Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Mein Freund ist enttäuscht, weil ich heute Abend doch nicht weggehe

Mein Freund ist enttäuscht, weil ich heute Abend doch nicht weggehe

1. November 2013 um 17:52 Letzte Antwort: 1. November 2013 um 22:41

Eigentlich wollte ich heute Abend ausgehen. Das klappt aber nun leider doch nicht. Als ich meinem Freund das mitgeteilt habe, war er echt enttäuscht, beinahe schon sauer und meinte, er hätte gerne mal wieder einen Abend für sich gehabt. Das hat mich ehrlich verletzt. Und irgendwie komme ich mir jetzt auch unerwünscht vor in meiner eigenen Wohnung.

Sind eure Freunde/Männer auch so, dass sie ab und zu eine Auszeit von euch brauchen? Sagt mir bitte, dass ich damit nicht alleine bin. Eigentlich halte ich mich nicht für eine sooo furchtbare Person.

Und bevor hier das Wort "Affäre" fällt: Nein, ich denke nicht, dass es das ist. Es geht wirklich nur darum, mich auch mal einen Abend lang nicht zu sehen

Mehr lesen

1. November 2013 um 18:41

Ich
Kann beide Seiten verstehen!
Klar hört und fühlt es sich erstmal doof an, wenn der Mann enttäuscht ist, weil man zu Hause bleibt (geht mir dann auch so), aber ich versteh auch ein bisschen die Mànner. Weiss ja nicht, was er sich dann vornimmt, aber meiner spielt dann gern mal Playstation, oder guckt ein Film/Serie die ich eh nicht gucken mag!
Kann dann schon verstehen, wenn er sich darauf einstellt und freut, dass er dann enttäuscht ist, wenn er das doch nicht tun kann...
Nimms nicht persönlich! Er meint es bestimmt nicht böse!

Gefällt mir
1. November 2013 um 19:26

Ich wäre auch sauer
Ich brauche auch mal ruhe vor meinem Mann
Findest du nicht spontan wen zum weggehen... Aufeinander hocken ist auch nicht nur gut

Gefällt mir
1. November 2013 um 21:07

Er
ist wirklich ein Mensch, der Zeit für sich alleine braucht. Das akzeptiere ich auch. Mir fällt es aber schwer, es nachzuvollziehen, weil ich ein Mensch bin, der überhaupt nicht gerne alleine ist (Damit meine ich nicht, dass ich ständig irgendwas zusammen machen mag, sondern einfach nur, dass jemand da ist.). Er wollte auch unbedingt in unserer Wohnung ein Zimmer nur für sich haben.

Ich habe jetzt nochmal nachgedacht und gemerkt, dass wir seit einer Woche wirklich täglich zusammen hier waren. Sonst bin ich mindestens einen Abend unter der Woche und einen Tag am Wochenende weg. Daher kam wohl die "heftige" Reaktion.

Mittlerweile ist er übrigens wieder völlig normal zu mir. Aber verletzt bin ich trotzdem noch. Es ist einfach echt nicht schön, ins Gesicht gesagt zu bekommen, dass man unerwünscht ist.

Gefällt mir
1. November 2013 um 21:09

Nein
definitiv nicht.

Vielleicht wäre eine Mischung aus beiden ideal? Meiner geht nämlich auch nie mit mir zusammen weg. In meinem Freundeskreis gilt er schon als Phantom

Gefällt mir
1. November 2013 um 21:11


Klar sagt meiner so etwas auch. er fragt auch wie lange ich ungefähr weg bin, wenn ich dann mal weg bin. Das ist doch total normal und ich reagiere genauso wenn es anders herum ist. Man möchte doch auch einfach mal seine Ruhe, das gucken was nöchte, das essen was man möchte usw ohne immer "Kompromisse" einzugehen. Oder er wird dann wahrscheinlich den ganzen Abend nuuur Fifa zocken, wenn ich nicht da bin. Das "darf" er nämlich sonst nicht

Gefällt mir
1. November 2013 um 21:11

Selbst
weggehen möchte er nicht. Das tut er wirklich fast nie. Es geht ihm um die Zeit allein zu Hause.

Gefällt mir
1. November 2013 um 21:18

Später
als angekündigt nach Hause kommen, finde ich auch ganz schlimm. Ich mache mir dann nämlich wirklich Sorgen um ihn. Das nervt ihn aber total. Er fühlt sich dadurch eingeengt. Wir haben uns deshalb schon einige Male gestritten. Ich kann doch nichts dafür, dass ich mir dann Sorgen mache? Und sich mal kurz zu melden und bescheid zu sagen, dass es später wird, würde ihn doch nicht umbringen, oder? Es ist ja nicht so als würde ich darauf bestehen, dass er pünktlich nach Hause kommt.

Gefällt mir
1. November 2013 um 22:41

Das bekomme ich oft zu hören
für meinen Mann ist das immer wie Urlaub
Er muss sich nicht nach den Zeiten der Kinder richten, kann ohne schlechtes Gewissen zocken und keiner will mit ihm reden Was will Mann mehr....Deswegen fände er es auch total gut, wenn ich auf Kur mit den Kindern fahren würde..damit ich mich entspannen kann, weil ich ja soviel arbeite....Ja, ist klar Und dann wird er nach ein paar Tagen sagen, dass er uns vermisst und uns wieder gerne zu Hause hätte...das hatten wir schon einmal

Für mich ist das kein Problem..ich bin da auch nicht misstrauisch. Wir sind beide so..mögen gerne Zeit für sich haben...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook