Anzeige

Forum / Mein Baby

Mein Großer ist Lieblingsenkel bei meiner Mutter

Letzte Nachricht: 14. Dezember 2011 um 12:47
Y
yelena_12119032
14.12.11 um 11:39

Also versteht mich nicht falsch,ich liebe meine Eltern wirklich sehr,wir haben ein sehr gutes Verhältnis und für alles was sie für mich und meine Kinder tun bzw. getan haben,bin ich Ihnen unendlich dankbar. ABER... der Große ist defintiv bei meiner Mutter der Lieblingsenkel. und so langsam regt es mich auf. Sie geht für die Kinder einkaufen und bringt dem Kleinen einen Pullover mit und der Große bekommt 10(!) Kleidungsstücke.
Weihnachten steht ja vor der Tür... der Kleine bekommt ein Geschenk... der Große (total viele) die auch noch verdammt teuer sind. Also nicht das ich mich beschweren will,ich find es ja schön,dass die Kinder überhaupt was bekommen,aber irgendwo ist es unfair. Wenn sie anruft,fragt sie auch immer nur nach dem Großen. Wie es ihm geht,wann er wieder zu besuch kommt,was er macht usw.

Wenn der Kleine da ist,dann wir auch gehegt und gepflegt.
Aber irgendwo merkt man schon,dass der Große noch mehr verwöhnt wird und so.

Jetzt ist der Kleine ja erst 11 Monate und merkt das nicht,aber was wenn er Größer ist??
Ich will auch nicht,dass die Jungs untereinander mal streit kriegen oder so.

lg
Evy+Nico(4,5)+Linus 11 Monate

Mehr lesen

R
ronnie_12638334
14.12.11 um 11:53

Hallo,
bei uns ist das auch so. Mein Großer ist 4 und der Kleine 9 Monate. Sie meint, sie kann mit dem Großen mehr anfangen und unternehmen. Sie hat mein Goßer aber auch als Baby schon so verhätschelt. Mein Großer ist ihr ein und alles. Sie hat insgesamt drei Enkel, sie meint sie hat alles Lieb. Aber dennoch bevorzugt sie Mein Großen. Das bekommen auch andere mit. Bei Geschenke ist das aber nicht so. Da bekommt jeder gleich. Ich hab keine Ahnung woran das liegt. Es macht mich aber schon Trauig das sie nicht das innige Verhältniss zu meinen Kleinen hat. Vlt ändert sich das ja noch.

Sprich sie doch mal ganz nett und freundlich drauf an. Vlt kann sie dir sagen woran das liegt!!!

LG

Gefällt mir

D
davina_12862828
14.12.11 um 12:34

Hier so ähnlich
meine Mutter hat auch einen Lieblingsenkel und das ist der Sohn meiner Schwester. Alle danach mag sie auch und kümmert sich, aber nur den einen liebt sie abgöttisch. Der Grund ist ganz einfach: er war der erste! Er füllte in ihrem Herzen eine Lücke und wurde von Geburt an abgöttisch geliebt, als wäre es der eigene Sohn. Sie ist auch wahnsinnig eifersüchtig, wenn der Junge noch andere Menschen mag oder einfach an seinen Eltern hängt. Ich glaube, sie wäre im Grunde gerne seine Mutter.
Für alle weiteren Enkel ist sie einfach ganz normale Oma.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
chara_12722091
14.12.11 um 12:43

Ich glaube das ist ein stückweit normal!
Meine Große (5) ist auch was ganz Besonderes für meine Mutter. Das erste Enkelkind der einzigen Tochter.
Die Große war oft bei ihr, die beiden haben was zusammen unternommen.

Ich weiß, dass meine Mama unsere Kleine (2) genauso liebt, dennoch hat sie mit der Großen ein besonderes Verhältnis.

Mit Geschenken ist das bei uns nicht so. Meine Mama hats nicht so dicke, dass sie massig schenken kann, wenn dann bekommen beide eine Kleinigekeit.
Ich merke aber je älter die Kleine wird, desto besser und intensiver wird das Verhältnis.
Ich denke, der Punkt ist, dass sie mit der Großen einfach mehr machen kann, der Umgang ist unkomplizierter.

Sas heißt nicht, dass sie die Kleine weniger liebt. Ich glaube das erste Enkelkind ist IMMER was ganz Besonderes, da kann man nichts machen.

lg

Gefällt mir

Anzeige
C
chara_12722091
14.12.11 um 12:47

Baby
genau das wird auch ein Punkt sein. In der Regel haben ja kleinere Geschwister schon alles vom Großen, zumindest, wenns das gleiche Geschlecht ist.
Wir haben an Spielzeug eigentlich nix weiter mehr gekauft, weil wir alles aufgehoben haben, ebenso Kleidung.
Warum also alles doppelt und dreifach.
Klar, es gibt trotzdem mal was geschenkt aber man überlegt mehr, was wirklich gebraucht wird.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige