate. Er trinkt alle 4-5 stunden. Auch nachts will er seine flasche. Er wird in der nacht bereits ein bis 2 stunden vor der mahlzeit schon sehr unruhig, lässt immer seinen schnuller fallen und den muss man ihm dann wieder in mund stecken und festhalten. Tut man das nicht gibts ein riesen gebrüll. Tut man es schläft er weiter, lässt man es los gehts von vorn los. Und 2 std. Nach der flasche geht das ganze spielchen von vorn los. Habt ihr tipps für mich. Ich krieg kein schlaf und bin kurz vorm umkippen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2012 um 13:11
In Antwort auf hege_11908583

Wie gewöhnt man denn einem baby eine mahlzeit ab?
Mein sobn ist auch knapp 5 monate. Er trinkt alle 4-5 stunden. Auch nachts will er seine flasche. Er wird in der nacht bereits ein bis 2 stunden vor der mahlzeit schon sehr unruhig, lässt immer seinen schnuller fallen und den muss man ihm dann wieder in mund stecken und festhalten. Tut man das nicht gibts ein riesen gebrüll. Tut man es schläft er weiter, lässt man es los gehts von vorn los. Und 2 std. Nach der flasche geht das ganze spielchen von vorn los. Habt ihr tipps für mich. Ich krieg kein schlaf und bin kurz vorm umkippen.

Wann
bekommt er denn abends seine letzte Flasche?

Versteh ich total, dass du da schon total fertig bist.
Es kann durchaus normal, dass Kinder auch in der Nacht noch was zum Trinken haben wollen.
5 Stunden ist ja schon eine große Zeitspanne, ev. hilft es, wenn du ihn untertags häufiger fütterst, damit er in der Nacht nicht so großen Hunger hat.
Und den scheint er wirklich zu haben, denn wenn es nur ein Saugbedürfnis zur Beruhigung wäre, würde ihm auch der Schnuller reichen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2012 um 20:17
In Antwort auf trixie_12869184

Wann
bekommt er denn abends seine letzte Flasche?

Versteh ich total, dass du da schon total fertig bist.
Es kann durchaus normal, dass Kinder auch in der Nacht noch was zum Trinken haben wollen.
5 Stunden ist ja schon eine große Zeitspanne, ev. hilft es, wenn du ihn untertags häufiger fütterst, damit er in der Nacht nicht so großen Hunger hat.
Und den scheint er wirklich zu haben, denn wenn es nur ein Saugbedürfnis zur Beruhigung wäre, würde ihm auch der Schnuller reichen.

LG

...
Er kommt um 19:30 ins bett und bekommt abends die letzte flasche zwischen 22 und 23 uhr. Je nachdem wann er sich meldet. Er trinkt nicht, wenn ich ihm vor den 4 stunden die flasche gebe. Unser problem ist ja das er seinen schnuller selbst nicht halten kann. Ich habe schon ettliche schnuller ausprobiert. Er ist schon fast 5 monate. Ist das normal. Manchmal hab ich auch das Gefühl er will es nicht selbst halten ist einfach zu faul. Kann das sein? Ich weiß echt nicht mehr weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2012 um 15:00
In Antwort auf hege_11908583

...
Er kommt um 19:30 ins bett und bekommt abends die letzte flasche zwischen 22 und 23 uhr. Je nachdem wann er sich meldet. Er trinkt nicht, wenn ich ihm vor den 4 stunden die flasche gebe. Unser problem ist ja das er seinen schnuller selbst nicht halten kann. Ich habe schon ettliche schnuller ausprobiert. Er ist schon fast 5 monate. Ist das normal. Manchmal hab ich auch das Gefühl er will es nicht selbst halten ist einfach zu faul. Kann das sein? Ich weiß echt nicht mehr weiter.

Ja,
dass ihm der Schnuller von selbst aus dem Mund fällt, ist normal.
Das Mädchen meiner Freundin ist fas 11 Monate und der fällt ihr auch manchmal raus.
Wenn er entspannt ist, lockert sich auch die Mundmuskulatur und weg ist der Schnulli. Wenn er aber doch nicht tief genug schläft, um es nicht zu merken, dass er weg ist, wird er wieder unruhig.

Wie lange macht er das schon, dass er nachts viel saugen (egal ob am Schnuller oder an der Flasche) mag?
Was machen die Zähnchen?

Hast du schonmal probiert in in eine Windel gut einzuwickeln und ihm damit auch den Schnuller etwas zu fixieren. Das Tuch soll ihm natürlich nicht bis an die Nase gehen, aber eben den unteren Bereich des Schnullers bedecken. So fällt er ihm vielleicht nicht ganz so leicht raus.

So mach ich es immer bei unseren Babies im Krankenhaus. Sie sind halt allerdins alle neugeboren und bewegen sich noch nicht so viel wie ein 5 Monate altes Kind.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen