Home / Forum / Mein Baby / Mein Herz ist eben fast stehen geblieben

Mein Herz ist eben fast stehen geblieben

3. September 2010 um 19:50

Man Mädels, mir ist eben wirklich fast das Herz stehen geblieben.
Jannes schläft total friedlich und auf einmal geht das Babyphone an und er schreit, als wenn er um sein Leben kämpft. Man sind wir beide aufgesprungen und sidn ins KiZi gelaufen und waren echt froh als er friedlich schlief.

Man mein Herz pochte eben wie wild, habe mich erst einmal neben ihm gelegt und ihn gestreichelt.

Oh mein Gott, zum Glück ist das nicht Nachts passiert

Musste mit das jetzt mal gerade hier von der Seele schreiben

Mehr lesen

3. September 2010 um 19:58

Ja, ich denke
das er schlecht geträumt hat.

Er hat ja schon öfter im Schlaf geweint,a ber so wie eben war es noch nie. Das war wirklich als wenn er ganz doll Angst hat und ihm keiner hilft.
Und schwups die wups war es wieder still. Oh mann ich glaube ich bin jetzt 40

Gefällt mir

3. September 2010 um 19:58

Meiner macht das auch gerne,
aber mitten in der Nacht...
Er ist eigentlich ein super Schlafkind, aber wenn er nachts wach wird, dann von 0 auf 100 und er schreit wirklich wie am Spieß.
Ich stürze dann in sein Zimmer, er steht im Bett, schreit, "sieht" mich, lässt sich fallen und schläft weiter.
Und ich liege dann im Bett und kann nicht mehr schlafen wegen dem Adrenalin im Blut.
Ich denke, er träumt dann schlecht. Oder?

Gefällt mir

3. September 2010 um 19:58

Am liebsten
hätte ich ihn wach gemacht um zu gucken, ob es ihm gut geht

Gefällt mir

3. September 2010 um 20:01
In Antwort auf zsuzsa_12290678

Meiner macht das auch gerne,
aber mitten in der Nacht...
Er ist eigentlich ein super Schlafkind, aber wenn er nachts wach wird, dann von 0 auf 100 und er schreit wirklich wie am Spieß.
Ich stürze dann in sein Zimmer, er steht im Bett, schreit, "sieht" mich, lässt sich fallen und schläft weiter.
Und ich liege dann im Bett und kann nicht mehr schlafen wegen dem Adrenalin im Blut.
Ich denke, er träumt dann schlecht. Oder?

Waaas
er steht im Bettchen und wenn du rein kommst dann lässt er sich fallen und schläft wieder?

Boa ne eh, das ist ja noch heftiger.

Ich denke auch, dass sie schlecht träumen und den tag verarbeiten

Gefällt mir

4. September 2010 um 11:54

Interessante info:
hallo mädels...hab da diesbezüglich eine super interessante info gelesen..mein sohn (fast 4 jahre) hat das mindestens 2x die woche...und das hat mir schon angst gemacht...hab zufällig vor ein paar tagen ein päckchen mit büchern von Go.Bo bekommen und da war auch ein ratgeber dabei: schlafenszeit

dieses nächtliche aufschreien nennt sich: NACHTSCHRECK

die kinder sind scheinbar wach, schlafen eigentlich tief...meistens sitzen oder stehen die kinder während des schreiens und reagieren auf kein zureden...es nützt auch nix sie zu trösten oder in den arm zu nehmen, da sie das wahrscheinlich zurückweisen werden...diese schreiphase dauert zwischen 2 und 15 minuten...meist schreien die kinder und kurz drauf legen sie sich wieder ins bett und schlafen weiter, als ob nie was gewesen wäre...

es nützt auch nix die kinder am nächsten morgen darauf anzusprechen da sie nicht wissen was nachts war...
wissenschaftler vermuten das es einfach nicht entladene energie ist die sich dann eben nachts vollständig entlädt...

es sind aber keine alpträume oder nächtliche angst...
also einfach das kind ausschreien lassen, nur da sein, damit es sich nicht weh tut...

das geht meistens bis zum 10. lebensjahr...

hoffe konnte euch einbisschen nützlich sein...

lg enomie & die zwei terrorkrümel

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen