Home / Forum / Mein Baby / Mein derzeitiger Lieblingsname ist schon vergeben - Was nun???

Mein derzeitiger Lieblingsname ist schon vergeben - Was nun???

13. Mai 2007 um 11:37

Hallöchen!
Was würdet ihr denn machen:
Eine Schulkameradin aus dem gleichen Ort hat ihre Tochter (3 Jahre alt) Hannah genannt. 2 weitere Hannahs gibt es auch noch in unserem Dorf.
Mir gefällt der Name so gut, dass ich ihn auch gerne nehmen möchte, wenn es ein Mädchen geben sollte.
Meint ihr meine Schulkameradin (die ich bisher nur mal bei Veranstaltungen treffe), wäre "sauer"? Ich bin mir da total unsicher!
Oder ist das egal????
- Schließlich ist Hannah ja unter den Top 10
-Namen sind ja nicht für bestimmte Leute "reserviert"....


Viele Grüße

Elfe

Mehr lesen

13. Mai 2007 um 13:04

Re
Ich würde den Namen nehmen, warum denn auch nicht? Er gefällt Dir und das ist doch das Wichtigste. Wenn sie eine gute Schulfreundin ist wird sie sicher nicht böse sein. Vielleicht eher noch geschmeichelt weil dir der Name auch so gefällt.

Du könntest ja Hanna noch ohne "h" schreiben. Aber im Prinzip ist es egal finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2007 um 13:58

Zu viele Hannahs!
Je nachdem, wie klein Euer Dorf ist, würde es mich stören, wenn so viele Mädels den gleichen Vornamen haben. Wenn sie dann später zusammen in die Schule oder Verein gehen, sind die Spitznamen (z.B.die dicke Hannah, die Brillen-Hannah, etc.) doch schon vorprogrammiert, weil sonst immer unklar ist, um welche Hannah es gerade geht. Vielleicht stattdessen Hannah nur als zweiten Vornamen nehmen? Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2007 um 14:56

...
Hallo!

Ich finde, dass sie überhaupt nicht das Recht hat, sauer auf dich zu sein, denn der Name gefällt dir doch schon lange und dann solltest du ihn ruhig nehmen!
Vielleicht auch in einer anderen Schreibweise? (Hanna, Hana)
und noch einen weiteren Namen dazu?

Hanna(h) Nicole
Hanna(h) Marie
Hanna(h) Pauline
Hanna(h) Franziska
Hanna(h) Liara

...etc.

LG,
Saskia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2007 um 15:47

Ich würds machen
Wenn dir der Name so gut gefällt, warum nicht? Wenn du deine Schulfreundin vor der Geburt siehst, kannst du sie ja schonmal "einweihen", das fände ich netter als es über drei Ecken vom Dorftratsch zu erfahren

Lg Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2007 um 17:18

Ich..
finde Hannah auch total schön, kann dich daher verstehen.
Würde evtl. aber trotzdem über nen anderen Namen nachdenken, z.B. Emma, Kim, Sarah (oder im Doppelnamen, z.B. Kim-Sarah), Amelie, Emily.. Mädchennamen gibts tausend schöne. Amaya z.b. find ich auch klasse, heisst "meine Tochter" oder so ähnlich..

Halt uns mal auf dem Laufenden, wie du dich entscheidest. Ich finde es kommt drauf an, ob alle Hannahs direkt miteinander zu tun hätten. Wenn ja, würd ich über ALternativen nachdenken. Ansonsten hast du natürlich recht und jeder wird seinen Namen mal irgendwo anders schonmal gehört haben, ohne gleich ein seelisches Trauma davonzutragen (z.B. gabs in meinem Jahrgang unheimlich viele Katrins.)

Steh einfach zu deiner Entscheidung, egal, wie sie ausfällt.
Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 10:33

Hallo
Also ich habe das Problem alle schönen Namen die ich gut finde sind entweder in der Familie von meinem Freund schon vertreten oder bei mir.
Und die kann ich natürlich nicht mehr nehmen,aber andere Namen gefallen mir nicht.

Aber bei dir ist es ja keine Verwandtschaft und deshalb denke ich wenn dir der Name so gefällt,das du ihn ruhig nehmen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 11:02

Das macht doch nichts!
Hallo Elfe,

ich bin neu hier im Forum und habe gerade meinen ersten Beitrag gepostet. Danach habe ich Deinen Beitrag gelesen und mußte echt schmunzeln!
Auch ich habe mich total in den Namen Hannah verliebt. Gefunden habe ich den Namen, als ich die Bedeutung von Vornamen recherchiert hatte und mal meinen eigenen Namen nachgeschlagen hatte - Anja. Dort stand, daß Hannah/Hanna mit Anja "verwandt" ist. Beide Namen stehen für Anmut/Liebreiz/Grazie. Das finde ich total schön und sehr weiblich. Von dem Moment an wollte ich für meinen Nachwuchs den Namen Hannah haben! Irgendwie spürte ich, daß wir auf diese Weise eine Verbindung haben. Mag komisch klingen, ist aber so.
Zu diesem Zeitpunkt dachte ich eigentlich, daß Hannah ein recht selten vergebener Name ist. Erst später merkte ich, daß es ein sehr populärer Name ist. Das hat mich zunächst etwas verunsichert. Aber das Gefühl, mein Kleines Hannah nennen zu wollen, ist einfach stärker!
Laß Dich nicht verunsichern. Gib Deinem Nachwuch den Namen, den Du möchtest und mit dem Du Dich wohl fühlst. Gib Dich nicht mit der Zweitwahl zufrieden. Wie Du schon sagtest, Namen sind ja nicht reserviert. Und im Prinzip ist ja jeder Name hundertfach vergeben. Selbst wenn momentan mehrere Hannahs in Deiner Nähe sein würden, das heißt ja nicht, daß es immer so sein wird. Irgendwann zieht Deine Hannah in die weite Welt und kann mit Stolz einen wunderschönen Namen tragen.

liebe Grüße,
MamaSpears

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 11:15

Das Leben spielt sich nicht nur im Dorf ab...
... bin schwanger mit Zwillingen, und eine wird auch Hannah heißen. Habe mich mit den gleichen Überlegungen wie du herumgeschlagen, und nenne meine Tochter trotzdem Hannah. Deine ehemalige Schulkameradin siehst du ja kaum, also hat sie auch nicht sauer zu sein, wenn du dein Kind so nennst. Euer Leben wird sich außerdem nicht nur in eurem Dorf abspielen und Namen kann man eben nicht reservieren! Hannah ist einfach sehr schön, also steh' drüber!

LG Juls + Hannah & Emma inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 21:16

Egal
Wenn DU Dein Kind so nennen möchtest, kann das jedem/jeder anderem/anderer egal sein! ABER: ich würde meinem Kind keinen Namen geben, den jeder 2. im Dorf hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram