Home / Forum / Mein Baby / Mein Baby schreit beim Stillen

Mein Baby schreit beim Stillen

16. November 2008 um 11:24 Letzte Antwort: 16. November 2008 um 22:26

Hallo Mamis !

Mein Baby schreit sehr oft wenn ich sie an die Brust lege und ich kann mir nicht erklären warum ! Manchmal hab ich das Gefühl sie hat durst und will nur die flüssige Milch am anfang, wenn ich sie nämlich dann an die andeere Brust lege, dann trinkt sie wieder aber eben nicht lang und dann brüllt sie wieder ! Ist aber zum Glück nicht immer so und zugenommen hat sie auch ! Sie kommt alle 3-5 Stunden unmd trinkt dann zwischen 3 und 10 min...

Kennt das auch jemand so ?

lg
scorpi uns mia 8 wochen alt !

Mehr lesen

16. November 2008 um 11:52

Hey neunie
da bin ich ja beruhigt das ich nicht alleine da stehe !
Vielleicht hängt das ja irgendwie mit nem Wachstumsschub zusammen ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2008 um 11:59

Kenn ich
diese phase hatten wir auch.. da hat sie angesetzt, ein wenig getrunken, abgedockt und gebrüllt .. und das einige male hintereinander bis sie sich richtig reingesteigert hatte. Da half nur aufstehen, rumlaufen, beruhigen und an ner anderen Stelle mit ner anderen Position stillen.
Aber keine Sorge, irgendwann isses vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2008 um 16:16

Kenn ich..
hat mein Sohn auch gemacht, ich bin bald wahnsinnig geworden.
Mein Beileid, bei mir gingen die Stillprobleme nie weg, bis ich mit 6 Monaten die Schnauze so voll hatte, dass ich abgestillt habe.

Bei uns half dann der Schnulli zur Beruhigung. Weil ich teilweise das Gefühl hatte, dass er garnicht mehr trinken, sondern nur noch saugen wollte, aber es lief eben immer viel Milch raus. Da wurde er dann wütend.

An KISS- oder ähnlichen Symptomen kann es natürlich auch liegen, aber die Frage ist immer, ob dir die Osteopathen das einreden wollen, um Geld aus der Tasche zu ziehen.

Viel Erfolg,

Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2008 um 17:05

Kann ich auch ein lied von singen..
jonas is jetzt 11 wochen alt und hat das seit 4 wochen.. die erste seite trinkt er ja noch normal (so ca. 5-10 minuten)- die zweite komplettes gebrüll, keine chance, dass er die noch trinkt.. hält aber trotzdem seine 3 - sogar 7 oder 8 std. aus..

solange die kleinen ne volle windel haben und auch zunehmen, sei das ned so schlimm, sagt mein KiA.. es ist nur blöd für mich, weil die brust dann so voll is, dass es schon schmerzt.. war neulich 11 std. ohne dass der kleine dran getrunken hat, ich dacht die platzt *autsch*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2008 um 22:13

Ich hatte das auch,
bis meine Hebamme mir sagte, dass es sein könnte, dass meine Tochter Parfüm an mir nicht mag. Und so war es auch. Als ich alles abgewaschen hatte, trank sie auch sofort wieder an meiner Brust, ohne Geschrei. Babys wollen den Duft der Mutter riechen und können mit künstlichen Düften nichts anfangen.

Liebe Grüße

Silke und Greta (7 Monate alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2008 um 22:26

Das war bei meiner
auch und als ich merkte das es nicht mehr besser wird bin ich komplett auf flaschennahrung umgestiegen.
ja klar wird dir jeder raten still weiter bla bla. aber meine war nur noch schlecht gelaunt
und hungrig.
mach wie du denkst aber achte auf ihr gewicht. nicht das sie zu sehr abnimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest