Forum / Mein Baby

Mein ex kassiert kinderfreibetrag aber zahlt kaum was

Letzte Nachricht: 15. April 2010 um 15:53
R
rahel_12947971
16.03.10 um 0:39

hallo


ich hab mal eine frage und zwar geht es darum:

als unsere tochter (19 mon.) geboren wurde, hat mein ex die kleine auf seine lohnsteuerkarte genommen und bekommt dadurch einen halben kinderfreibetrag.

als sie 5 wochen alt war, haben wir uns allerdings getrennt und mein ex hat sich lange geweigert,unterhalt zu zahlen.

erst als sie über ein jahr alt war, fing er mal an zu zahlen.
allerdings zahlt er nur den mindesbeitrag von 135 euro, da er zwar arbeitet, es dem jugendamt aber irgendwie geschafft hat vorzulegen, dass er sooo viele ausgaben hat, dass er von dem betrag, der am ende übrig ist kein kind ernähren kann. ;(

ich weiss noch nicht mal, ob ich unterhaltsvorschuss bekomme oder ob tatsächlich geld vom vater kommt. mal zahlt er, mal nicht, es ist alles ziemlich undurchsichtig.

ich wollt mal fragen, ob der kindesvater in diesem fall überhaupt das recht hat, das kind auf der lohnsteuerkarte zu haben wenn er nicht für es sorgt und ob das rechtlich überhaupt erlaubt ist?



Mehr lesen

Y
yu_12484101
16.03.10 um 9:31

Hallo,
ja, das Recht auf ein halbes Kind auf der Lohnsteuerkarte hat er trotzdem.
Dieser Freibetrag lohnt sich aber nicht wirlich- ob Du nun eine 1 oder 0,5 da stehen hast, ist ziemlich egal.

Einen Anspruch auf Unterhaltsvorschuss hast Du!

Gruß

Gefällt mir

O
olivia_12546504
20.03.10 um 11:00

Mh
also mir wurde das etwas anders gesagt. und zwar, dass man sehr wohl etwas dagegen machen kann, aber nur über das finanzamt. habe das auch noch vor, mal gucken, was rumkommt. und wenn er nur 5 cent spart, nein

Gefällt mir

B
bryony_12677442
23.03.10 um 13:58
In Antwort auf yu_12484101

Hallo,
ja, das Recht auf ein halbes Kind auf der Lohnsteuerkarte hat er trotzdem.
Dieser Freibetrag lohnt sich aber nicht wirlich- ob Du nun eine 1 oder 0,5 da stehen hast, ist ziemlich egal.

Einen Anspruch auf Unterhaltsvorschuss hast Du!

Gruß

Da der Vater
aber 135,00 Euro im Monat zahlt hat sie keinen Anspruch, nur in dem Monat wo er garnicht zahlt! Ein hin und her. Ich habe auch eine eins stehen, egal ob es sich lohnt oder nicht. Da zählt nur das Prinzip. Er zahlt nicht, kümmert sich nicht also wieso sollte er einen freibetrag bekommen? Ne, wie oben erwähnt, selber bei 5 Cent würde ich seine 0,5 beantragen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
salal_12742548
02.04.10 um 9:14

Mein ex kassiert Kindergeldfreibetrag
hallo

bei einem gemeinsamen Kind bekommt der Vater mittlerweile
ebenfalls den halben Kinderfreibetrag auf der Lohnsteuerkarte.
Ich habe mich darüber auch sehr aufgeregt, weil der Vater meines Sohnes 2 Monate Unterhalt bezahlt hat u. dann nie wieder...er hatte zwar das Geld dafür..unseren Sohn nach Strich u. Faden zu verwöhnen...neue Bayern-Trikot..ständig in irgendwelche Freizeitparks...aber daß der Junge etwas anständiges zum anziehen bekam...bzw. eben nützliche Dinge ..weit weit gefehlt... aber so ist nun mal unser Rechtsstaat....
Sicher muß man jeweils die Fälle genau betrachten..aber mit unserer Familienpolitik läuft einiges doch sehr schief...und von Beamten die dies bearbeiten ganz zu schweigen...

ich an Deiner Stelle würde trotzdem einen Antrag stellen, er soll seinen Verpflichtungen gefälligst nachkommen...bei der Zeugung hatte er doch auch den Spaß...!!! Die Leute auf dem Amt sind verpflichtet dies zu prüfen..und er muß seine Abrechnungen vorlegen...

Nochwas...ein unkooperativer Vater wird es immer hinbiegen daß er "soooo viele Ausgaben" hat...

Wünsch Dir viel viel Kraft u. ebenso Erfolg..lass Dich nicht unterbuttern...kopf hoch auch wenns schwer ist...
lg Sandy

Gefällt mir

O
olivia_12546504
02.04.10 um 21:18
In Antwort auf bryony_12677442

Da der Vater
aber 135,00 Euro im Monat zahlt hat sie keinen Anspruch, nur in dem Monat wo er garnicht zahlt! Ein hin und her. Ich habe auch eine eins stehen, egal ob es sich lohnt oder nicht. Da zählt nur das Prinzip. Er zahlt nicht, kümmert sich nicht also wieso sollte er einen freibetrag bekommen? Ne, wie oben erwähnt, selber bei 5 Cent würde ich seine 0,5 beantragen


Richtig!!!

Gefällt mir

H
holly_12150832
15.04.10 um 15:53

Hallo
Ich ärgere mich auch seit über 7 Jahren darüber.
Ich hab auch mal beim Finanzamt nachgefragt, aber laut Gesetz ist es so,
aber dein ex zahlt wenigstens. Der Vater meines Kindes hat noch nie bezahlt und Unterhaltsvorschuss gibt es für unser Kind auch nicht mehr. Aber wenigstens muss sie ihn nicht finanzieren wenn er mal Hilfe braucht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers