Home / Forum / Mein Baby / Mein kind hat gar keine trennungsangst

Mein kind hat gar keine trennungsangst

28. Februar 2013 um 8:25

hallo,

mein sohn wird ende april 3 jahre ...da ich seit zwei monaten wieder 30 stunden die woche arbeite mussten wir uns eine lösung für die betreuung suchen.
anfangs hat dies noch die oma erledigt . seit 1 1/2 wochen geht unser kleiner nun zu einer tagesmutter von 12.00-15.30....alle haben sich gedanken darüber gemacht wie er mit diesem plötzlichem wechsel zurechtkommt....wir hatten angst das wir ihm zuviel zumuten.....nun kam aber alles ganz anderst....mein kleiner hat mich direkt am ersten tag zum einkaufen geschickt...mit den worten....mama geht einkaufen, ramon spielt bei irene ( tagesmutter) dann kommt mama wieder....er geht täglich sehr gern zu ihr ...und bitte versteht das nicht falsch...ich bin so froh das wir das problem trennungsangst nicht haben...das er so gut damit umgeht...und uns so vertraut....vielmehr bin ich das problem...ich mache mir gedanken ..weil die tagesmutter selbst sagt , sie hatte noch nie ein kind was nicht wenigstens einmal nach mama oder papa fragt....könnt ihr ihr mir ein wenig dieses komische gefühl nehmen??

Mehr lesen

28. Februar 2013 um 8:38


Er vertraut seiner Mama eben!

Ich glaube, das Alter, also so zw. 2 1/2 und 3, ist das optimalste, indem man die Kinder in die "Fremdbetreuung" geben kann! 1. verstehen sie es schon sehr gut bzw. besser als ein 1jähriges Kind (logisch) und 2. kann man den Kindern iwann in so einem Alter nicht mehr das geben, was es braucht! Kinder wollen Neues erleben, mit anderen Kindern spielen, neues Spielzeug, usw.!

Hast du also alles richtig gemacht! Sei stolz auf deinen Kleinen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 8:43


ich danke euch so sehr....mein bauchweh ist fast weg...wahrscheinlich muss ich mich nun auch einfach daran gewöhnen das es in ramons leben nun noch ein paar mehr menschen geben wird die er lieb hat und die ihn lieb haben...eigendlich ist das alles wirklich wunderbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 8:45
In Antwort auf ela_11967530


Er vertraut seiner Mama eben!

Ich glaube, das Alter, also so zw. 2 1/2 und 3, ist das optimalste, indem man die Kinder in die "Fremdbetreuung" geben kann! 1. verstehen sie es schon sehr gut bzw. besser als ein 1jähriges Kind (logisch) und 2. kann man den Kindern iwann in so einem Alter nicht mehr das geben, was es braucht! Kinder wollen Neues erleben, mit anderen Kindern spielen, neues Spielzeug, usw.!

Hast du also alles richtig gemacht! Sei stolz auf deinen Kleinen!

Ra.mon?
Hallo,

ich bin seit Jahren stille Mitleserin, nun muss ich mich auch mal melden

Heißt dein kleiner Ra.mon?

Ganz toller Name, meiner heißt auch so!

Und zum Thema, freu dich, dass er so noch keine Probleme da hat und dir so sehr vertraut und weiß das du "da" bist bzw immer da sein wirst.
Unsere Tochter hatte tierische Probleme in der KiTa und nach jeden Ferien oder längeren Wegbleiben (Krankheit) ging das Problem von vorne los!

Sei stolz auf deinen kleinen!

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 8:49

Bei meiner Tochter ist es ähnlich!
Trennungsschmerz hat sie nur wenn sie krank ist...ansonsten ist es ihr fast egal wo ich bin! Mal salopp ausgedrückt!

Hauptsache sie hat spaß und man kümmert sich gut um sie...dann kann man sie fast überall hingeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 8:56
In Antwort auf tivoli_12635889

Ra.mon?
Hallo,

ich bin seit Jahren stille Mitleserin, nun muss ich mich auch mal melden

Heißt dein kleiner Ra.mon?

Ganz toller Name, meiner heißt auch so!

Und zum Thema, freu dich, dass er so noch keine Probleme da hat und dir so sehr vertraut und weiß das du "da" bist bzw immer da sein wirst.
Unsere Tochter hatte tierische Probleme in der KiTa und nach jeden Ferien oder längeren Wegbleiben (Krankheit) ging das Problem von vorne los!

Sei stolz auf deinen kleinen!

Alles Liebe

Echt
ja unser kleiner heisst ramon...ich liebe diesen namen auch sehr.....und das beste fast keiner hat ihn ...hast nen guten geschmack

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 9:05
In Antwort auf deffitimo

Echt
ja unser kleiner heisst ramon...ich liebe diesen namen auch sehr.....und das beste fast keiner hat ihn ...hast nen guten geschmack


...und ich dachte wir wären die einzigsten mit einem kleinen Ra.mon

Unser ist allerdings jetzt gute 6 Monate alt.
Fände den Namen soooooo toll <3 und hab mich durchgesetzt.

Alles liebe für euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 9:15


danke für deine lieben worte...ich denke das ich als mama meinen trennungsschmerz auch bald besser verarbeite.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 9:16
In Antwort auf tivoli_12635889


...und ich dachte wir wären die einzigsten mit einem kleinen Ra.mon

Unser ist allerdings jetzt gute 6 Monate alt.
Fände den Namen soooooo toll <3 und hab mich durchgesetzt.

Alles liebe für euch!

Beiuns wars der papa
bei uns wollte der papa unbedingt einen ramon...er hat gewonnen und heute kann ich mir keinen besseren namen für unseren kleinen wurzelzwerg vorstellen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen